Am 20. November findet in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz von 9 -16:00 Uhr der 3. Landwirtschaftstag der Rheinsberger Preussenquelle, des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land und des Landschaftspflegeverbandes Prignitz-Ruppiner Land e.V. statt.

Der Spaß am Malen hat uns, Hobbymaler und Freischaffende, zusammengeführt – draußen in der freien Natur, weil wir die Natur lieben – auf Pfaden, wo Fontane schon gewesen, ein genialer vielseitiger Künstler unserer Region.

Janek Sommerfeldt aus Berlin arbeitet seit dem 1. Oktober 2019 als Bundesfreiwilligendienstler in der Naturparkverwaltung Stechlin-Ruppiner Land. Seine Motivation: „…nach dem Abi etwas praktisches zu machen, es sollte schon in und für die Natur sein…“, so Janek. Der Dienst soll zur Orientierung für den weiteren Arbeitsweg dienen. Dazu gehört neben der Landschaftspflege und Weidenbau, Kartierarbeiten

Für den Natur- und Landschaftsführer und Betreiber des „Fitness-Studio-Natur“ (www.fitness-studio-natur) sowie Vorsitzenden des Fitness-TREFF-Natur e.V. Olaf Wolff nahm durch den Startschuss für den 1. Temnitzer-Heide-Lauf am 07. September 2019 eine Vision Gestalt an.

Im Beisein der Fotografin Dr. Cornelia Müller wurde am 6. September eine neue Fotoausstellung in Menz eröffnet.

Informatives, Schmackhaftes und Wissenswertes rund um die paradiesische Frucht gibt es zum traditionellen 16. Menzer Apfeltag am 19. Oktober 2019.

Vom 16.-20.09.19 waren die Lehrlinge des 2. Lehrjahres der Waldarbeitsschule Kunsterspring in Sachen Naturschutz im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land unterwegs.

10 Schüler der Theodor-Fontane-Schule Menz haben sich in Rheinsberg mit dem Thema Wasser beschäftigt.

Die Naturparkverwaltung sucht dringend einen neuen Bundesfreiwilligendienstler. Weitere Infos unter Tel. 033082/4070 (Ansprechpartnerin: Fr. Quietzsch).

Am 15. September, 10 Uhr lädt der KulturGutshaus Köpernitz e.V. zum Fontane-Brunch nach Köpernitz ein.

Seit 10 Jahren geht es aufwärts im Brandenburg-Tourismus mit stetigem Anstieg der Übernachtungszahlen. Der Trend setzt sich auch im 1. Halbjahr 2019 fort.

Das Thema nachhaltige Mobilität stand im Mittelpunkt des Brandenburgischen Tourismustages in Neuruppin. Am 21. August traf sich die Tourismusbranche am Rande des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land.

Bereits seit 2013 gibt es Bestrebungen den Magistratssee bei Lindow/Mark zu sanieren. Jetzt ist es soweit!

Am 2. August 2019 wurde der neue Radweg Neuruppin-Kunsterspring-Neuglienicke durch Neuruppins Bürgermeister Jens-Peter Golde (2.v.l.) eröffnet.

Kaum ein Jahr ist vergangen, seit Frank Rumpe vom Biohof Kepos die Herausforderung angenommen hat, die seltenen Ackerkräuter im Naturpark vor dem Verschwinden zu bewahren.

Der Tag des offenen Denkmals am 8. September steht in diesem Jahr beim KulturGutshaus e.V. unter Motto “Alexander von Humboldt in Köpernitz”.

Mehr als 30 Interessierte folgten am 5. Juli der Einladung des Landschaftspflegeverbandes (LPV) Prignitz-Ruppiner Land e. V.

Seit 2006 erfolgt die Einrichtung und Kontrolle von aktuell 152 vegetationskundlichen Dauerbeobachtungsflächen, verteilt über den gesamten Naturpark.

Am 3. August lädt die Initiative Zernikow e.V. zum traditionellen Maulbeerfest nach Zernikow ein.

Eine Wanderung von Menz durch das Polzowtal können Sie am Samstag, den 1. September 2018 erleben.

In diesem Sommer bietet die Alte Reederei Fürstenberg/Havel immer Dienstags Fahrten auf dem Kaffenkahn mit Live-Musik an.

Petrus meinte es richtig gut mit dem Jubiläums-Waldfest – Sonne pur den ganzen Tag!

Am letzten August-Wochenende (31.8./1. 9.) findet in Rheinsberg das traditionelle Bahnhofsfest statt.