Brotbaum der Armen

Edelkastanie   Castanea sativa   Keschtn,

Edelkastanie Castanea sativa Keschtn,

Autor: Friedrich J. Flint

Neben der Rosskastanie, gibt es beim genauen Hinschauen in unseren Wäldern im Herzogtum Lauenburg, aber recht selten, die Edelkastanie mit ihren Früchten im Herbst. Im Tessin in der Schweiz liegt ihr Schwerpunkt, sie ist die Allrounder Frucht, die Kastanienbäume lieferten auf den mageren Seitenhänge der Alpen zwei-bis dreimal mehr Kalorien pro kultivierte Einheit als der Getreidebau. „Ein Baum pro Kopf” galt im Tessin als Faustregel, um die hungrigen Mäuler zu stopfen.
Weiter in der Schweiz kommt sie im Jura, Genfersee und im Wallis vor. In Österreich ist sie verbreitet im Hügelland der südlichen Steiermark und des angrenzenden Burgenlands zu finden. In Deutschland liegen die Hauptvorkommen in der Pfalz, Nahe, Saar und Mosel, und in der Oberreihnische Tiefebene, westlichen Schwarzwald, Odenwald, Unteren Main und im Taunus recht häufig vor.

One thought on “Brotbaum der Armen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>