An ihrem Wandertag entdecken Schüler der Limesschule in Idstein die biologische Vielfalt auf Wiesen und im Wald – ein Sach- und Erlebnisbericht.

Der Naturpark Rhein-Taunus und die Mitglieder der Römer- und Germanengruppe Zugmantel Kohorte laden am Sonntag, den 17.10.2021 ein zur Führung an das ehemalige römische Kastell Zugmantel.

Die Limes Cicerones – Gästebegleiter am Welterbe „LIMES“ – laden Sie am Sonntag, den 10.10.2021 ein zur Führung auf dem Areal des ehemaligen römischen Kastelldorfs beim Kleinkastell Alteburg in Idstein-Heftrich.

Am Sonntag, den 03.10.2021 begleitet Sie die Naturparkführerin Gabriele Eichler zu den Naturaromen entlang des Morsbachs.

Am Sonntag, den 19.09.2021 erleben Sie eine Zeitreise in die Arbeits- und Lebenswelt wie vor ca. 2000 Jahren am Limes in Taunusstein-Orlen.

Warum ein Freiwilligendienst? Wie kam ich auf den Naturpark-Rhein-Taunus? Was habe ich so in den ersten zwei Wochen erlebt? Das erfahren Sie hier…

Am Sonntag, den 19.09.2021 unter Begleitung der Naturparkführerin Andrea Wschiansky rund um die Mapper Schanze erforschen Sie Grenzen – gebaute, natürliche und auch zwischenmenschliche.

Am Sonntag, den 12.09.2021, geht es in einer zweistündige Aktivwanderung hinauf zur Hohen Kanzel unter fachlicher Begleitung der Naturparkführerin Bianca Kistler.

Das Rheingaugebirge mit dem MTB entdecken – uralte Bäume, mittelalterliches Gebück, sagenhafter Ausblick und vieles mehr lässt sich bei dieser geführten Tour mit dem Naturparkführer Jürgen Gretz entdecken.

Am Samstag, den 11.09.2021 können Sie unter der Begleitung der Naturparkführerin Hilde Vonrhein Familien eine Zeitreise durch die Kurgeschichte Bad Schwalbach erleben.

Am Samstag, den 04.09.2021 begleitet die Naturparkführerin und Dipl. Agrarbiologin Julia Stroebele Familien in den Wald und dorthin, wo sich Tiere und Wichtel gerne verstecken.

An den Sonntagen des 01. und 08.08.2021 begleitet Sie die Naturparkführerin und Dipl. Agrarbiologin Julia Stroebele in das Goldsteintal in Wiesbaden, um Sie in die Welt der Neozoen und Neophyten einzuführen.

Am Sonntag, den 29.08.202, können Sie mit der Naturparkführerin Marion Kehl Wissenswertes über den Wald als CO²-Speicher erfahren.

Entlang der geschichtsträchtigen Grenzbefestigung des Rheingaus führt Sie am Sonntag, den 29.08.2021 die Naturparkführerin Katharina Bahn.

In einem anderen Licht erscheint der Wald bei der Exkursion am Sonntag, den 22. August 2021 mit der Naturparkführerin Andrea Wschiansky.

Am Sonntag, den 15.08.2021, führt Sie die historisch-gewandeten Limes-Cicerone rund um das ehemalige römische Kastell Zugmantel. Der Römerturm ist zwischen 15:45 und 17:00 Uhr für BesucherInnen geöffnet.

Bei der abendlichen Fledermausexkursion am 13.08.2021 mit der Naturparkführerin Ramona Divivier können Sie unsere heimischen Jäger der Nacht als Teil der Biologischen Vielfalt im Naturpark Rhein-Taunus erleben.

Unter dem Motto „Natur am Nachmittag“ lädt der Naturpark Rhein-Taunus am Sonntag, den 08.08.2021 von 16.00 bis ca. 18.00 Uhr zu einer sommerlichen Aktivtour zur „Hohe Kanzel“ in Niedernhausen ein.

Am 01. August 2021 können Sie sich in die Welt der Antike entführen lassen. Dies ermöglicht Lea, die weitgereiste Händlerin und Ursus Treverus, ein römischer Soldat. Gehen Sie mit auf diese Reise in die Vergangenheit.

Vögel, Flieger und Geflüster – unter diesem Titel kreierten Künstler an acht Stationen in Wald und Wiese Musik, Lesung, Performance und temporäre Installationen.

Mit der Naturparkführerin auf einer Bachexkursion spielerisch die pflanzlichen und tierischen Lebewesen am und im Bach kennenlernen, das Auge für den Bachverlauf, die Uferbeschaffenheit und den Bachboden schulen.

Bei der abendlichen Fledermausexkursion am 09.07.2021 mit der Biogeographin und Naturparkführerin Ramona Divivier können Sie unsere heimischen Jäger der Nacht als Teil der Biologischen Vielfalt im Naturpark Rhein-Taunus erleben.

Der Naturpark Rhein-Taunus hat sein fertig gestelltes Konzept für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Naturparkführerin Andrea Wschiansky entführt Eltern mit ihren heranwachsenden Kindern und alle Interessierte am Sonntag, den 18.07.2021, in das Rheingauer Gebück. An diesem Ort lassen sich besonders eindrücklich innere und äußere – historische – Grenzen erforschen.

Gemeinsame Aktion der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V. (HGON) und dem Naturpark Rhein-Taunus.