Heute können Sie Äpfel mit Birnen vergleichen. Mit sachkundiger Begleitung laufen Sie über den Streuobstlehrpfad in Hausen, der Modellgemeinde des UNESCO – Biosphärenreservates Rhön.

Der amerikanische Naturfotograf Gary Braasch bringt uns den globalen Klimawandel vor Ort, indem er in seinen bewegenden Bildern die Dramatik und Möglichkeiten des Klimawandels vor Augen bringt.

Ein echtes Naturerlebnis in der Gruppe – und für Mutige auch zeitweise alleine.

Sie fotografieren gerne in der Natur und suchen Inspiration für bessere Bilder? Begleiten Sie Jürgen Holzhausen bei seinen Fototouren im Biosphärenreservat Rhön!

Kleine Tour über den Naturlehrpfad Schwarzes Moor mit Infos zu Flora, Fauna und Entstehung. Dauer: ca. 2 Stunden.

Kleine Tour über den Naturlehrpfad Schwarzes Moor mit Infos zu Flora, Fauna und Entstehung. Dauer: ca. 2 Stunden.

Kleine Tour über den Naturlehrpfad Schwarzes Moor mit Infos zu Flora, Fauna und Entstehung. Dauer: ca. 2 Stunden.

Kleine Tour über den Naturlehrpfad Schwarzes Moor mit Infos zu Flora, Fauna und Entstehung. Dauer: ca. 2 Stunden.

Kleine Tour über den Naturlehrpfad Schwarzes Moor mit Infos zu Flora, Fauna und Entstehung. Dauer: ca. 2 Stunden.

Kellereibesichtigung, kurze Wanderung zum historischen Weinberghaus “Kavaliershäuschen”.

Night Moves ist kein Actionfilm über Ökoterrorismus, sondern ein Drama, das seine Figuren in den Mittelpunkt stellt und den individuellen Umgang mit ihrer Schuld beleuchtet.

Alte Relikte der Grenze findet man noch heute, 25 Jahre nach der Wiedervereinigung.

Während dieser Wanderung erlernen Sie das selbständige Auffinden der Sternbilder und hören Geschichten aus Wissenschaft und Mythologie, die sich um die jeweiligen Bilder, den Kosmos und die Sterne ranken.

Heute weiht uns die Heilpraktikerin und Kräuterpädagogin Andrea Farnung in die Heilkraft der Bäume und Sträucher ein. Es kommt hierbei die Bedeutung der Hecken als wertvolles Biotop zur Sprache.

Geführte Wanderung am 5. August von 16:00 -18:00Uhr. Wir erfahren wie Böden sich durch Pflanzen und Insekten bilden und warum das Moor immer höher wächst.

Bei einem Ausflug ins Biosphärenreservat Rhön am 02. Und 03.05.2018 erlebt eine vierte Klasse der Dr.-Pfeiffer-Grundschule aus Schweinfurt die Natur auf vielfältige Art und Weise. Möglich wird diese Fahrt durch eine Kooperation des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) mit dem Unternehmen Kaufland, das die Naturentdecker-Tour der Schulklasse finanziert.

Beide strebten nach der Vision, einer gerechteren Gesellschaft. Peter Picciani und Michael Diestel führen ein in die Grundgedanken dieser großen Denker, die Veranstaltung ist kostenfrei, Beginn: 19:30 Uhr, Veranstaltungsort: Krone Schenke Unsleben.

Der Rhöner Naturinterpret und Fotokünstler Jürgen Holzhausen nimmt uns mit auf eine psychedelische Reise in die Makrofotografie. Besuchen Sie die Ausstellung bis zum 21. Mai 2018 im Biosphärenzentrum “Haus der Langen Rhön” in Oberelsbach.

Der erste Premium-Wanderweg in der südlichen Rhön wurde noch einmal verbessert.

Entdecken Sie die historischen Fasnachtsmasken im Biosphärenzentrum “Haus der Langen Rhön”. Ob “Schlappmaul”, “Aaron” oder “Blauer Jüd”, diese Masken lassen wieder neu auflebendes fasnachtsbrauchtum der Rhöndörfer sichtbar werden. Diese Ausstellung ist noch bis zum 15. Februar 2018 zu sehen.