Große Aufregung herrschte am Morgen des 10.Oktober bei den Kindern des Familienzentrums Kita Blauland in Bad Berleburg-Raumland. Grund war die Auszeichnung zur ersten Naturpark-Kita des Naturparks Sauerland Rothaargebirge.

Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge lud im November zu einem Seminar über Möglichkeiten der Heidepflege ein.

Der Sturm „Frederike“ hatte den Schlüsenlehrpfad bei Drolshagen im Frühjahr stark zugesetzt. Mehr als 20 entwurzelte Fichten versperrten den Zugang durch die Hohlwege, die nun wieder frei geräumt sind.

„Das war eine echte Plackerei“ — die Drittklässler wissen jetzt, woher diese Ausdrucksweise stammt: nämlich vom Plaggen in der Heide.

Für Natur-Exkursionen, ganz gleich ob von Fördereinrichtungen, Kindergärten oder Schulen durchgeführt, bietet der Naturpark ein ganz besonderes unterstützendes Highlight: Das mobile Waldlabor.

Im Schatten der Wartburg wurde das Wartburger Programm verabschiedet und ein neuer Präsident des Verbandes gewählt.

Auch in diesem Jahr findet wieder das Winter-Spektakulum auf Burg Altena statt.

Der SGV Drolshagen lädt zur Silvesterwanderung ein.

Erleben Sie weihnachtliche Bräuche und Traditionen vom Mittelalter über Barock und Biedermeier bis ins Hier und Jetzt.

Das NRW-Umweltministerium lädt gemeinsam mit der Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege auch in diesem Jahr wieder zu einem Fotowettbewerb ein!

Skilaufen und Skispringen wie vor über 100 Jahren.

Lasst uns froh und munter sein… der Nikolaus kehrt im Forsthaus Hohenroth ein.

Weihnachtlicher Hüttenzauber mit vielen Programmpunkten für Jung und Alt.

Nicht nur der Naturschutz liegt den Naturparken am Herzen. Hier erfahren Sie mehr über die allgemeinen Aufgaben eines Naturparks.

Wir laden Sie herzlich zur feierlichen Eröffnung der Naturpark-Schatztruhen ein.

Bei einem actionreichen Tag erfuhr der Naturpark Sauerland Rothaargebirge viel über die Sichtweisen und Wünsche von Jugendlichen im Bereich Naturparkarbeit.

Jährlicher Naturpark-Anlagen-Check durchgeführt.

Erlebnisbericht einer Frühwanderung rund um Wildewiese mit anschließendem Frühstück und Liveübertragung im Radio Sauerland.

Wie lange ist es her, dass man Ihnen Märchen und Geschichten erzählt hat?

Der zweite Tag der Biologischen Vielfalt in Siegen-Wittgenstein behandelt als Schwerpunktthema die “Streuobstwiese”.

Anlässlich des 10-jährigen Sauerland-Höhenflug-Jubiläums auf Entdeckungstour mit dem Ranger vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW.

Haben Sie Lust sich aktiv in der Landschaftspflege einzubringen?