Das Maiglöckchen

convallaria majalis beitrag Das Maiglöckchen

Das Maiglöckchen (Convallaria majalis) – Copyright: VDN/Stephan Amm

Besonders ansprechend präsentiert der Fotograf Stephan Amm die giftige Schönheit in unserem „Foto des Monats“ durch die Anordnung des Blütenstandes auf einer Bilddiagonalen und die Freistellung vor den Laubblättern.

Das Maiglöckchen (Convallaria majalis) ist die Giftpflanze des Jahres 2014. Das Gewächs aus der Familie der Spargelgewächse wird als stark giftig eingestuft. Dabei enthalten alle Pflanzenteile Gift, besonders aber die Blüten und die leuchtend roten Früchte, wodurch besonders Kinder gefährdet sind. Vergiftungserscheinungen bei äußerlichem Kontakt mit der Pflanze sind Haut- und Augenreizungen, bei Aufnahme durch den Mund treten Übelkeit, Durchfall, Herzrhythmusstörungen, Schwindel und Brustbeklemmung auf. Bei größeren Mengen verzehrter Pflanzenteile kann es zum Herzstillstand kommen.

 

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>