Wald-Exkursion als gelungener Auftakt für Naturpark-Schule Faulbach

Achtung – Baum fällt“, hallt es durch den Wald, gefolgt von einem letzten Aufheulen der Motorsäge. Dann erleben 28 Viertklässler der Grundschule Faulbach mit ihren Klassenlehrerinnen Gabriele Diehm und Michaele Endres-Dicker, wie eine Kiefer laut krachend gefällt wird.

 

15 620x465 Wald Exkursion als gelungener Auftakt für Naturpark Schule Faulbach

Katja Sander und Christoph Hengst vom AELF Karlstadt sowie Naturpark-Ranger Andreas Schätzlein erläutern den Viertklässlern der Verbandsschule Faulbach die wirtschaftliche Nutzung des Waldes (Bildautorin Gabriele Diehm)

Die Baumfällung war einer der Höhepunkte der Waldexkursion, welche Katja Sander und Christoph Hengst vom AELF Karlstadt gemeinsam mit dem Naturpark-Ranger Andreas Schätzlein am 5. März für die vierte Klasse der Grund- und Mittelschule Faulbach organisiert hatten. Die Nutzung des Waldes stand bei der halbtägigen Veranstaltung im Vordergrund. Die Kinder lernten spielerisch verschiedene Baumarten kennen und konnten die verschiedenen Aspekte der Holzernte live mitverfolgen – von der gemeinsamen Auswahl eines geeigneten Baumes über die Besprechung der Werkzeuge und Sicherheitseinrichtungen bis hin zur Fällung des Baumes. Katja Sander, Waldpädagogin des AELF Karlstadt, erklärte dabei den Schülerinnen und Schülern die Zusammenhänge: „Wir Menschen brauchen Holz. Zum Beispiel für Stühle, Tische oder auch das Papier, das wir zum Schreiben brauchen. Das ist ein Grund, warum Bäume gefällt werden.“ Spiele und Experimente rundeten den erlebnisreichen und kurzweiligen Vormittag im Wald ab, so dass die Viertklässler mit vielen neuen Eindrücken nach Hause gingen.

 

32 620x465 Wald Exkursion als gelungener Auftakt für Naturpark Schule Faulbach

Schüler erleben bei einem Experiment spielerisch den Aufbau des Holzes (Bildautorin Gabriele Diehm)

Naturpark-Ranger Andreas Schätzlein freute sich über die gelungene Auftaktveranstaltung. Sieben weitere Exkursions- und Aktionstage mit der Faulbacher Schule werden dieses Schuljahr noch folgen. Sie sind Bestandteil der im Herbst 2019 initiierten Kooperation zwischen Naturpark Spessart e.V. und der Faulbacher Verbandsschule sowie deren Zertifizierung als offizielle „Naturpark-Schule“.
Die vierte Klasse wird im Sommer erneut den Faulbacher Gemeindewald besuchen und seine Funktion als Lebensraum und die in ihm lebenden Arten genauer kennenlernen. Auch die anderen Grundschulklassen der Faulbacher Schule werden unter fachkundiger Anleitung die Natur vor der eigenen Haustür kennen und schätzen lernen. Themen wie Wasser, Wiese, Beweidung, Hecke, Streuobst, Imkerei und Boden stehen dabei auf dem Programm.

 

24 620x644 Wald Exkursion als gelungener Auftakt für Naturpark Schule Faulbach

Andreas Schätzlein und Christoph Hengst mit Schülerinnen und Schülern (Bildautorin Gabriele Diehm)

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603-947

Faxnummer

  • (+49) 09351 602-491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>