Am 13./14. Februar war Menz im Filmfieber. Die mittlerweile 15. Ökofilmtour war zu Gast in der Regionalwerkstatt Stechlin.

Das Brandenburg-Preußen Museum in Wustrau zeigt eine Sonderausstellung .

Der Verein Brückenschlag e.V. lädt im März in die Alte Reederei in Fürstenberg/Havel zu zahlreichen Kino-Veranstaltungen ein.

Gemeinsam machen wir am 21. März einen „Hausbesuch beim Doktor Wald“ und wandern mit allen Sinnen und „Apfelsteinen“ auf dem Moorerlebnispfad um den Roofensee.

Ausstellungseröffnung Spaß am Malen, Bilder von Christel Stüwe.

Im Rahmen der Ökofilmtour wird der Film “Die Wiese” am 17.03.2020 um 19 Uhr in der Kirche in Hindenberg gezeigt.

Der LPV unterstützt eine überbetriebliche und in regionale Projekte eingebundene Ausgestaltung der Greeningmaßnahmen.

Die Naturparkverwaltung sucht dringend einen neuen Bundesfreiwilligendienstler. Weitere Infos unter Tel. 033082/4070 (Ansprechpartnerin: Fr. Quietzsch).

Auf Grund der milden Temperaturen, wandern die Frösche und Kröten schon in die Laichgebiete.

Quagga-Muschel (Dreissena rostriformis bugensis) steht vor unserer Haustür.

Vom 12. bis 16. November 2019 fand in unmittelbarer Nähe des Chitwan-Nationalparks in Sauraha, Nepal der World Ranger Congress statt. Dort trafen sich über 550 Teilnehmer*innen aus 70 Ländern, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu unterstützen. Auch aus Deutschland und speziell aus Brandenburg waren Ranger angereist. Auf dem Kongress ging es

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat uns zusammen mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) am 9. und 10. Juni 2020 zur Woche der Umwelt in den Park von Schloss Bellevue eingeladen.

Nicht wunderschöne Blüten sondern eine ausgewöhnliche Wuchsform fasziniert an der Grünalge Aegagropila linnaei.

Mit “Tauchen für den Naturschutz” und “Bett&Kanu” wurden gleich zwei in Zusammenarbeit mit dem Naturpark entwickelte Projekte auf der BOOT in Düsseldorf vorgestellt.

Auf einer Exkursion für die ganze Familie gehen wir gemeinsam der Frage nach: Wie leben Tiere im Winter?

Die Naturparkverwaltung lädt am 20. Februar, 9.30 Uhr zum 14. Kleinen Naturschutztag in das Stechlinsee-Center Neuglobsow ein.

Ab sofort hat das Menzer Cafe Bric a Brac wieder Samstags und Sonntags von 12-18 Uhr geöffnet. Jan und Aurore Koch verzaubern wie gewohnt Ihre Gäste mit handgefertigten Spezialitäten.

Eltern und ihre Kinder, Geschwister, Musiklehrer – ob Jung oder Alt – alle sind zum 14. Mal ins Gutshaus eingeladen, aufzuspielen oder der Musik zu lauschen.

Bei Sonnenschein und milden Temperaturen haben sich mehr als 30 Freunde des Nordic Walking und Wanderns zum inzwischen schon traditionellem Neujahrslauf auf der Kyritz-Ruppiner Heide getroffen.

Pünktlich zur Präsentation des Naturparks zur Internationalen Grünen Woche in Berlin kam der Veranstaltungskalender 2020 aus der Druckerei.

Vivian Böllersen ist Geschäftsführerin der Walnussmeisterei in Herzberg/Mark.

Im Frühjahr 2020 wird die bereits in 2019 angebotene Schulung für Touristiker zum nachhaltigen Tourismus wiederholt.

Zusammen mit der Walnussmeisterei aus Herzberg/Mark und dem Besucherzentrum NaturParkHaus Stechlin hat sich der Naturpark auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin präsentiert.

Entlang der sogenannten Stege, dem Ortsverbindungsweg von Menz nach Dollgow, werden in den kommenden Jahren auf 700 Metern Länge insgesamt 58 neue Obsthochstämme mit alten Sorten gepflanzt.

Der Verein Brückenschlag e.V. lädt auch in diesem Monat wieder in die Alte Reederei in Fürstenberg/Havel zu mehreren Filmvorführungen ein.