Es ist noch über ein Jahr hin, aber Eschenburgs Bürgermeister Götz Konrad plant schon: Die 9. Energie-Messe in Eschenburg wird am 9. und 10. November 2019 jeweils von 11 bis 17 Uhr in der Mehrzweckhalle in Wissenbach stattfinden – und sie soll erstmals als Schwerpunkt die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Branche und in der Region präsentieren.

Am Sonntag, 28. Oktober tauchen wir ein in die spannende Welt unserer heimischen Bäume, Mythen, Legenden und Weisheiten begleiten uns beim Besuch von Eichen, Buchen und Co.

Lassen Sie sich am 27. Oktober von Silvia Schaaf-Dormeier in die dunkle Welt der Frau Holle entführen.

Warum fahren wir nicht öfter gemeinsam? Was können wir vor Ort tun? Spannende Antworten bietet die Umweltpsychologin Dipl.Psych. Ines Thronicker am 25. Oktober in der Gemeindehalle, Cölbe .

Am 24.10. wird im “Haus der Langen Rhön” die Ausstellung “Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos” eröffnet. Sie bietet auf 16 Tafeln eine Hinführung zu Anliegen und Ethos von acht Weltreligionen.

Die letzten Tage Adolf Hitlers im Führerbunker, während derer sich die Ereignisse dramatisch verdichten, zeigt der Kinofilm “Der Untergang” am 23.10. im “Haus der Langen Rhön”.

Nach der Vorstellung der Gemeinwohlökonomie am 22. Oktober im Erwin-Piscator-Haus, Marburg, diskutiert deren Gründer Christian Felber diese Frage mit den hessischen Landtagskandidat*innen.

Mit Andrea Imhäuser am 21. Oktober durch den Söder Wald wandern.

Wenn die Tage kürzer werden, die Nächte kühler und die Morgennebel in den Tälern der Rhön liegen, spürt man: der Herbst ist da. Mit dem Näherrücken des Winters verlassen die Tiere am 21.10.? mit dem Ginolfser Weideabtrieb ihre Weideflächen, bevor der Schneefall einsetzt.

Der traditionelle Apfelmarkt mit Möglichkeiten zum Einkauf und Aktionen rund um den Apfel findet am 21.10. in Hausen, der Modellgemeinde des Biosphärenreservates Rhön, statt.

Am 21.10. geht es mit dem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Michael Pinato in das Naturwaldreservat am Gangolfsberg.

Alte Relikte der Grenze findet man noch heute, 25 Jahre nach der Wiedervereinigung. Wandern Sie am 20.10. mit Wanderführer Jens Graf entlang der Grenze u. finden Sie alte Grenzsteine aus zurückliegenden Jahrhunderten, vergessene Grenzanlagen aus Stacheldraht und vieles mehr.

Sie fotografieren gerne in der Natur und suchen Inspiration für bessere Bilder? Begleiten Sie Jürgen Holzhausen am 19.10. bei seinen Fototouren im Biosphärenreservat Rhön!

Bei dieser Tour am 14.10. wird das Wandern durch die Natur mit kulinarischen Genüssen aus der Natur kombiniert.

Mit Hanna Wallbraun am 14. Oktober auf dem Premiumweg P2 durch das herbstlich leuchtende Meißnervorland.

„Der Odem der Liebe…“ haucht ab dem 13. Oktober wieder über die Bühne des Marionettentheaters Schartenhof in Eckelshausen, wenn das Ensemble in seinem Herbstprogramm sieben Mal die beliebte Oper „Così fan tutte“ von Wolfgang Amadeus Mozart spielt.

Lasst Euch am 13. Oktober mitnehmen auf fliegende Teppiche, eine Handvoll Magie und einen Koffer voller Geschichten. Wir verwandeln die Totes-Meer-Salzgrotte in ein Land der Märchen und hören Geschichten mit und ohne Salz. Dazu erzählt uns Kalle das gemütliche liebenswerte Kamel, wie das Salz in die Totes-Meer-Salzgrotte kam und Rabe Rupert Salz, der alles über Salz zu wissen glaubt – übrigens ein liebenswerter Aufschneider, der sich gerne mit seinem großen Wissen über Salz brüstet – möchte unbedingt erklären, wie wichtig das Salz für uns ist.

Am 13.10 findet die fränkische Biberkartierung statt. Das Projekt der Regierung von Unterfranken leitet Dipl. Biologe Markus Schmidtbauer.

Jeder kann am 13.10. Malen lernen mit Bob Ross und dem fränkischen Künstlerehepaar Ingeborg und Franz-Josef Lindwurm.

Der Rhöner Wurstmarkt in Ostheim am 13.10. ist die deutsche Feinschmeckermesse für handwerklich erzeugte Wurst- und Schinkenspezialitäten aus der Region.

Zum 6. Mal findet am 12. Oktober in Herborn das „Wiesnfest“ auf dem neuen Festplatz in der Au statt. In den Vorjahren bereits ein voller Erfolg, sollte man sich mittlerweile beeilen, wenn man noch Karten bekommen möchte.

Am 10. Oktober erzählt und liest die »Wildkräuter Marie” aus Bad Endbach« Geschichten in der Totes-Meer-Salzgrotte: Mythisches und Philosophisches. Uns begegnen »Kleine Botschaften« vom Abenteuer Leben, der Liebe, der Sehnsucht und vom Glück! Gelesen für Jung und Alt und allen Jahren dazwischen.

Was der kleine Arbersee mit der Eiszeit zu tun hat erfahren Sie bei einem Rundweg um den See am 10., 17. und 24. Oktober 2018.

Beim Heidesonntag am 7. Oktober im Haus am See dreht sich alles um die Fledermaus.

Top