Spuren und Fährten im Wald und Feld

Welche Tiere leben im Winter im Taunus? Sind sie überhaupt aktiv und wenn ja, wie aktiv? Was fressen sie in der kalten Jahreszeit? Diese und noch mehr Antworten können die Teilnehmer dieser Wanderung im Schnee ablesen. Denn gerade im Winter lasen sich anhand der gefundenen Tierspuren viele Erkentnisse über die tierischen Bewohner von Wald und Feld finden. Dabei gleicht die Landschaft einem offenen Buch, das unter anderem der Tierbestimmung dient. So können sowohl kleine als auch große Entdecker auf Fährtensuche gehen und sich auf allerlei spannende Geschichten freuen.

Wann? Samstag, 18.02.2017, 14 Uhr
Wo: am Willkommensschild der Wildschweinroute
in Hausen-Arnsbach
Dauer: ca. 2 Stunden
Wer: Hans-Peter Groos, Hessen-Forst und
Bettina Bockamp, Naturpfadpatin
Kosten: kostenlos
Profil: Schwierigkeitsgrad leicht

Ein Beitrag von Naturpark Taunus

Naturpark Taunus

Hohemarkstr. 192
61440 Oberursel

Telefon

  • 06171 / 97 90 716

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>