Fieldfare – Diemel Dry Gin: der erste regionale Gin Nordhessens

Produkt des Monats am 21. September 2018
Dry Gin 7b Fieldfare – Diemel Dry Gin: der erste regionale Gin Nordhessens

Dry Gin © fieldfare

Auf den Kalkmagerrasen-Flächen des Diemeltals im Naturpark Reinhardswald wächst die wichtigste Zutat des regionalen „Fieldfare Gins“: der Wacholder!

Aus den selbst vor Ort gesammelten Wacholderbeeren wird der regionale Gin hergestellt: destilliert und abgefüllt in eigener Destille in Liebenau – Ostheim. Als Produktionsstandort dient eine ehemalige Schmiede, welche sich seit Generationen in Familienhand befindet und in Eigenleistung saniert wurde. Die Flaschen werden in reiner Manufakturarbeit abgefüllt, etikettiert und konfektioniert.

Neben dem regionalen Wacholder werden weitere 21 Botanicals verwendet. Die Zitrusaromen werden aus Grapefruit, Orange und Zitrone komponiert. Als Besonderheiten werden für den „Fieldfare Gin“ auch ausgefallene Zutaten wie Sanddorn und atlantische Alge genutzt. Destilliert im klassischen Potstillverfahren, wird das gewonnene Destillat mit entmineralisiertem Ostheimer Quellwasser auf 45% Alkoholgehalt verdünnt.

Jeden ersten Freitag im Monat findet ein “Open Distilling” in der Alten Schmiede statt! Zwischen 14-19 Uhr läuft die Destille und Ihr habt die Möglichkeit den Machern bei der Gin-Produktion über die Schulter zu schauen.

Weitere Informationen sowie einen Online-Shop findet ihr unter:

www.fieldfare-gin.de

 

Dry Gin 8b Fieldfare – Diemel Dry Gin: der erste regionale Gin Nordhessens

Dry Gin © fieldfare

 

 

Naturpark Reinhardswald

Markt 1
34369 Hofgeismar

Telefon

  • 05671 / 999127

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>