Samstag, 27.07.2019, 21.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr: Der mehrere Jahrhunderte alte Baumbestand des Schlossparks in Plön, bietet heute vielen Fledermausarten Unterschlupf und Wochenstube. Nach einer Einführung in ihre spannende Biologie geht es auf die Suche nach ihnen.

Mittwoch, 10.07.2019, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr: Schönheitspflege, Mückenabwehr, Färben oder Kleben – die Anwendungsbereiche von Pflanzen sind vielfältig. Sabine Hönig von „Kreagogik“ zeigt Ihnen in der Schlossgärtnerei Plön, wie es geht.

Sonntag, 30.06.2019, 07.07.2019 und 21.07.2019, jeweils 10 bis 12 Uhr: Fossilien sammeln mit dem Geschiebesammler Lutz Förster in einer Kiesgrube bei Malente.

Die Weinbergslage “Unterer Engelberg” bietet noch viele ökologische Nischen, die für seltene Farne und Kräuter perfekt sind. Carmen Weicker-Zöller wird Ihnen diese vorstellen und zeigen. Der abwechslungsreiche Rundweg bietet uns reizvolle Ausblicke auf das Maintal und Mudtal. Im Anschluss ist eine Einkehr in die Klosterschänke möglich!

Vierteilige Seminarreihe für den ökologischen Gemüseanbau im Garten mit Gärtnermeisterin Tanja Götz.

Am letzten Juni-Wochenende (28.-30. Juni) ist es wieder soweit. In Menz wird das 25. Waldfest gefeiert.

In diesem Sensenworkshop lernen Sie, die richtige Sense auszuwählen, das Werkzeug an Ihre Körpergröße anzupassen, die Sense richtig einzustellen, zu wetzen und ermüdungsfrei zu mähen. Außerdem lernen Sie verschiedene Methoden des Dengelns kennen.

Hexensalbe, Liebestrank, Beschwörungsformeln – alles Aberglaube? Jahrhundertelang nutzten Menschen die Apotheke der Natur für Heilzwecke und magische Rituale. Naturparkführerin Elke Böhm wird Ihnen bei einer Wanderung um die Burg Wertheim wertvolle Einblicke in sagenhafte Mythen & geheimnisvolle Kräfte von ausgewählten Heilpflanzen geben.

Am 21. Juni 2019, 18 Uhr wird in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz die Ausstellung “25 Jahre Waldfest” eröffnet.

Eine Themenausstellung von BIDKultur e. V. mit Gemälden, Skulpturen, Musik und Literatur Garten Eden ist die erste Ausstellung von BIDKultur e. V., zu der die unterschiedlichsten Kunstsparten zu einem Thema gemeinsam künstlerisch tätig werden. Mehr als dreißig dem Verein angeschlossene Künstler ließen sich zum Mitmachen begeistern. Wo? Gartenausstellung am 20. Juni: Am roten Weg 1

Per Bahn fahren Sie gemeinsam mit Naturparkführer Albert Steffl bis zum neuen HP Heigenbrücken- weitere Gäste können jederzeit unterwegs zusteigen. Die Kinder (ab 2 Jahre) erwartet ein herrliches Spielgelände und im Wildpark allgemein viel zu sehen und erkunden Folgende Themen warten auf Sie: Wie entstand Heigenbrücken, was sind Wässerwiesen und wodurch wurde der Bächlesgrund bekannt?

Mit dem Seminar wollen wir gemeinsam mit der LAG Lahn-Dill-Wetzlar Menschen, die in Dörfern, auf Bauernhöfen oder im Naturerlebnisbereich tätig und engagiert sind, Anregungen für die Organisation von Kochevents geben und zusätzlich die Möglichkeit schaffen, sich untereinander auszutauschen.

Am 18. Juni beginnt um 10 Uhr am alten Forsthof in Sülten (Beginn des Lehrpfades am Ortsausgang in Richtung Sagsdorf) eine geführte Wanderung unter dem Titel “Wälder, Moore und der geheimnisvolle Schwarze See”.

Mit dem Haflinger “Charly” wird eindrucksvoll demonstriert, wie Pferde früher und heute in der Holzernte und Landschaftspflege eingesetzt werden. Überraschung ist eine kleine “Schlittenfahrt” für die Kinder! Im Anschluss wird Ponyreiten Angeboten!

Fortbildung mit Workshop zum Thema “Wildbienen”: Es werden die wichitgsten Fakten zu Wildbienen, ihren Lebensräumen und -weisen vorgestellt, sowie Spiel- und Aktionsideen für verscheidene Zielgruppen präsentiert.

Pilze üben auf viele Menschen eine Faszination aus, sind oft wunderschön in ihrer Formenvielfalt und Farbgebung und bieten vieles mehr, als sie nur zu essen!…

Entdecken Sie mit mir die Schätze unserer Natur bei einer Führung am 15.06.2019 in Marl.

Die nachfolgenden Termine sind mögliche Termine bei geeigneter Witterung und genügend Anmeldungen.

Der Haigerer Altstadtlauf findet in diesem Jahr am Freitag, 14. Juni zeitgleich mit der “Foodtruck Meile” statt, erstmals wird dabei eine elektronische Chip-Zeitmessung eingesetzt.

Top