Bildung für nachhaltige Entwicklung will Menschen in die Lage versetzen, nachhaltig zu denken und zu handeln und passt in besonderer Weise in das Aufgabenspektrum der Naturparke.

Wirtschaftlich erfolgreich sein mit Lebensmitteln aus alten, gefährdeten Sorten und Rassen: Wie das geht und wie Naturparke dadurch zum Erhalt ihrer Kultur- und Naturlandschaften beitragen, zeigen wir Ihnen anhand zahlreicher Beispiele.

Nicht erst seit Corona ist das Schlagwort Digitalisierung auch in der Umweltbildung und Bildung für nachhaltiger Entwicklung angekommen. Schienen die Bereiche „Digitales“ und „Naturerfahrung“ sich früher auszuschließen, werden aktuell mehr und mehr die Chancen und Potentiale durch die Einbindung moderner Medien gesehen.

Die aktuell 104 Naturparke in Deutschland decken 28 Prozent der Bundesfläche ab und sind Heimat für ca. 18 Mio. Menschen. Rund 220 der 294 Landkreise liegen vollständig oder anteilig in den Naturparken.

Die aktuell 104 Naturparke in Deutschland decken 28 Prozent der Bundesfläche ab und sind Heimat für ca. 18 Mio. Menschen. In den einzelnen Handlungsfeldern der Naturparkarbeit können über den VDN e. V. verschiedene Programme und Projekte durchgeführt werden. Diese Aktivitäten leisten einen Beitrag zu einer Erhöhung der Qualität der Naturparkarbeit.

Seit Jahrhunderten haben die Menschen die Kraft von Wasser und Wind zum Mahlen von Getreide, zum Pressen von Öl, zum Stampfen, Hämmern oder Sägen genutzt. Mühlen sind älteste Zeugnisse der menschlichen Technikgeschichte und älteste Kraftmaschinen der Welt.

Er ist wieder da: Der Naturpark-Wandertag findet am 29. Mai 2022 statt – anlässlich des “Europäischen Tags der Parke”, der jährlich am 24. Mai gefeiert wird. Gemeinsames Gewinnspiel von VDN e. V. und NNL e. V.

Die Zahl der Insekten in Deutschland nimmt immer weiter ab. In vielen Naturparken gibt es daher Bemühungen, den krabbelnden und fliegenden Mitbewohner:innen unter ihre sechs Beine zu greifen.

Die Zahl der Insekten in Deutschland nimmt immer weiter ab. In vielen Naturparken gibt es daher Bemühungen, den krabbelnden und fliegenden Mitbewohner:innen unter ihre sechs Beine zu greifen.

Die Zahl der Insekten in Deutschland nimmt immer weiter ab. In vielen Naturparken gibt es daher Bemühungen, den krabbelnden und fliegenden Mitbewohner:innen unter ihre sechs Beine zu greifen.

Naturfotografie ist einer der faszinierendsten Bereiche in der Fotografie, denn die Natur bezaubert mit ihrer Schönheit und Einzigartigkeit. Die Naturparke und Geoparks in Deutschland bieten ganzjährig eine große Vielfalt an Fotomotiven.

Der Klimawandel ist eine weltweite Herausforderung. In ihrer Doppelrolle als Betroffene und Handlungsakteure planen die Nationalen Naturlandschaften in vielfältiger Weise Maßnahmen zu Klimaschutz und Klimaanpassung und setzen diese auch um.

Zukünftig werden VDN e. V. und NNL e. V. eng zusammenarbeiten – 140 Nationale Naturlandschaften sprechen mit gemeinsamer Stimme.

Der Biber breitet sich immer weiter aus. Was für den Einen ein Grund zur Freude ist, stellt Andere vor Probleme. Daher setzen sich vielerorts Bibermanager:innen als Vermittler ein.

Die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements in Deutschland sind breit gefächert und in nahezu allen Lebensbereichen möglich. Für Naturparke bilden sie eine wichtige Säule in den unterschiedlichen Aufgabenfeldern.

Um möglichst vielen Menschen eine Teilhabe am Naturerleben zu ermöglichen, engagieren sich Naturparke für mehr Barrierefreiheit und bieten interessante Angebote für alle.

Was haben eine Metzgerei, eine Gärtnerei oder ein Hotel gemeinsam? Sie alle können zusammen die Regionalentwicklung in ihrem Naturpark nachhaltig gestalten und weiterentwickeln.

Auf Trekkingplätzen in Naturparken können Sie das Abenteuer, mitten in der Natur zu übernachten, erleben, ohne diese zu stören.

Naturparke spielen bei der Umsetzung von Natura 2000 eine wichtige Rolle und sind vor allem auch Mittler und Schnittstelle zwischen den Akteuren vor Ort sowie der Bevölkerung.

Urlauber nennen bei Befragungen immer wieder die Faktoren Natur und Landschaft als wichtigste Kriterien bei der Entscheidung für ein Urlaubsziel. Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer*innen machen diese für Besucher*innen auf spannende Art und Weise erlebbar.

Den Qualitäts-Scouts kommt im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ eine ganz besondere Rolle zu. Denn sie sind die Einzigen, die vor Ort in dem teilnehmenden Naturpark die Richtigkeit der Angaben überprüfen und Empfehlungen zur Weiterentwicklung aussprechen können.

Es ist ein Erfolgskonzept und seit mehr als zehn Jahren eine der beliebtesten Veranstaltungen in den sieben Naturparken Baden-Württembergs: der Brunch auf dem Bauernhof.

Naturschutz ist eine der vielen und wichtigen Aufgaben von Naturparken. Beispielhaft wird in dieser Ausgabe der Schutz der Altwarper Binnendüne im Naturpark Am Stettiner Haff vorgestellt.

Erzeuger, Metzgereien und Gastronomen aus dem Naturpark Spessart haben sich 2011 zu einer Vermarktungsinitiative zusammengeschlossen, um gemeinsam Fleisch- und Wurstwaren aus regionaler Weidehaltung zu vermarkten.

Frische und Qualität direkt vom Erzeuger – eine geschmackliche Wunderwelt wartet direkt vor Ihrer Haustüre!

Top