Annalena Baerbock (MdB, Bündnis 90/Grüne)

IGB Baerbock 03 300x180 Annalena Baerbock (MdB, Bündnis 90/Grüne)

Interessiert folgen die Abgeordneten den Ausführungen der Wissenschaftler.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburgs einzige Grüne Bundestagsabgeordnete besuchte im Rahmen ihrer Sommerreise am 2. September den Naturpark Stechlin-Ruppiner Land. Zusammen mit dem Vorsitzenden der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag, Axel Vogel informierte sich die Politikerin über die Arbeit des Institutes für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) in Neuglobsow.

IGB Baerbock 05 300x180 Annalena Baerbock (MdB, Bündnis 90/Grüne)

Prof. Gessner stellt die Forschungsergebnisse vor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besonderes Interesse fanden die Ausführungen von Prof. Mark Gessner, dem amtierenden Direktor des IGB über die Auswirkungen des Klimawandels auf das Ökosystem von Klarwasserseen wie dem Stechlin. Ist doch Annalena Baerbock klimapolitische Sprecherin ihrer Bundestagsfraktion. Der Naturpark trägt mit 50% der Klarwasserfläche Brandenburgs eine besondere Verantwortung für diesen europaweit geschützten Lebensraum.

IGB Baerbock 18 300x180 Annalena Baerbock (MdB, Bündnis 90/Grüne)

Prof. Gessner stellt die Forschungsmöglichkeit des Seelabors im Stechlin vor.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>