13. September 2020: Das Rheingaugebirge mit dem MTB entdecken – uralte Bäume, mittelalterliches Gebück, sagenhafter Ausblick und vieles mehr lässt sich bei dieser geführten Tour mit dem Naturparkführer Jürgen Gretz entdecken.

06.09.2020: Auf dem heutigen, über die lokalen Grenzen hinaus bekannte Festgelände des Alteburger Marktes in Idstein-Heftrich, stand einst ein römisches Kastelldorf. Dort tauchen wir mit den Limes Cicerones ein in den Alltag der Römer- und Germanenzeit.

Am Samstag, den 12.9.2020, findet ein Naturerlebnis-Familienworkshop im Wald von Niedernhausen-Oberjosbach unter der Leitung der Naturparkführerin Dr. Perlich statt. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

06. September 2020: Hirsch horsche im Wispertaunus – Eine Erlebnis-Führung mit dem Naturparkführer Robert Carrera zur Hirschbrunft im Wispertaunus.

Wenn sich einem die Frage stellt, was die Zukunft bringen soll – mein Praktikum im Naturpark Rhein-Taunus.

27. September 2020: Im Hier und Jetzt auf der “Höh”sein – Eine Führung mit der Naturparkführerin Gabi Leitschuh in der schönen Taunuslandschaft, bei der man Entschleunigung vom stressigen Alltag erfahren kann.

20. September 2020: Mit der Limes Cicerona geht es in eine Zeitreise rund um das römische Kastell Zugmantel mit anschließender Turmöffnung.

20. September 2020: Wie alt ist diese Buche? Was lebt in dem abgestorbenen Baumstamm? Fragen wie diese werden in der Führung mit dem Naturparkführer Andreas Müller beantwortet.

Mit dem Naturparkführer Andreas Müller können Sie am 16.8. Interessantes über die Bäume rund um das verwunschene Seelbach-Tal lernen.

Bei der abendlichen Fledermausexkursion am 21.8. mit der Naturparkführerin Ramona Divivier können Sie unsere heimischen Jäger der Nacht als Teil der Biologischen Vielfalt im Naturpark Rhein-Taunus erleben.

Die Naturführerin Andrea Wschiansky verbindet am 23.8. bei ihrer Erlebnis-Führung entlang des Rheingauer Gebücks Naturerfahrungen mit den Interessen junger Menschen.

Unter dem Motto „Natur am Nachmittag“ bietet der Naturpark Rhein-Taunus am Samstag, den 8.8. eine sommerliche Aktivwanderung zur Hohen Kanzel (592 M ü. NHN) an.

Nach den vorgenommenen Lockerungen der Politik, finden nun auch bei uns wieder Veranstaltungen statt. Geplant sind beispielsweise Bach-Exkursionen und eine Erlebnis-Führung zum Idsteiner Heu-Hotel.

Unsere Bundesfreiwilligen haben ihre Ideen zu einem umweltfreundlichen Projekt in Form einer mobilen „CleanUp-Station“ fertiggestellt. Diese wurde kürzlich der Öffentlichkeit präsentiert.

Auch der Naturpark Rhein-Taunus startet in diesem Frühjahr die Informationskampagne „Wildkätzchen im Wald lassen!“ Lesen Sie die Hintergrundinformationen hierzu und zur Biologischen Vielfalt im Naturpark Rhein-Taunus.

Auf dem heutigen, über die lokalen Grenzen hinaus bekannte Festgelände des Alteburger Marktes in Idstein-Heftrich, stand einst ein römisches Kastelldorf. Dort tauchen wir mit den Limes Cicerones ein in den Alltag der Römer- und Germanenzeit.

Zum Saisonauftakt der Limes-Cicerones geht die Naturparkführerin und Limes-Cicerona Dagmar Benischke-Muhr mit Ihnen auf Entdeckungstour in die Zeit der Römer am Limes in Taunusstein-Orlen.

Zum zweiten Mal in diesem Monat heißt es: Im Hier und Jetzt auf der “Höh”sein – Eine Führung rund um den Altenstein. Mit der Naturparkführerin Gabi Leitschuh erwandern Sie die umgebende Landschaft und kommen dabei vielleicht zu Ihrer Mitte.

Vom Moorbadehaus zu den Moorgruben. Mit der Naturparkführerin Hilde Vornrhein begehen Sie eine Zeitreise in die Geschichte der Moorbäder.

Im Hier und Jetzt auf der “Höh”sein – Eine Führung rund um den Altenstein. Mit der Naturparkführerin Gabi Leitschuh erwandern Sie die umgebende Landschaft und kommen dabei vielleicht zu Ihrer Mitte.

“Ich ging im Walde so für mich hin, Und nichts zu suchen, das war mein Sinn…” Mit der Naturparkführerin Petra Hoffmann können Sie mit Achtsamkeit den Frühlingsbeginn im Eschenhahner Wald erleben.

Die Bundesfreiwilligen des Naturparks Rhein-Taunus stellen sich den ersten Monaten des neuen Jahres und planen ein spannendes umweltfreundliches Projekt. Neugierig geworden?

An seinem 40jährigen Jubiläum als Loipenwart im Naturpark Rhein-Taunus wurde Norbert Schäfer im November 2019 mit einem Geschenk geehrt.

Kaum als Natur- und Landschaftsführer zertifiziert, beginnt bereits deren Wirkung auf das Netzwerk des Naturparks.

Mit der Naturparkführerin Petra Hoffmann am UNESCO-Weltkulturerbe Limes von Taunusstein-Orlen über Eschenhahn wandern. Wer am Anfang des Monats keine Zeit hatte, an der Winterwanderung teilzunehmen, hat nun noch einmal die Gelegenheit, die besondere Rundwanderung am UNESCO-Weltkulturerbe „Oberraetischer Limes“ unter Begleitung der Naturparkführerin Petra Hoffmann zu erleben.