Eine ganz besondere Lebensgemeinschaft präsentierte Susanne Wunn zum Thema des Monats Juli im Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ und belegte damit den ersten Platz.

Mit dem Kindergarten Hagen im Naturpark Sauerland Rothaargebirge und dem katholischen Kindergarten St. Michael im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord hat der VDN bereits über 50 Naturpark-Kitas zertifiziert.

Nach fast 17 Jahren der gemeinsamen Zusammenarbeit in der AG Naturparke Baden-Württemberg fand kürzlich das erste gemeinsame Mitarbeitenden-Treffen in Bebenhausen im Naturpark Schönbuch statt.

Der erfahrene und leidenschaftliche Geschiebesammler gibt sein Wissen gerne beim „Fossilien sammeln“ in der Kiesgrube, eine der beliebtesten Veranstaltungen im Naturpark Holsteinische Schweiz, weiter.

Das sanfte Auf und Ab der Hügel und die in ihnen eingebetteten Seen der Holsteinischen Schweiz lassen sich am eindrucksvollsten aus der Vogelperspektive betrachten.

Das Beste was aus einem Holsteiner Cox Apfel werden kann, ist der Holsteiner Cox Brand! Ein Produkt, das aus diesem für den Naturpark Holsteinische Schweiz typischen aromatischen Apfel bei der Obsthof Brennerei und Likörmanufaktur Axel Münster in Eutin gebrannt wird.

Jetzt ist Saison für Maränen – ein Speisefisch, der in den Seen der Holsteinischen Schweiz zu Hause ist. Von der Fischerei Lassner erhält der Landgasthof Kasch fangfrische Silbermaränen aus dem Großen Plöner See. Daraus wird in der Restaurantküche, mit wenig Schnickschnack, ein herrliches Gericht gezaubert. Hier steht der Fisch im Vordergrund.

Nicht erst seit Corona ist das Schlagwort Digitalisierung auch in der Umweltbildung und Bildung für nachhaltiger Entwicklung angekommen. Schienen die Bereiche „Digitales“ und „Naturerfahrung“ sich früher auszuschließen, werden aktuell mehr und mehr die Chancen und Potentiale durch die Einbindung moderner Medien gesehen.

Hoch im Norden, im Osten Schleswig-Holsteins, liegt der Naturpark Holsteinische Schweiz. Seine Landschaft wird geprägt durch ein buntes Mosaik aus Hügeln, Wiesen, die von Knicks umsäumt werden, Wäldern und zahlreichen Seen.

Der Schneeberg ist mit 1053 Höhenmeter der höchste Berg Frankens. Mit seiner wechselvollen Geschichte – seit Jahrhunderten eine Signalwarte und im letzten Jahrhundert ein Militärstützpunkt – hat er eine besondere Aura. 1992/1993 wurden die Umzäunungen abgebaut und die Bevölkerung hatte nach Jahrzehnten wieder die Möglichkeit, den Gipfel zu besuchen. Die militärische Nutzung hat viele Spuren

Christine Bengel-Fritz ist die Verwalterin großer Datenmengen fürs Besucherleitsystem

Weit mehr, als die Richtungshinweise auf dem Schild – die Daten hinter dem Besucherleitsystem

Immer für eine kleine Abkühlung gut: die naturbelassenen Bäche im Naturpark Schönbuch

Auf dem ersten der drei neuen Rundwege: Durch das Schaichtal bei Weil im Schönbuch zur Weiler Hütte

Unser Naturparkplan 2030 ist fertig und bereit, in den nächsten Wochen veröffentlicht zu werden.

Anmeldung ab sofort möglich: der Kreuzberger Hof lädt Sie am 07. August 2022 von 10 Uhr bis 14 Uhr zum Brunch auf den Bauernhof ein.

Heilsame Düfte begleiten diesen Waldspaziergang

Bei der Fledermausnacht können Groß und Klein, Jung und Alt die wundersamen Fledertiere, die in der schönen Dubrow leben, zusammen mit dem Fledermausexperten Tobias Teige aus nächster Nähe kennenlernen.

Hoch im Norden, im Osten Schleswig-Holsteins, liegt der Naturpark Holsteinische Schweiz. Seine Landschaft wird geprägt durch ein buntes Mosaik aus Hügeln, Wiesen, die von Knicks umsäumt werden, Wäldern und zahlreichen Seen.

Wenn die ersten Stoppelfelder zu sehen sind, dann ist der Zenit des Sommers fast überschritten. Mit einem Mähdrescher sind die Landwirte Gesellschaft mbH Gräbendorf aktuell auf den Feldern des Pätzer Plans bei Gräbendorf unterwegs. Der Betrieb wirtschaftet nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus.

Die Korbflechter Renate Derstappen (Neu Dragun), Charlotte Sell (Alt Guthendorf) und Ralf Eggert (Woserin) stellen im Karower Meiler einige ihrer Werke aus.

Top