Der Naturpark Teutoburgerwald/Eggegebirge ist der östlichste Naturpark in Nordrhein-Westfalen. Dazu gehören fünf ostwestfälische Landkreise sowie ein Teil der Stadt Bielefeld. Zahllose Sehenswürdigkeiten im „Heilgarten Deutschlands“ sowie der Klosterregion Höxter laden zum Besuch ein. Die Vielfalt an natürlichen Lebensräumen ermöglicht auch die große Diversität an Flora und Fauna. Hier ist der weltweit einzige Standort des violetten Galmeiveilchens, die Heimat des Rotmilans und die der seltenen Wildkatze. Die Wildkatze hat für uns auch eine besondere Bedeutung, denn Teutus, der Wildkater, ist das Maskottchen des Naturparks.

Herzlich willkommen im Naturpark Sauerland Rothaargebirge, der im Jahr 2015 als Zusammenschluss der Naturparke Ebbegebirge, Homert und Rothaargebirge gegründet und durch weitere Flächen ergänzt wurde. Dreiviertel der gesamten Fläche sind als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Die wald- und gewässerreiche Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge zählt zu den beliebtesten Wanderregionen Deutschlands. Mit dem Rothaarsteig und dem Sauerland-Höhenflug durchziehen gleich zwei bundesweit bekannte Premiumwanderwege den Naturpark.

Im Norden Brandenburgs, an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern, liegt eine faszinierende Wald- und Seenlandschaft. Dieser Flecken Erde, den der märkische Dichter Theodor Fontane zum Ende des 19. Jahrhunderts als „menschenarme, nur hie und da mit ein paar alten Dörfern besetzte Waldung“ beschrieb, hat sich sein Gesicht bis heute bewahrt. Er ist das Herz des heutigen Naturparks Stechlin-Ruppiner Land.

Nordöstlich von Stuttgart erstreckt sich der Naturpark auf einer Fläche von 1270km² und ist das Zuhause von ca. 170.000 Menschen. Neben Weinbergen, Hochebenen, bewaldeten Hängen und tief eingeschnittenen Bachläufen findet sich ein mannigfaltiges kulturelles Erbe sowie strukturreiche land- und forstwirtschaftliche Nutzung. Eine Vielfalt, die den Naturpark charakterisiert und erlebenswert macht!

Der Naturpark Flusslandschaft Peenetal feiert in diesem Jahr sein 10. Jubiläum. Gegründet wurde der Naturpark im August 2011 – als jüngster von insgesamt 7 Naturparken in Mecklenburg-Vorpommern. Die historisch gewachsene Kulturlandschaft im Nordosten des Landes ist geprägt durch die Flussniederung der Peene – dem Amazonas des Nordens.

Der länderübergreifende Naturpark wird durch Wald und Wasser geprägt und ist der Lebensraum von seltenen und bedrohten Arten. Viele kleine und größere Seen entlang der klaren Wasserläufe und die vielen weiteren Ausflugsziele können mittels direktem S-Bahn-Anschluss von Berlin, der Heidebahn und der Stettiner Bahn umweltfreundlich besucht werden.

– Wo der Harz am südlichsten ist! Der kleinste Naturpark Thüringens, im Dreiländereck zu Niedersachsen und Sachsen-Anhalt nördlich von Nordhausen gelegen, bietet für Naturliebhaber und Entspannungssuchende abseits großer Metropolen Ruhe und Naturerfahrungen über und unter Tage.

Der Naturpark Oberpfälzer Wald liegt im Herzen der Oberpfalz im Bundesland Bayern. Zahlreiche kleine Flüsse und Bäche prägen die ausgedehnte wellige bis hügelige Landschaft. Fast die Hälfte des Naturparkgebietes ist bewaldet, auf rund 3/4 dieser Fläche dominieren Nadelhölzer wie Fichte und Kiefer. Wer nach Ruhe, unverfälschter, nicht gekünstelter Erholungslandschaft fernab von Massentourismus sucht, wird hier fündig. Wanderer kommen auf regionalen, aber auch Fernwanderwegen voll auf ihre Kosten, während Radler auf den zahlreichen Radwegen entspannt die faszinierende Landschaft entdecken.

Der Naturpark Hüttener Berge ist mit einer Fläche von 21.967 ha der kleinste Naturpark Schleswig-Holsteins. Eingerahmt durch den Nord-Ostsee-Kanal, die Sorgwohlder Binnendünen mit dem historischen Ochsenweg, die Schlei und die Ostsee mit der idyllischen Kleinstadt Eckernförde bietet der Naturpark Hüttener Berge ein „El Dorado“ für Naturliebhaber.

Stille Weiherlandschaften wechseln mit ausgedehnten Forstgebieten, bizarre Felslandschaften mit wildromantischen Bachtälern. Dieses rund 138.000 Hektar große Gebiet im Herzen Europas mit seinen vielen sanften Hügeln ist ein wahrer Geheimtipp.

Top