Wie arbeitet eine Naturpark-Schule während der Schulschließung?

Mit der ZG Raiffeisen eG sowie Herbstreith und Fox haben gleich zwei Unternehmen aus dem Naturpark ihre Blumenwiesenpatenschaften im Rahmen des Projekts Blühender Naturpark um ein Jahr verlängert.

Im April pflanzten unsere Ranger eine Streuobstwiese mit 21 Bäumen am Silbersee.

Topaktuell geht es in der neuen Ausstellung um den Klimawandel und die Auswirkungen auf die Wälder.

Spannende Vorschläge für Ferienerlebnisse vor der Haustür bieten jetzt die neuen Steckbriefe von Pflanzen, Tieren und Kulturdenkmälern und die Aktionstipps aus deutschen Naturparken.

Freitags und samstags gibt es Kirschen frisch vom Baum, ganz ohne Leiter.

Welche Energieeffizienz- und Klimaschutz-Potenziale sind in der Kommune überhaupt vorhanden? In einem Webinar ist der Naturpark Barnim am 17. Juni dieser und weiteren Fragen auf den Grund gegangen.

Auch dieses Jahr fand wieder die jährliche Exkursion in der Markbachaue zu den Heckrindern statt.

Im ersten Naturpark-Malbuch finden die kleinen Malfreunde viele schöne Bilder mit dem Naturpark-Maskottchen Horst und den Tieren aus dem Habichtswald.

Es ist ein wahres Schwalben-Paradies, der Pferdestall des Reiterhofs “Am Rheinsberger Leuchtturm”.

Seit 2006 führt ein Bohlensteg durch das Moorgebiet bei Arrach und macht das streng geschützte Moor, das seit 1995 Naturschutzgebiet ist, für jeden zugänglich.

Entdecken Sie die schönsten Wander- und Fahrradrouten im Naturpark Habichtswald!

Damit unsere Kanufahrer am schönen Regen ohne Probleme durchstarten können, haben wir begonnen, die Bootseinstiege zu erneuern.

Maja Röse wird die neue Naturpark-Koordinierungsstelle leiten, für die jetzt Fördermittel des Umweltministerium Nordrhein-Westfalen bewilligt wurden.

Streuobstwiesen stellen für viele Tiere und Pflanzen einen wertvollen Lebensraum dar. Vögel und Insekten finden in der Streuobstwiese Nahrung und Schutz.

Wer schon einmal am 3. Oktober beim „Türöffner-Tag“ mit der Fernseh-Maus oder einer anderen „Technik-Tour“ dabei war, kennt viele Stationen im Freizeitbad „Panoramablick“, die schlau und sparsam mit Energie umgehen. Das Blockheizkraftwerk, die LED-Beleuchtung im Außenbecken oder jetzt auch die neue Pumpe für den Strömungskanal – das sind gute Geschichten fürs Energiesparen. Bei der neunten

Gegenwärtig ist im Naturparkzentrum Karower Meiler eine kleine, aber feine Käfer-Ausstellung zu sehen.

So geht Klimaschutz: Im Freizeitbad „Panoramablick“ konnte eine sehr leistungsstarke Pumpe gegen ein neues, hocheffizientes Aggregat ausgetauscht werden.

Naturführungen dürfen in Bayern seit dem 30. Mai wieder durchgeführt werden. Auch der Naturpark Spessart bietet nach Möglichkeit wieder Veranstaltungen an.

Die HNE hat in einer Masterarbeit untersucht, unter welchen Einflüssen Boden und Grundwasser der Rheinsberger Preussenquelle stehen.

Top