DIE Eule wird 70!

Waldohreule 112 300x180 DIE Eule wird 70! 1950 entwarfen Kurt und Erna Kretschmann das Logo einer schwarzen Waldohreule als Symbol für Natur- und Landschaftsschutzgebiete, für geschützte Parks, Gehölze und Naturdenkmale. Das für den Naturschutz stehende Sinnbild der Waldohreule wurde mit dem ersten Naturschutzgesetz der DDR am 4. August 1954 offiziell eingeführt. Kurt Kretschmann hatte damals schon leidenschaftlich für die Eule als ein gemeinsames gesamtdeutsches Naturschutzsymbol geworben. In der alten Bundesrepublik hatte man sich für den Weißkopf-Seeadler entschieden. Nach der Wiedervereinigung beschloss die 42. Umweltministerkonferenz 1994, das Eulensymbol auf dem Gebiet der ehemaligen DDR weiterzuverwenden. Die Anregung, das Symbol der Waldohreule in ganz Deutschland zu verwenden, wurde von einigen westdeutschen Bundesländern aufgegriffen.

„70 Jahre Naturschutzeule – das sind 70 Jahre, in denen der Naturschutz eine neue Sichtbarkeit und eine gesamtdeutsche Dimension erlangt hat. Neben der Naturschutzeule als Symbol wurde beispielsweise auch die Schutzkategorie Biosphärenreservat, die es bis dahin nur in der DDR gab, nach der Wiedervereinigung in das bundesdeutsche Naturschutzrecht aufgenommen”, so Axel Vogel. „Das Umweltministerium bereitet gerade die Ausweisung des Grünen Bands als Nationales Naturmonument vor. Das Grüne Band ist ein bundesweites Projekt. Entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze bildet es mit einer Gesamtlänge von 1393 Kilometern das größte Biotopverbundsystem Deutschlands. Das Land Brandenburg hat daran einen Anteil von rund 30 Kilometern. Das Grüne Band ist heute eine Erinnerungslandschaft und lebendiges Denkmal für die deutsch-deutsche Teilung. Mit der Ausweisung als Nationales Naturmonument „Grünes Band Brandenburg” erhält es den gleichen Schutz wie ein Naturschutzgebiet und natürlich wird ein Eulensymbol dies öffentlich sichtbar machen.”

Eulenschild Fahrrad 494 300x180 DIE Eule wird 70!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>