„Wir freuen uns sehr über die Fördergelder und die Tatsache, dass wir nun die Naturerlebnisfläche am ‚Haarwasen‘ in Angriff nehmen können“, sagte der Erste Stadtrat Helmut Schneider (CDU). In der vergangenen Woche waren gleich zwei Bescheide ins Haigerer Rathaus „geflattert“.

Während der ersten Informationsveranstaltung zur Sonderschau „Der Natur auf der Spur“ zur Vorbereitung des Auftrittes beim Hessentag 2022 in Haiger, haben die Projektleitungen Heike Kremer (Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) und Sabine Becker-Brück (Stadt Haiger) die Ziele, Kriterien und Planungsschritte den Interessierten vorgestellt.

Im Mittelpunkt der Wilden Wochen steht das Habichtswaldschwein. Renommierte Gastronomiebetriebe bieten zwischen dem 18. September und dem 14. November 2021 leckere Gerichte rund um das dieses an.

Die neue Ausstellung zur Geologie führt die Besucher über allgemeine Geologie zu den Besonderheiten im Naturpark Habichtswald und vermittelt wie unsere Landschaft entstanden ist.

Im Geo-Naturpark waren wir erfolgreich auf der Suche nach dem Glücks-Widderchen (Zygaena fausta), einem seltenen und bedrohten Schmetterling!

Das Bergische Land ist attraktiv für viele Menschen, die seine vielfältige Natur und Landschaft kennenlernen und erleben wollen. Nun stehen 15 neue Natur- und Landschaftsführerende bereit, um den Besuchenden ein interessantes und qualifiziertes Exkursionsprogramm anzubieten.

Hallo, ich bin Frieder Joost-Meyer zu Bakum und mache mein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Naturpark Am Stettiner Haff.

Endlich mal wieder am gewohnten ersten Mittwoch im Monat findet der Naturpark-Stammtisch im Besucherinformationszentrum des Naturparks ” Am Stettiner Haff” statt. Vorstand und Mitglieder des Fördervereins “Naturpark Am Stettiner Haff” stehen ebenso wie die Leitung des Naturparks allen Interessierten zur Verfügung, um gemeinsam ins Gespräch zu kommen und um über aktuelle Entwicklungen in der Naturparkregion

Sechs Naturfotografen der Naturparkregion haben sich kürzlich getroffen, um darüber zu beraten, ob und wie sie sich künftig gegenseitig unterstützen können. Das ob war schnell geklärt und auch das “wie” nimmt inzwischen immer klarere Konturen an.

Franz Heitzendorfer hat in Kooperation mit dem Naturpark Dahme-Heideseen Fortbildungen für Kita-Erzieher*innen und Lehrer*innen aus dem Naturpark Dahme-Heideseen zum Thema Blühwiesen, Saatgut-Gewinnung und Saatgutkugel-Herstellung angeboten.

Ab sofort sind alle Pläne vom Naturpark Dahme-Heideseen online einsehbar!

Die bundesweit 40. Naturpark-Kita wurde Ende September im Naturpark Bayerischer Wald ausgezeichnet. Bayernweit ist sie die zehnte, im Bayerischen Wald die zweite Naturpark-Kita.

Auf der Website “Naturparke.de” gibt es seit einiger Zeit eigene Unterseiten für Bundesländer – nach Bayern sind in diesem Jahr Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen online gegangen.

Ab 30. September veranstaltet der Naturpark Lüneburger Heide das erste “Naturfilmfest Lüneburger Heide”.

Der Naturpark Dahme-Heideseen beteiligt sich an der Aktion Gelbes Band. Mit diesem Projekt soll Obst gerettet werden, das sonst nicht genutzt wird.

In den Herbstferien bietet das Besucherinformationszentrum der Burg Storkow ein spannendes Kinderprogramm an.

Seit dem 1. September hat der Naturpark Dahme-Heideseen mit Carsten Preuß einen neuen Leiter. In einer außerordentlichen Kuratoriums-Sitzung führte ihn Umweltminister Axel Vogel in sein neues Amt ein.

Zwei neue Mitarbeiterinnen für die Geschäftsstelle Naturpark Schönbuch.

Der für den 22. Oktober 2021 geplante Vortrag von Dr. Michael Danielides “Wie die Sonne das Erdklima verändert” muss leider ausfallen.

Die Gewöhnliche Schafgarbe ist eine Unterart der Gattung Schafgarben – sie allesamt gehören zu den Korbblütlern. Der wissenschaftliche Name Achillea geht auf den heldenhaften Achilleus zurück.

Der Sternenhimmel in MV ist an vielen Orten außergewöhnlich gut. Daraus kann man etwas machen – und die touristische Saison verlängern. Am 3. November bietet der Naturpark und künftige Sternenpark Nossentiner Schwinzer Heide seinen Touristikern einen Workshop zu diesem Thema an.

Naturpark ist auf den Weg, als Qualitäts-Naturpark nach den Kriterien des Verbands Deutscher Naturparke (VDN) ausgezeichnet zu werden

Naturpark-Region Sauerland Rothaargebirge bekannt und beliebt bei Gästen

Dritte Projektbaustein innerhalb des Landeswettbewerb.2021.NRW geht in die Umsetzung

Top