Immer am Kamm entlang (Teil 2) – Auf den Spuren römischer Grenzsoldaten

Veranstaltungsdatum: 03.10.2020 10:15 - 14:15

Dieser Teil des Patrouillengangs (eine Streckenwanderung) führt uns über den höchstgelegenen Streckenabschnitt des obergermanisch-rätischen Limes; vom Roten Kreuz bis zur Saalburg. Neben dem Feldbergkastell und deren Wasserversorgungsader, der Weilquelle, gelangen wir über den Feldbergborn auf den Limeserlebnispfad. Von da aus geht es auf dem Taunuskamm meist bergab und treffen auf die Kleinkastelle „Altes Jagdhaus“ und „Heidenstock“. Auf dem Patrouillengang erfahren wir viel Wissenswertes über die Grenzlage und derer Soldaten.Infos unter Limeserlebnispfad Hochtaunus gGmbH, Tel. 06171/979070

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

 

Treffpunkt / Anreise:
Bushaltestelle
Bushaltestelle und Parkplatz: Rotes Kreuz (Linie57)
Hochtaunusstraße
61479 Glashütten

Anbieter: Franz Klein

Preis: 0,00

Registrierungsbedingung: erforderlich

Zielgruppe: Erwachsene

Bushaltestelle und Parkplatz: Rotes Kreuz (Linie 57)

Hochtaunusstraße
61479 Glashütten

Telefon

  • 06171 979070

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>