70 Wanderlustige und 9 polnische Gäste aus dem befreundeten ökologischen Verein „Sama Rama“ aus Police trafen sich in Hintersee um eine Wanderung in das Martensche Bruch anzutreten.

Hier finden Sie endlich Antworten auf Ihre Fragen zur Fütterung von Vögeln im Winter: Was gibt es zu beachten, welche Arten fressen was und wann sollte gefüttert werden?

Wer auf Reisen einen Ausgleich zum oft stressigen oder bewegungsarmen Alltag sucht, ist mit den Naturerlebnisangeboten aus Naturparken gut beraten.

Lieben Sie Adventsmärkte, Weihnachtskonzerte und regionales weihnachtliches Brauchtum? Dann sind Sie in der Adventszeit bei uns im Naturpark Hirschwald richtig. Informieren Sie sich hier …

Mehr als 60 Teilnehmer folgten der Einladung der Rheinsberger Preussenquelle und des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land.

Meika Bakker und Beate Noller verlassen die Geschäftsstelle des Naturparks

Neben regionalen Erzeugnissen gibt es erstmalig ein gemeinsames Schulprogramm. Die Akteure der Holsteinischen Schweiz bieten in diesem Rahmen an allen Vormittagen in der Woche Unterrichtseinheiten für die Berliner Schulen an.

Die Mittelschule Ensdorf macht sich auf den Weg zur Naturparkschule. Aus diesem Grund gingen die Neuntklässler der Mittelschule Ensdorf der Frage nach “Wie sieht der Wald der Zukunft aus?”

Zum Projektabschluss ist jetzt das Handbuch „Netzwerk Naturpark-Kitas“ erschienen.

Die Kerzen sind schöne Geschenke, mit Kindern gemeinsam leicht herzustellen!

Das Naturparkzentrum in Warin bleibt ab 18. Dezember 2018 bis zum 06. Januar 2019 geschlossen. Ab 07. Januar sind wir wieder für Sie da.

Es war nicht einfach Spenderflächen im Naturpark für seltene Ackerkräuter zu finden. Die bekannten Vorkommen, z.B. vom Lämmersalat und dem Feldrittersporn bei Zempow und des  Quirl-Tännel bei Neuruppin waren erloschen. Frank Rumpe und sein Team unterstützt der Biologin Susan Wittwer erweiterten den Suchradius um 20 km und wurden in östlicher Richtung bei Bredereiche fündig. Die

Der Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. möchte mit attraktiven Wildblumen Blüten besuchende Insekten fördern und die Wanderwege im Naturpark ökologisch und touristisch aufwerten.

Die App zeigt eine Vielzahl von schönen Touren, die man zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem Kanu nutzen kann und beschreibt zahlreiche, nicht nur naturerlebnisreiche Ziele.

Junge Erwachsene können bei uns das Freiwillige Ökologische Jahr machen. Die Bewerbungsfrist für den nächsten Jahrgang ab 01.08.2019 läuft noch bis zum 28.02.2019. Weitere Infos gibt es direkt beim Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. oder bei der FÖJ-Betreuungsstelle in Plön.

Am Sonnabend, den 27.10.2018 führte Olaf Wolff 16 Fahrgäste der Niederbarnimer Eisenbahn Betriebsgesellschaft (NEB) während einer Tour um den landschaftlich reizvollen Wutzsee.

Wer die Umwelt und seine eigene Gesundheit schützen möchte, greift auf Öko- oder FSC-zertifizierte Weihnachsbäume von heimischen Betrieben zurück.

“ohne PlaPla” – bald gibt es einen Unverpackt Laden in Ludwigsburg …mit Schätzen aus dem Naturpark!

Am 9.11.18 wurde unser Kooperationspartner die Rheinsberger Preussenquelle im Bundesumweltministeriums in Berlin ausgezeichnet.

Große Aufregung herrschte am Morgen des 10.Oktober bei den Kindern des Familienzentrums Kita Blauland in Bad Berleburg-Raumland. Grund war die Auszeichnung zur ersten Naturpark-Kita des Naturparks Sauerland Rothaargebirge.

Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge lud im November zu einem Seminar über Möglichkeiten der Heidepflege ein.

Der Sturm „Frederike“ hatte den Schlüsenlehrpfad bei Drolshagen im Frühjahr stark zugesetzt. Mehr als 20 entwurzelte Fichten versperrten den Zugang durch die Hohlwege, die nun wieder frei geräumt sind.

„Das war eine echte Plackerei“ — die Drittklässler wissen jetzt, woher diese Ausdrucksweise stammt: nämlich vom Plaggen in der Heide.

Top