Das Naturparkzentrum in Warin wird ab 22.07.2019 wegen anstehender Renovierungsarbeiten im Zusammenhang mit der Überarbeitung der Ausstellung bis auf weiteres geschlossen. Einige Ausstellungselemente werden demontiert und zur Überarbeitung verschickt. Zeitgleich erfolgen notwendige Malerarbeiten. Ende August sollen die neuen Ausstellungselemente montiert werden. Geplant ist die Wiedereröffnung des Naturparkzentrums für Anfang September. Wir hoffen sehr, dass der

Am 1. September eröffnet die Gemeinde Helsa den Premiumweg P22 Sankt Ottilien.

Ein neuer Leitfaden unterstützt die Naturparke bei der Konzeption und Umsetzung von barrierefreien Naturerlebnisangeboten.

VDN und Naturparke beteiligen sich auch in diesem Jahr am Sonderstand „Erlebnis Natur – Entdecke Deine Naturlandschaft“ auf der TourNatur 2019

Naturparke setzen sich auf vielfältige Weise für den Erhalt der Tiere, Pflanzen und Lebensräume des europäischen Schutzgebietsnetzwerkes Natura 2000 ein.

Wie wäre es mit einem feinen Wildbraten bei der nächsten Familienfeier? Frisch erlegtes Wild aus dem Spessart gibt es beim Forstbetrieb Heigenbrücken!

Vier Tage lang war das Katzensprung-Team zu Gast auf dem gleichnamigen Festival „Katzensprung“, das auf Gut Haarbecke bei Kierspe im Naturpark Bergisches Land stattfand.

Naturschutz in Bayern und ganz Europa – Nehmen Sie an der Umfrage teil und äußern Sie Ihre Meinung!

Qualitätsfleisch der Marke „Grünland Spessart – Da ist draußen drin“ aus dem Naturpark Spessart wird nun auch über Edeka-Märkte der Region vetrieben.

Mehr als 30 Interessierte folgten am 5. Juli der Einladung des Landschaftspflegeverbandes (LPV) Prignitz-Ruppiner Land e. V.

Seit 2006 erfolgt die Einrichtung und Kontrolle von aktuell 152 vegetationskundlichen Dauerbeobachtungsflächen, verteilt über den gesamten Naturpark.

Petrus meinte es richtig gut mit dem Jubiläums-Waldfest – Sonne pur den ganzen Tag!

Noch bis zum 31. August 2019 ist in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz die Sonderausstellung zum Waldfestjubiläum zu sehen.

Der 2. Fontane-Wandermarathon wird am 2. Mai 2020 mit Start und Ziel in Fürstenberg/Havel zum Stechlin führen.

Aus Anlass des 25. Jubiläums-Waldfestes hat Henning Storch ein Bier mit dem Namen “Roter Hahn” eingebraut.

Nach einem Jahr voller neuer Erfahrungen und Erkenntnisse ist es Zeit, sich zu verabschieden. Wie kann man den ökologischen Bundesfreiwilligendienst beim Naturpark Rhein-Taunus zusammenfassen und was davon bleibt den Freiwilligen von 2018/2019 wohl am meisten in Erinnerung?

Bei wunderbar klarem Wetter konnte eine Gruppe von Besuchern unter der Führung von Naturparkleiter Ralf Koch und Sternenkenner Andy Beggerow die partielle Mondfinsternis am 16. Juli erleben. Um die Wartezeit zur Mondfinsternis zu überbrücken, begleiteten die Besucher die Fledermausspezialisten Ralf Koch und Christina Burger beim Nachtfang. Dazu wurde ein 6m hohes Fangnetz am Brillensee aufgestellt. Bereits nach

Rosen sind rot, Veilchen sind blau. Das Jahr ist fast rum, doch trauert nicht drum.

Am 25.6.2019 eröffnete Landwirtschaftsminister Till Backhaus die umgestaltete Ausstellung im Naturparkzentrum Karower Meiler. Das Außengelände wurde ebenfalls umgestaltet und um viele schöne Details erweitert. Ein Teich wurde geschaffen, der auch gleich durch Rotbauchunken, Libellen und anderen Tieren besiedelt wurde. Hier laden jetzt bei schönem Wetter Liegen zum Verweilen ein. Im Karower Meiler wurden einige Schautafeln umgestaltet

500-600 Fledermäuse von 9 unterschiedlichen, streng geschützten Arten überwintern derzeit in den Bunker- und Kelleranlagen des ehemaligen Munitionslagers in Bossow.

Wie spannend Lernen sein kann, entdeckten Schüler*innen der Grundschule Berg in Eilenburg am 17. Juni im Naturpark Dübener Heide bei einem der ersten von insgesamt 40 bundesweit geplanten Naturaktionstagen 2019.

Mit unterhaltsamen Texten gibt es ab sofort jede Menge Tipps für einen klimaschonenden Spaß-, Erlebnis- und Aktivurlaub in Deutschland – mit Reiseideen, die vor allem für junge Leute auch ohne großes Budget umsetzbar sind.

Top