Vortrag im Naturparkzentrum

Veranstaltungsdatum: 12.09.2019 19:00 - 21:00

Am 12. September gibt es wieder eine Vortragsveranstaltung im Naturparkzentrum in Warin. Um 19 Uhr wird Herr Prof. Dr. Klaus Mueller einen Vortrag zum Thema “Der Spaten – ein Bodenbearbeitungsgerät im Wandel der Zeit” halten.

Der  Spaten ist eines der ältesten Bodenbearbeitungsgeräte der Menschheit. Es ist allerdings nur wenig über seine Entwicklung und Formenvielfalt bekannt. Frühe Spaten waren noch größtenteils aus Stein oder Holz gefertigt. Erst mit Beginn des 19. Jahrhunderts setzte sich als Werkstoff auch Eisen durch. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts waren in Deutschland bis zu 2.500 Spatentypen bekannt. Aussehen, Gestaltung und Maße wurden wesentlich durch die Bodenqualität der Regionen bestimmt. Ab Mitte des 20. Jahrhunderts setzten sich nur noch wenige, industriell gefertigte Formen durch.  Immer wurden auch den verschiedensten Zwecken angepasste Sonderformen oder Kuriositäten angefertigt.

Der Förderverein des Naturparks wird vor und während des Vortrages Getränke zum Selbstkostenpreis bereitstellen. Der Eintritt ist frei, über eine kleine Spende freut sich jedoch der Förderverein.

Spatensammlung Vortrag im Naturparkzentrum

Spatensammlung

Preis: 0,00

Ein Beitrag von Naturpark Sternberger Seenland

Naturpark Sternberger Seenland

Am Markt 1
19417 Warin

Telefon

  • 038482235270

Faxnummer

  • 0384822352720

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>