Wettbewerb „Klimaschutz in Naturparken“ fördert Vermarktungsinitiative Grünland Spessart

Der Lebensmittelhändler Kaufland fördert als Ergebnis des bundesweiten Wettbewerbs „Klimaschutz in Naturparken“ neun regionale Klimaschutz-Projekte in Naturparken mit insgesamt 110.000 Euro. Den Wettbewerb führen Kaufland und Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) gemeinsam durch. Die Gewinner-Projekte wurden aus 25 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen von einer fachkundigen Jury ausgewählt, der Vertreter:innen aus Wissenschaft, Naturparken, VDN und Kaufland angehörten.
Unter den ausgewählten Projekten ist auch ein vom Naturpark Spessart e.V. eingereichtes Vorhaben:

Förderung für „Grünland Spessart“ im Naturpark Spessart

Im Rahmen des Projektes wollen wir gemeinsam mit „Grünland Spessart e.V.“ die Produktion und Vermarktung einer regionalen Salami bzw. Hartwurst aus regionalem Lammfleisch auf den Weg bringen und für das natur- und klimafreundliche Produkt werben (Aufzeigen von Natur- und Klimaschutz-Effekten durch regionale Produkte, kurze Transportwege, regionale Wertschöpfung, extensives Grünland als CO2-Senke, etc.).

Hintergrund ist, dass extensiv genutztes Feucht-Grünland sowohl durch CO2-Bindung zum Klimaschutz als auch zum Erhalt der biologischen Vielfalt beiträgt. Um den Erhalt dieser wervollen Lebensräume zu unterstützen, hat der Naturpark Spessart bereits 2011 gemeinsam mit Partnern die Initiative „Grünland Spessart“ gegründet. Ziel ist es, diese wertvollen Flächen durch eine extensive Beweidung zu erhalten. Gleichzeitig arbeiten Schäfer:innen, Landwirt:innen, Metzgereien und Gastronomiebetriebe eng zusammen, um hochwertige, regionale Fleisch- und Wurstprodukte zu produzieren und zu vermarkten. Die regionale Weidewirtschaft soll so langfristig unterstützt werden.

Das Naturpark-Team freut sich sehr über die Unterstützung des Vorhabens, welches wir gemeinsam mit der Initiative Grünland Spessart e.V. und deren Mitgliedern sowie der Agentur Toponeo aus Burgsinn umsetzen werden.

 

2021 07 Kaltenbachgrund Moorschnucken 2 620x402 Wettbewerb „Klimaschutz in Naturparken“ fördert Vermarktungsinitiative Grünland Spessart

Moorschnucke im Kaltenbachgrund (Foto Jennifer Weidle)

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603-947

Faxnummer

  • (+49) 09351 602-491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>