Rundwanderung: Der Hofheimer Kapellenberg bietet eine große Baum-Vielfalt. Auch im Winter – vielleicht mit Schnee – lassen sich die unterschiedlichsten Bäume er-kennen und werfen Fragen auf.

Am 12. Dezember findet im Haus der Zukunft in Warin, Am Markt 2 a ein Advents- und Weihnachtsliedersingen statt. Musizieren wird das Holzbläserquartett “Ritardando”. Beginn ist um 19:30 Uhr.

Wie wäre es denn mit einem Besuch der Ausstellung Fontanemalen in Kombination mit einer Wanderung um den Roofensee oder um den Stechlin?

Rundwanderung: …heißt diese Veranstaltungsreihe des Naturpark Taunus. An jedem ersten Sonntag im Monat bieten zertifizierte Natur- und Landschaftsführer eine Wanderung durch den Taunus an.

Rundwanderung: Der Weg führt durch die beschauliche Natur Reifenbergs, stimmungsvolle Geschichten zur Jahreszeit lassen den Alltag vergessen.

Am 28. November im Naturparkzentum einen Vortrag zum Thema “Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft”. Referentin ist Dagmar Mölleken. Wir hoffen auf reges Interesse und viele Zuhörer.

Kehren Sie am 23. November nach einer geführten Fackelwanderung in die Viehhaushütte ein!

Wir erkunden  mit den Kindern die Natur mit „Indianeraugen“. Denn die verstanden sich als Teil der Natur und lernten von den Tieren. Spurenlesen, respektvoller Umgang mit der Natur, Überleben in der Wildnis, Kenntnisse der Pflanzen und Tiere, all das war für Indianer überlebenswichtig. Unser „Stammessitz“ ist ein echtes Tipi auf einer Wiese im Wald bei

Wir laden sie daher herzlich zu einer Entdeckungstour rund um das Thema „Generation 50 plus in Kümmersbruck“ ein.

Die Bildungsoffensive für nachhaltiges Handeln mit der Gundermann-Naturerlebnisschule

Anlässlich des Tages des Geotops 2019 veranstaltet der Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide am Sonntag, dem 15. September, von 10 bis 12 Uhr eine Exkursion in die ehemalige Tongrube von Neu Schwinz bei Dobbertin.

Was ist eigentlich aus dem Urban Gardening Projekt geworden? Finden Sie es heraus beim Sommerfest im Gemeinschaftsgarten in Bad Düben am 31.8..

Eine interessante Hundewanderung am 31.8. mit themenorientierten und auch entspannenden Naturerlebnissen.

Der Naturpark Taunus läd am 30.8. um 19:00 Uhr zu einer Rundwanderung “Blaue Stunde” ein.

Am Abend des 30.8. dreht sich im Schulwald alles um Fledermäuse, Waldtiere, Artenvielfalt und vieles mehr.

Pilze nehmen im Ökosystem eine besondere Rolle ein. Brunhilde Noll, selbst Inhaberin einer Pilzfarm, bringt den Teilnehmern am 28.8. diese Pilzwelt näher.

Freuen Sie sich auf eine Kreativzeit im reizvollen Mischwald der Dübener Heide – mit Sinnesübungen und Ostseeduft.

Die vom RTK e.V. geführte Wanderung startet an der Endhaltestelle Wiesbaden-Rambach und dauert ca. 2,5 bis 3 Stunden.

Der Naturpark Taunus und die Familienkirche Herz Jesu der Pfarrei St. Marien, Bad Homburg – Friedrichsdorf laden am 25. August zum Wandern mit anschließendem Open-Air-Gottesdienst ein.

Führung in der Landschaft rund um die Deponie Wicker. Natur- und Umweltschutz, Geschichten, Kunst, Kultur und Genuss, das alles gibt es bei der Tour um die Deponie Wicker am 24.8. .

Die Rundwanderung bei Bad Schwalbach führt zum Elisabethentempel, zum Forsthaus der Familie Schlüsener und zum Beutelstein.

Top