Erkunden Sie die Insel Usedom eine Woche lang mit dem Fahrrad.

Veredelung kann auf viele verschiedene Arten geschehen. In diesem Kurs lernen wir, mit der Methode der Kopulation auf bereits gepflanzte Bäume Edelreiser verschiedener Sorten zu veredeln.

Lassen Sie sich von Stephan Schaller über die Hilfmittel für einen bewussteren Konsum informieren.

Der Film wagt den Blick in eine Zukunft ohne Fleisch: Was würde das für die Umwelt, die Tiere und uns selbst bedeuten? Regie: Marc Pierschel, D, 2017, Laufzeit: 91 Min, ab 12 Jahren.

Workshop: Mit den Kräuterpädagogen Helmut Seufert und Christiane Jakob-Seufert gehen Sie auf eine Streuobstwiese mit Apfel- und Birnbäumen.

Eine gemeinsame Vortragsreihe von VHS und Kreisheimatbund Olpe und der Arbeitsgemeinschaft der Kommunalarchivare des Kreises Olpe.

Der Pomologe Jan Bade vermittelt in diesem Kurs alles Wesentliche über den Obstbaumschnitt im Hausgarten und auf Streuobstwiesen. Speziell geht es um die Theorie und Praxis des “Öschbergschnittes”, ein Schnittsystem, das unter Ausnutzung der natürlichen Wachstumsgesetze und ohne viel Auwand übernommen werden kann.

Tag der offenen Tür in der Umweltbildungsstätte Oberelsabach. Besichtigen Sie die Umweltbildungsstätte Oberelsbach und erkunden Sie das regionale Kunsthandwerk der Rhön in einer Ausstellung

Wer eine gute Fruchqualität an Obstbäumen erhalten möchte, sollte auch gezielte Plegemaßnahmen durchführen. Der angebotene Kurs sagt Ihne was Sie dazu tun müssen.

Sonntag, 24.02.2019: Um auf Spurensuche zu gehen, sind Herbst und Winter ideal.

Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Ursula Wackrow aus Rheinsberg lädt zu einer themenspezifische Führung durch den Schlosspark u.a. zu Prinz Heinrich’s Frauen ein.

Erleben Sie den besonderen Reiz, den Wanderungen zu jeder Jahreszeit im Waldland Hohenroth bieten.

Am 21. Februar 2019 lädt die Naturparkverwaltung in die Regionalwerkstatt Stechlin nach Menz zum 13. Kleinen Naturschutztag ein.

Wandern Sie zusammen mit Edith Busch vom RHEIN-TAUNUS-KLUB e.V. Wiesbaden von der Eisernen Hand über den Altenstein und vorbei an der Herzogshütte zur Platte.

Die Kräuterpädagogin Ute Bernhardt zeigt, welche Heilwirkungen Kräuter beim Essen entfalten können.

Am 19. Februar 2019 findet von 9:30 bis 12:00 Uhr im Sozialraum im Kloster und Schloss Bebenhausen das Forum Insektenweide statt, zu dem wir Sie ganz herzlich einladen möchten.

Die Forstgemeinschaft Bestwig lädt zum 50-jährigen Bestehen zu verschiedenen Vorträgen ein.

Kinoabend im Biosphärenzentrum “Haus der Langen Rhön”

Die 3-stündige Rundwanderung startet am Sonntag, 17. Februar um 12 Uhr am Parkplatz am Freibad Schloßborn.

Begleiten Sie den Naturparkführer Tobias Schürmann und den Feldgeschworenen Siegbert Stadtmüller bei einem Spaziergang zu alten Grenzsteinen und Dreimärkern in der Johnannesberger Flur und erfahren Sie Interessantes zur Arbeit der Feldgeschworenen.

Top