Das Frühjahr und Ostern laden ein sich wieder mehr draußen in der Natur zu bewegen, daher kommt pünktlich dazu der neue Veranstaltungskalender des Naturparks heraus

Wenn sich zwei unterschiedliche Arten in der Natur gegenseitig helfen, spricht man von einer Symbiose. Solch eine Lebensgemeinschaft findet man öfter als erwartet in der Natur.

Am Sonntag den 7. April gibt es im LBV Zentrum Mensch und Natur einen Familien-Workshop zu den Vogelstimmen.

Die Neun-Kräuter-Suppe gehörte in früherer Zeit mit zu den Ritualen im Jahreslauf. Wir lernen die dazugehörigen Pflanzen kennen und verkochen sie zu einer schmackhaften Suppe.

Wir nutzen den Waldlehrpfad Postlohe um mehr über den Wald zu erfahren. Dabei benutzen wir all unsere Sinne um mehr über das Leben im Wald zu erspüren.

Ein kleiner besinnlicher Rundgang um den Ziegelberg, dort spazieren wir in die Vergangenheit der Gesteine und ihre Nutzung. Anschließend spazieren wir im Museum „Frauenfleiß“ ebenfalls in der Vergangenheit des Frauenlebens. Bei einer gemütlichen Tasse Kaffee können wir uns dann noch über alte Zeiten austauschen. Es besteht die Möglichkeit mit dem Gemeindebus ab der Mattäuskirche mitzufahren,