Erkunden Sie den Lebensraum des Heide-Bibers auf einer leichten Wanderung und erfahren dabei allerlei Wissenswertes – nicht nur über das Wappentier der Dübener Heide.

…über die Zukunft unserer Region, die Dübener Heide! Wann, wo und wie erfahren Sie hier…

Wie ergeht es den Tieren draußen im Winter, wenn wir Menschen in der gemütlichen Stube sitzen und heißen Kakao schlürfen? Die Erst- bis Viertklässler des ESZ fanden es bei einer Exkurison in den heimischen Wald heraus.

Jetzt schon vom Sommer träumen und die großen Ferien planen. Dafür gibt es im Naturpark tolle Angebote. Erfahren Sie mehr…

Von Januar bis April, während der sogenannten “Ranz”, werden im Naturpark Lockstöcke zur Erfassung von Wildkatzen aufgestellt. Machen Sie mit und erkunden Sie mit Baldrian, Wildkamera und GPS ausgerüstet den Lebensraum des scheuen Tieres.

“Mit der Natur leben, in der Natur leben, von der Natur leben” ist der Leitspruch der Schule, denn Natur und Schule gehören für die Authausener schon lange zusammen…

Wie sieht die Dübener Heide in 20 Jahren aus? Die Weichen dafür bestimmen die Heidebewohner schon heute…

Mit Biologe Sven Möhring die Mulde entlang wandern und dabei über Biber und Fischotter fachsimpeln.

Eine Nikolausfeier im Garten? Brrrr…. Die “Urban Gardener” in Bad Düben machen´s vor: Gemeinsam bei Kürbissuppe und Glühwein um die Feuerschale sitzen. Kommen Sie doch mal vorbei…

Quatschen, schlemmen und nebenbei Zukunftspläne schmieden: Das Projekt “Spindestube Dübener Heide” bringt Dorfbewohner zusammen und setzt auf die Entwicklung neuer Ideen für das zukünftige Miteinander.

Auch im Winter gibt es im Wald viel zu entdecken: Naturparkführerin Birgit Rabe wandert mit Ihnen durch die Perle des Naturparks Dübener Heide, das Presseler Heidewald- und Moorgebiet, und zeigt Ihnen die Besonderheiten zu dieser Jahreszeit.

Wie könnte die digitale Zukunft in der Dübener Heide aussehen? Welche Chancen und Perspektiven bringt die digitale Transformation? Diskutieren Sie mit am 12. Dezember im NaturparkHaus in Bad Düben…

Bei einer unterhaltsamen Wanderung mit Heidemönch Roland Gempe durch den winterlichen Zadlitzbruch fliegt die Weihnachtsgans ganz von allein von der Hüfte…

Rasthütten bauen oder doch lieber Storchennester sichern? In der Dübener Heide gibt es viele Möglichkeiten sich aktiv einzubringen. Lesen Sie mehr…

Was genau versteht man eigentlich unter BNE? Wie kann sich die Dübener Heide nachhaltig entwickeln? Diesen und vielen weiteren Fragen gingen rund 30 Akteure aus der Dübener Heide Anfang November im NaturparkHaus in Bad Düben nach.

Gemeinsam etwas an der frischen Luft erleben und mit allen Sinnen lernen: die Natur macht´s möglich. Denn Kommunikation funktioniert auch ohne perfekte Sprachkenntnisse. Wie erfahren Sie hier…

Inspiriert von Ausflügen in die Dübener Heide schreiben und inszenieren Kinder und Jugendliche vom Schloss Pretzsch ihr eigenes Theaterstück über die heimische Tier- und Pflanzenwelt.

Anhand von zwei ausgewählten Projekten stellen wir vor, wie man “spenden” in der Dübener Heide interpretiert.

Die größte Verbrauchermesse in Sachsen-Anhalt startet am 9. November in Halle an der Saale. Besuchen Sie uns doch mal und informieren sich über tolle Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten in der Dübener Heide.

Natur erleben am Martinstag: Nach der kurzweiligen Moorwanderung durch den Zadlitzbruch hat man sich die Martinsgans redlich verdient.

Instruktor Peter Kaiser lehrt Ihnen in zwei Tagen den richtigen Umgang mit der Motorkettensäge. Zum Abschluss gibt es das KFW-Zertifikat.

Ent.. was? Entkusseln! Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, was es damit auf sich hat.

Dieser Frage geht Vogelkundler Frank Koch in seinem Vortrag am 04. November im Haus am See in Schlaitz auf den Grund.

Die Naturparkverwaltung und das LEADER-Regionalmanagement werden seit September von drei neuen Mitarbeitern unterstützt. Lernen Sie das Trio kennen…