Freitag, 14.05.2021, 21 Uhr: Dank eines Wiederansiedlungsprojekts leben rund um den Bekmissenteich am Ortsrand von Schönwalde am Bungsberg wieder zahlreiche Laubfrösche und Rotbauchunken. Das abendliche Frosch- und Unkenkonzert ist Ziel dieser Wanderung mit Rainer Kahns vom NABU Eutin. Eine Anmeldung unter 04521 – 77 56 540 ist erforderlich.

An den Samstagen, 24.04.2021, 01.05 2021 und 15.05.2021, jeweils von 10:30 bis ca. 12:30, führen Mitglieder der Projektgruppe Seeadlerschutz Schleswig-Holstein in die Nähe von Seeadlerhorsten am Kleinen Binnensee bzw. nach Rahtjensdorf. Eine Anmeldung unter 04521 – 77 56 540 beim Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. ist erforderlich.

Am Samstag, 07.05.2021, um 20:30 Uhr und am Mittwoch, 12.05.2021, um 20:40 Uhr, geht es mithilfe von Ultraschallempfängern im Plöner Schlosspark auf die Suche nach Fledermäusen. So werden die hohen Rufe der Fledermäuse für uns hörbar. Die Führung findet nachts statt und beginnt kurz vor Sonnenuntergang. Bitte Taschenlampe mitbringen. Anmeldung, Tel. 04521 – 77 56 540 , erforderlich!

Die Interessengemeinschaft “Wanderbares Schleswig-Holstein” lädt zu verschiedenen geführten Wanderungen im Naturpark Holsteinische Schweiz ein. Jede/r Interessierte kann teilnehmen. Weitere Infos und Teilnahmebegingungen unter www.wanderbares-schleswig-holstein.de

Freitag, 21.05.2021, 16:30 bis ca. 18:30 Uhr – Warum brauchen wir die alten Nutztierrassen, wie können wir Ihnen ein artgerechtes Leben ermöglichen und wie können wir sie erhalten? Diesen Fragen werden wir uns bei einer Hofführung auf dem Biolandbetrieb in Nehms widmen und alles aus nächster Nähe betrachten.. Anmeldung unter Tel. 04521 – 77 56 540 erforderlich!

Samstag, 08.05.2021, 9 bis ca. 11:30 Uhr: Das Heidmoor in der oberen Traveniederung bei Blomnath ist Lebensraum zahlreicher Wiesenvögel. Der NABU-Schutzgebietsreferent Alfred Ortmann berichtet auf dieser Wanderung aus dem Leben von Feldlerche, Wiesenpieper, Braun- und Schwarzkehlchen, Kiebitz, Feldschwirl und Co. und hilft beim Erkennen ihrer Stimmen. Eine Anmeldung unter 04521 – 77 56 540 ist erforderlich!

Mittwoch, 05.05.2021 und 13.05.2021, jeweils 16.00 bis ca. 18.00 Uhr: Im Frühling steht eine reiche Auswahl an Frühjahrswildkräutern bereit. Wer wissen möchte, wie Löwenzahn, Giersch und Co. schmackhaft zubereitet werden können, sollte an diesem Kurs der Biologin Dorit Dahmke in der Alten Schlossgärtnerei in Plön teilnehmen. Es werden Wildkräuter gesammelt und anschließend für den Verzehr zubereitet. Anmeldung unter Tel. 04521 – 77 56 540 ist erforderlich!

Das Eiszeitmuseum in Lütjenburg hat seine Ausstellung mit einem lebensgroßen Modell des in der letzten Kaltzeit verbreiteten Höhlenbärens erweitert.

Die Umweltbildungsarbeit geht weiter! Sie erreichen die Geschäftsstelle des Naturparks Holsteinische Schweiz e.V. jetzt in der Robert-Schade-Str. 24, 23701 Eutin, und unter den Rufnummern Tel. 04521 7756540, FAX: 04521 8303377

Aschberg in Ascheffel, Boxberg bei Aukrug, Bungsberg bei Schönwalde, Hegeberg bei Maasholm, Kieler Berg bei Emkendorf und der Seedorfer Werder im Schaalsee – diese Ausblicke in den sechs Naturparken in Schleswig-Holstein sind bemerkenswert.

Am Nord-West-Ufer des Suhrer Sees im Naturpark Holsteinische Schweiz wurden die Bedingungen für die dort lebenden Zauneidechsen optimiert.

(Foto: iStock.com/Knyva) Im Naturpark Holsteinische Schweiz liegt das Dichtezentrum des größten europäischen Adlers in Schleswig-Holstein. Ein neues Kalenderposter gibt Auskunft über Lebensweise, Gefährdung und Schutzmaßnahmen.

(Foto: Jalost Studios) An den zahlreichen Führungen und Kursen des Naturparks Holsteinische Schweiz nahmen gut 550 Personen teil.

In einer Gemeinschaftsaktion, an der auch der Naturpark Holsteinische Schweiz beteiligt war, wurde eine Nisthilfe für Fluss-Seeschwalben zu Wasser gelassen.

Sonntag, 11.10.2020, 15.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr: Sabine Hönig zeigt, wie man z. B. hübsche Zäune, Raumtrennwände, Hocker, Laternen, Vogelfutterhäuschen und vieles mehr aus geschnittenen Zweigen anfertigt. Eine Anmeldung unter Tel. 04522/749380 ist erforderlich!

Im Rahmen des Herbst-Natur-Wochenendes vom 2. bis 4. Oktober 2020 finden in ganz Schleswig-Holstein zahlreiche Veranstaltungen statt (s. auch www.aktion-naturerlebnis.de). Lesen Sie hier die Angebote des Eiszeitmuseums in Lütjenburg.

Sonntag, 04.10.2020, und Samstag, 10.10.2020, jeweils 10:30 bis ca. 12:30 Uhr: Gleich zweimal kann man sich in einem Waldgebiet unter fachkundiger Begleitung auf Pilzsuche begeben und unsere vielfältige Pilzwelt kennenlernen. Die Treffpunkte werden bei Anmeldung unter Tel. 04522 749380 bekannt gegeben.

Am Freitag, 23.10.2020, 19:30 Uhr (bis ca. 21:30 Uhr) erläutert der Wolfsexperte, Dr. Norman Stier, bei einem Bildvortrag im Haus des Kurgastes in Malente-Gremsmühlen die Lebensweise der Wölfe. Eintritt frei! Anmeldung erforderlich!

Um Naturerlebnismöglichkeiten für den Urlaubsgast transparenter zu machen, identifiziert Hanna Struve, neue touristische Fachkraft beim Naturpark Holsteinische Schweiz, vorhandene Angebote, entwickelt sie weiter und bereitet sie für die touristische Vermarktung auf.

Freitag, 25.09.2020, 18:30 Uhr bis ca. 20 Uhr: Uhus waren etwa 150 Jahre lang ausgestorben in Schleswig-Holstein und besiedeln mittlerweile wieder fast das gesamte Bundesland. Johann Böhling vom Landesverband Eulen-Schutz in Schleswig-Holstein e.V. berichtet, wie dieser Erfolg möglich war und stellt auch die anderen sieben Eulenarten in Schleswig-Holstein vor, sowie Artenhilfsprogramme, die zu ihrem Schutz gerade durchgeführt werden. Anmeldung unter 04522/749380 erforderlich!

Sonntag, 30.08.2020, 11:00 Uhr bis ca. 13 Uhr: Uwe Morgenroth, der sich seit über 30 Jahren für die Renaturierung des Lachsbaches engagiert, zeigt auf dieser Wanderung für Erwachsene und Kinder die neue Wildnis aus Menschenhand und berichtet aus dem Leben der zahlreichen Bachbewohner. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich!

Am Sonntag, 23.08.2020 von 14:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr erklärt Anja Chistiansen in der Gärtnerei Wilde Kost (Blunk), wie man Saatgut sammelt, seine Reife und Qualität beurteilt und wie man es trocknet und lagert. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich!

Samstag, 01.08.2020, 20.00 bis ca. 22:00 Uhr: Dank eines Auswilderungsprojektes des örtlichen Natur-und Umweltverein “Passopp Wensin e.V.”, welches seit 2009 läuft, kann man hier im abnehmenden Tageslicht die kleinen Eulen in ihrem dörflichen Lebensraum hören und beobachten. Arne Blohm-Sievers vom geht auf einer Wanderung von ca. 3,5 km Länge mit den Teilnehmenden auf die Suche nach den gar nicht so scheuen Wichte. Veranstalter: “Passopp Wensin e.V.”

Geplant in der ersten Septemberhälfte – genauen Termin unter der Tel. 04522/749380 erfragen! Der Wolfsexperte Dr. Norman Stier erläutert im Naturpark-Haus in Plön die Lebensweise dieser Tiere. Er berichtet von der Herkunft, den Wanderungen und über das aktuelle Vorkommen der in Deutschland lebenden Wölfe. Eintritt frei!

Leider ausgebucht! Fossilien sammeln mit Dr. Frank Rudolph in einer Kiesgrupbe bei Tensfeld. Eine Anmeldung unter der Tel.-Nr. 04522/749380 ist erforderlich!