Offenes Kolloquium zum Pflege- und Entwicklungsplan

PEP MP Silke Offenes Kolloquium zum Pflege  und Entwicklungsplan

Vor Ort-Abstimmung zum Fachbeitrag Forst

Endlich ist es soweit – unser Naturparkplan ist fertig! Nach fast fünfjähriger Arbeit liegt der Pflege- und Entwicklungsplan (PEP) mit integrierter NATURA 2000-Managementplanung jetzt vor. Der im Auftrag des Landesamtes für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz erarbeitete PEP besteht aus sieben Teilplänen/Fachbeiträgen:

  1. Grundlagen
  2. Fachbeitrag Flora, Vegetation und Biotope
  3. Fachbeitrag Fauna
  4. Fachbeitrag Gewässer
  5. Fachbeitrag Forstwirtschaft und Jagd
  6. Fachbeitrag Landwirtschaft
  7. Fachbeitrag Tourismus

Am 19. März wollen wir den Plan gemeinsam mit der beauftragten Bürogemeinschaft Luftbild Brandenburg aus Königs Wusterhausen im Rahmen eines Offenen Kolloquiums den Entwurf vorstellen und diskutieren. Die Präsentation findet zwischen 9 und 14 Uhr in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz statt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>