Sonntag, 1. September 2019: Das Naturschutzgebiet Glockenborn bietet nicht zur zahlreichen Wasserbewohnern eine Heimat, sondern hat sich auch als beliebter Brut-, Rast- und Nahrungsplatz für zahlreiche Vogelarten entwickelt.

Sonntag, 1. September 2019: Ab dem Wanderparkplatz „Birkenweg“ erleben Sie eine geschichtsträchtige und erlebnisreiche Tour, vorbei an Tuffsteinen und dem „Aschsee“ zum Bergpark Wilhelmshöhe.

Sonntag, 8. September 2019: Bei dieser Wanderung durch den Ahnegraben zum Silbersee lernen die kleinen und großen Teilnehmer die Grundlagen der Survivaltechnik kindgerecht kennen.

Sonntag, 8. September 2019: Gehen und schweigen – die eigene Mitte finden: Bewegung an der frischen Luft, Naturgenuss und verschiedene Entspannungsübungen sind Bestandteile der Wanderung.

Donnerstag, 12. September 2019: Die Natur rund um Zierenberg hat viel zu bieten. Im Herbst hängen an vielen Bäumen und Sträuchern Beeren in leuchtenden Farben.

Samstag, 14. September 2019: Der Eco Pfad Friedenspädagogik Bad Emstal führt nicht nur durch eine vielgestaltige Landschaft, er leitet Sie auch zu Orten, deren Geschichte Sie auffordert, über die Grausamkeiten der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft nachzudenken.

Samstag, 14. September 2019: Erneuerbare Energieanlagen prägen das Landschaftsbild auch im Naturpark Habichtswald. Bei einer Fahrradtour rund um Wolfhagen können verschiedene Anlagentypen betrachtet werden.

Samstag, 14. September 2019: Auf den Spuren des heiligen Heimerad geht es hinauf auf den Klosterberg mit seiner herrlichen Rundumsicht.

Sonntag, 15. September 2019: Das Dörnberggebiet stellt eine Besonderheit im Naturpark Habichtswald dar. Neben einer einzigartigen Pflanzenwelt, einer interessanten Geologie und einer spannenden Nutzungsgeschichte bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke.

Sonntag, 15. September 2019: Bei der Wanderung durch das Naturschutzgebiet am Dörnberg erleben die Teilnehmer, wie sich die Natur im Laufe der Dämmerung verändert.

Donnerstag, 19. September 2019: Bei der Wanderung durch die Tiefen des Waldes – auch abseits der bekannten Wege – folgen die Teilnehmer der Spur des Wassers bis hin zum Vorwerk Sichelbach, wo das Wasser auf seinen Einsatz „wartet“.

Freitag, 20. September 2019: Gehen und schweigen – die eigene Mitte finden: Bewegung an der frischen Luft, Naturgenuss und verschiedene Entspannungsübungen sind Bestandteile der Wanderung.

Sonntag, 22. September 2019: Ein Naturparkbesuch ist immer ein Erlebnis für Augen, Ohren und auch die Nase. Bei dieser Wanderung für die ganze Familie durch die eindrucksvolle Landschaft werden alle Sinne angesprochen.

Sonntag, 22. September 2019: Bei einem Streifzug durch den Wald erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die faszinierende Welt der Pilze.

Sonntag, 22. September 2019: Wenn der Herbst mit seiner Farbenpacht einzieht, leuchten nicht nur die Blätter der Bäume und Sträucher, sondern auch viele bunte Beeren laden ein zum Pflücken und Sammeln.

Sonntag, 22. September 2019: Klima und Energie sind spannende und zukunftsweisende Themen, über die momentan viel gesprochen wird. Auf einer abwechslungsreichen Wanderung werden diese Themen mit allen Sinnen erforscht.

Samstag, 28. September 2019: Beim Waldbaden geht es darum, den Wald auf neue Art und Weise zu besuchen und seine heilsame Atmosphäre mit allen Sinnen zu entdecken.

Samstag, 28. September 2019: Bei diesem Ausflug zu einer Waldameisenkolonie erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die große Welt der kleinen Krabbler.

Samstag, 28. September 2019: Bizarre Felsformationen und alte Buchen säumen den Weg durch das Firnsbachtal zum Hirzstein, der eine phantastische Aussicht bietet.

Sonntag, 29. September 2019: Bei einer Wanderung über Alpen- und Jägerpfad erkunden wir die Pflanzenwelt der Kalkhalbtrockenrasenhänge des Naturschutz- und FFH- Gebiets Dörnberg.

Sonntag, 29. September 2019: Je nach Motivangebot und Wetter begeben wir uns auf einen Rundgang zu den besonderen Orten des Dörnberggebietes.

Sonntag, 29. September 2019: Bei dieser Wanderung entlang der Windräder erfahren die Teilnehmer auf verständliche und interessante Weise, wie Treibhausgasemissionen, Klimawandel und regenerative Energien zusammenhängen.

Mit unseren LandTouren laden wir Sie ein, die regionalen Köstlichkeiten des Naturparks Habichtswald zu entdecken. Geführte Wanderungen und Radtouren durch die eindrucksvolle Landschaft des Naturparks machen es möglich: ausgesuchte Bauernhöfe und Direktvermarkter, Hofläden, Metzger, Imker und andere Anbieter öffnen ihre Pforten und bieten ihre Produkte zur Verköstigung an. Ob Ahle Wurscht, Wildspezialitäten, Apfelschaumwein oder Wildkräuter –

Individuell und zauberhaft zeigen sich nicht nur die Landschaften im Naturpark Habichtswald, sondern auch die Gärten, die sich im Rahmen der GartenLiebe präsentieren. Wir laden Sie herzlich ein, die liebevoll gestalteten Gärten und Parkanlagen zu besuchen, mit den Gastgebern und Gästen ins Gespräch zu kommen und das hochwertige Kulturprogramm zu genießen

Samstag, 21. September 2019: Entdecken Sie das Naturschutzgebiet Glockenborn und seine Tier- und Pflanzenwelt mit gezielten Blicken durch die Kamera und halten Sie die Eindrücke fest.