Radroute „WeserErleben“

WeserErleben TWWb Radroute „WeserErleben“

WeserErleben © TWW

Das Wesertal ist eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft. Seine Geschichte ist durch die Weser geprägt, die früher deutlich wildere Zeiten hatte. Schiffe, Burgen, Landwirtschaft und Kiesabbau – seit Jahrtausenden nutzen und formen die Menschen den Fluss. Die Tierwelt dagegen ist perfekt an ein Leben im oder am Wasser angepasst. Während der Radtour entlang der Weser trifft man Kletterkünstler, Luftakrobaten und Landschaftspfleger.

 

Erlebbar wird dies auf der Radroute WeserErleben. Sie ist ein 35 Kilometer langer Rundweg zwischen Rinteln und Hessisch Oldendorf. Ein radelnder Frosch markiert die Strecke und die acht liebevoll gestalteten Erlebnisstationen. Entdecken, rätseln, mitmachen und lernen: Hier dreht sich alles um die Natur und die Kultur des Wesertals. Schwerpunkte der Stationen sind Lebensräume in der Weserniederung, charakteristische Tier- und Pflanzenarten sowie Nutzungsgeschichte und Kulturlandschaft.

 

Beobachtungshütte Auenlandschaft TWWb Radroute „WeserErleben“

Beobachtungshütte Auenlandschaft © TWW

 

Bei einem Zwischenstopp im 115 Hektar großen Naturschutzgebiet „Auenlandschaft Hohenrode“, im Bereich der Oberweser bei Rinteln (Hohenrode), warten weitere Erlebnispunkte. Auf der ehemaligen Kiesabbaufläche entstand eine besondere Auenlandschaft, da bereits während des laufenden Abbaubetriebs die Renaturierung nach naturschutzfachlichen Kriterien erfolgte. Ein 0,5 km langer Stichweg und 1,5 km langer Rundweg erschließt das Gebiet für Besucher, der NABU führt regelmäßige Führungen durch. Im Rahmen des Projekts Radroute WeserErleben ist auch eine Anbindung der Auenlandschaft an den Radweg entstanden. Vom Aussichtsturm oder aus der Schutzhütte heraus lassen sich hier viele seltene Vogelarten beobachten.

 

Bei Großenwieden ist eine strömungsbetriebene Gierseilfähre in den Routenverlauf integriert. Dadurch lässt sich die Strecke auch als Acht befahren. Außerdem ist die Radroute in Teilabschnitte unterteilbar und problemlos mit der Bahn über die Bahnhöfe in Rinteln und Hessisch Oldendorf zu erreichen.

 

Großenwieden Fähre TWWb Radroute „WeserErleben“

Großenwieden Fähre © TWW

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>