Heilpflanze des Jahres 2022

Die Große Brennnessel – Heilpflanze des Jahres 2022
(Urtica dioica)

Foto 1 Große Brennnessel Wikipedia Júlio Reis 300x225 Heilpflanze des Jahres 2022

Foto 1 – Große Brennnessel // Wikipedia // Júlio Reis

Diese Pflanze ist ein wahrer Tausendsassa: Raupen von mehr als 30 heimischen Falterarten laben sich an ihr. Wir Menschen schätzen sie seit Jahrtausenden als Heil- und Kulturpflanze, denn sie lindert rheumatische Beschwerden, Harnwegsinfekte und sie fördert die Durchblutung. Außerdem macht sie in der Küche eine gute Figur – mit ihren wertvollen Nährstoffen und Vitaminen (Vitaminen A und C, Eisen, Kalium, Kalzium) eignet sie sich prima zur Verwendung in Salaten, Suppen oder als Gemüse. Extrakte aus der Wurzel kommen in der Kosmetikindustrie zum Einsatz und werden in Shampoos und Haarwuchsmitteln beigemengt. Last but not least: Als Brennnessel-Jauche ist die Wildpflanze ein natürliches Mittel gegen Blattläuse.

 

Foto 2 Große Brennnessel mit Früchten Susen Reuter 300x450 Heilpflanze des Jahres 2022

Foto 2 – Große Brennnessel mit Früchten // Susen Reuter

Die Große Brennnessel ist eine ausdauernde krautige Pflanze und erreicht im Durchschnitt Wuchshöhen von rund 1,50 Metern. Sie besitzt ein kräftiges Rhizom und kann so über zahlreiche Ausläufer lokal große Bestände bilden. Blätter und Stängel sind mit Brennhaaren bewehrt – daher auch ihr Gattungsname. Bei Berührung kann der in den Brennhaaren enthaltene Drüsensaft ein schmerzhaftes Gefühl verursachen und zur Quaddelbildung führen. Die Blätter stechen allerdings nicht mehr, wenn sie entweder getrocknet, gewässert, gekocht oder mechanisch bearbeitet wurden. Man findet die Große Brennnessel im gesamten Raum des Naturparks Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale – hauptsächlich an stickstoffhaltigen Standorten, insbesondere im Saumbereich von Wäldern. Die Wildpflanze „begünstigt die Humusbildung, aktiviert Mikroorganismen und trägt zu einem gesunden Boden bei“, so die Medizinjournalistin Heike Lück-Knobloch.
Der Verein NHV Theophrastus (Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, gen. Paracelsus e.V.) hat die Große Brennnessel zur Heilpflanze des Jahres ernannt, um darauf aufmerksam zu machen, dass die Brennnessel als gesamtes Kraut einschließlich der Wurzel therapeutisch genutzt werden kann. Letztlich hilft die Große Brennnessel nicht nur dem Menschen, sondern sie ist Lebens- und Nahrungsgrundlage zahlreicher Insekten, darunter Schmetterlingsarten wie Kleiner Fuchs und Tagpfauenauge.

Ein Beitrag von Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Wurzbacher Straße 16
07338 Leutenberg

Telefon

  • (+49) 0361/573925090

Faxnummer

  • (+49) 0361/573925099

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>