Am 14. November findet in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz von 11-16:30 Uhr der 2. Landwirtschaftstag der Rheinsberger Preussenquelle und des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land statt.

Die Reihe der “Unterwegs”-Flyer mit Tourenempfehlungen im Naturpark wurde durch eine neue Ausgabe ergänzt.

Die Natur– und Landschaftsführer des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land trafen sich am 17. Oktober zur 2. Weiterbildungsveranstaltung in 2018 im Kurt Tucholsky Museum im Rheinsberger Schloss.

Mehr als 1.000 Besucher machten sich am 20. Oktober auf den Weg nach Menz zum 15. Apfeltag.

Dank finanzieller Unterstützung durch den NaturSchutzFonds Brandenburg wurde am Pölzer Weg ein Kleingewässer revitalisiert.

Der gebürtige Pritzwalker und studierte Förster ist im Naturpark schon langjährig in den verschiedensten Funktionen und Tätigkeiten aktiv.

“Besondere Augenblicke” ist der Titel der Naturfotoausstellung von Angela Grimm aus Menz, die am 2.11.18, 18 Uhr in Menz eröffnet wird.

Naturparkleiter Dr. Mario Schrumpf hat aus den Händen vom VDN-Präsident Dr. Arndt auf dem Deutschen Naturparktag in Eisenach am 18. September die Urkunde als Qualitätsnaturpark erhalten.

Vom 4. bis zum 6. September veranstaltete die Piepenbrock Unternehmensgruppe im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land bereits zum siebenten mal die Azubi-Projekttage.

Am 7. September wurde im Beisein des Künstlers die Ausstellung “Vergessene Orte” von Detlef Hamelau eröffnet.

Anlässlich des Tages des Offenen Denkmals am 9. September feierte im KulturGutshaus Köpernitz der gleichnamige Verein sein Jubiläum.

Auf zum Nordic-Walking mit Natur- und Landschaftsführer Olaf Wolff in die herbstlich gefärbte Landschaft der Kyritz-Ruppiner Heide.

8 Künstler aus Deutschland, den Niederlanden und Äthiopien haben am 18. Internationalen Kunstsymposium des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land teilgenommen.

Gemeinsam begeben wir uns auf eine spannende Entdeckungstour und erkunden, wie die Bewohner des Waldes die kalte Jahreszeit überstehen.

Wir laden Euch am 30. Oktober ein, aus verschiedenen Naturmaterialien herbstliche Dekorationen zu gestalten.

Am 24. Oktober 2018, 19:30 Uhr ist die “North Atlantic Bridge”zu Gast im KulturGutshaus Köpernitz.

Im Rahmen des EU-Life-Projektes Stechlin wurde 2004 in Abstimmung mit der Gemeinde Stechlin am Auslauf des Roofensees eine Sohlgleite mit Fischaufstieg errichtet.

Der Angler aus Wittstock/Dosse engagiert sich in seiner Freizeit als Fischereiaufseher und im fischereilichen Management von Gewässern für den Landesanglerverband Brandenburg. Seit 2 Jahren ist der 36jährige zusammen mit Andreas Sidow am Tortsee bei Großzerlang aktiv. In den 80er Jahren wurden in den 10 ha großen See Marmorkarpfen und Silberkarpfen eingesetzt. Die aus Asien stammenden

In der Reihe “Satire im Gutshaus” stellt Eulenspiegel-Autor Robert Niemann am 14. Oktober sein aktuelles Programm “Männer, Frauen, Worte” vor.

Informatives, Schmackhaftes und Wissenswertes rund um die paradiesische Frucht gibt es zum traditionellen 15. Menzer Apfeltag am 20. Oktober 2018.

Der Verein Brückenschlag e.V. lädt im Oktober in die Alte Reederei in Fürstenberg/Havel zu zahlreichen Kino-Veranstaltungen ein.

Das Kulturnetz Nord Brandenburg (KuNO e. V.) lädt jährlich zum Kunstsalon an wechselnden Orten im Norden Brandenburgs ein. In diesem Jahr vom 21.-23. September ins Kurt-Mühlenhaupt-Museum in Bergsdorf.

2008 wurde der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land vom Verband Deutscher Naturparke (VDN) nach einem umfangreichen Zertifizierungsverfahren erstmalig als Qualitäts-Naturpark ausgezeichnet.

Eine Wanderung von Menz durch das Polzowtal können Sie am Samstag, den 1. September 2018 erleben.

Als musikalisches Highlight 2018 stellen am 2.9.2018, 16 Uhr die besten Stimmen des Landes – Die YOUNG VOICES BRANDENBURG – auf dem Sielmann-Hügel in der Kyritz-Ruppiner Heide ihr Können unter Beweis.