Lebensgemeinschaften unterschiedlicher Arten, auch Symbiose genannt, wurden zum Erfolgsprinzip der Natur: Das Zusammenleben sichert das Überleben aller Beteiligten.

Natur- und Umweltschutzthemen bieten vielfältige Möglichkeiten für ein soziales Miteinander – über kulturelle und soziale Grenzen hinweg. Das Projekt “Natur erleben verbindet” entwickelte Initiativen, die einen wichtigen Beitrag zu sozialer Gerechtigkeit und Integration leisten.

Geoparks vermitteln Zusammenhänge zwischen Erdgeschichte/Geologie und Entwicklung der jeweiligen Kulturlandschaft. Sie sind daher besondere Räume für das Naturerlebnis. Auf www.naturparke.de werden jetzt Geoparks vorgestellt.

Wer an Wildnis denkt, denkt an undurchdringliche Wälder und Abenteuer in fernen Ländern. Auch in Naturparken, die Kulturlandschaften sind, entsteht auf Teilflächen wieder neue Wildnis.

Wer denkt, dass die Natur im Winter nichts Spannendes zu bieten hat, der wird bei den Naturpark-Entdeckertagen in Deutschlands Naturparken eines Besseren belehrt.

Dezember – das ist die Zeit der Traditionen, Feste und Feiertage. Licht und Dunkelheit bestimmen unseren Alltag im Winter.

Burgen sind heute ein wichtige Baudenkmäler, Kulturgut und Teil des gewachsenen kulturellen Erbes. In vielen Naturparken gibt es diese Zeugen einer wechselvollen Geschichte.

Das „Wartburger Programm“ und die neuen „Aufgaben und Ziele“ haben eine zukunftsweisende Bedeutung sowohl für die Naturparke als auch für die Entwicklung von Natur und Gesellschaft in Deutschland.

Deutschland ist ein hervorragendes und beliebtes Wandergebiet, das nicht nur einheimische Gäste sondern auch Touristen aus aller Welt anlockt.

Die Stärke von Naturparken besteht insbesondere in der Integration von Naturschutz und nachhaltiger Entwicklung im ländlichen Raum, die die Menschen, die wirtschaftliche Entwicklung und den Naturschutz im Blick haben.

Top