Glitschig, hässlich und dumm? Die 14 in Deutschland heimischen Froschlurcharten haben häufig ein eher schlechtes Image. Dabei sind sie bei näherer Betrachtung durchaus fotogen. Das Foto des Monats ist nicht nur eine Momentaufnahme eines Revierkampfes, sondern regt auch zum Schmunzeln an.

Der Naturpark Fichtelgebirge startet wieder mit verschiedenen Veranstaltungen. Eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen finden Sie derzeit auf unserer Homepage unter folgenden Link: https://naturpark-fichtelgebirge.org/veranstaltungen-2020/  

Erfahren Sie Interessantes zum Brauch der Kräuterweihe und des Würzbüschels zu Maria Himmelfahrt und lassen Sie sich von Naturparkführerin Elke Böhm eine Anleitung zum Binden eines solchen Strausses geben.

Der Naturparkführer Harald Hilbig stellt Ihnen am Sonntag, den 9. August bei einer Wanderung entlang des Mains bei Kreuzwertheim Tiere und Pflanzen am und im Gewässer vor.

Erfahren Sie von der Naturparkführerin Jeanette Kaltenhauser Wissenswertes über den Weinbau am bayerischen Untermain und verkosten Sie dabei 2 Weine der Region.

Naturpark Sauerland Rothaargebirge präsentiert ersten regionalen Einkaufsführer

1.000 Fledermauskästen für den Naturpark Sauerland Rothaargebirge

Einmal im Jahr verwandelt das violett blühende Heidekraut weite, baumarme Landschaften in ein Farbenmeer.

Eine Alternative zu industriell erzeugten Fleisch- und Fleischprodukten ist Wild aus heimischen Wäldern

Naturparkführerin Birgit Stübe über Heilkräfte von Wiese & Wald

Am 25. August 2020 geht es mit dem Naturparkmitarbeiter Bernd Strotkemper zur “Grundlosen”.

Freitag, 25.09.2020, 18:30 Uhr bis ca. 20 Uhr: Uhus waren etwa 150 Jahre lang ausgestorben in Schleswig-Holstein und besiedeln mittlerweile wieder fast das gesamte Bundesland. Johann Böhling vom Landesverband Eulen-Schutz in Schleswig-Holstein e.V. berichtet, wie dieser Erfolg möglich war und stellt auch die anderen sieben Eulenarten in Schleswig-Holstein vor, sowie Artenhilfsprogramme, die zu ihrem Schutz gerade durchgeführt werden. Anmeldung unter 04522/749380 erforderlich!

Sonntag, 30.08.2020, 11:00 Uhr bis ca. 13 Uhr: Uwe Morgenroth, der sich seit über 30 Jahren für die Renaturierung des Lachsbaches engagiert, zeigt auf dieser Wanderung für Erwachsene und Kinder die neue Wildnis aus Menschenhand und berichtet aus dem Leben der zahlreichen Bachbewohner. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich!

Am Sonntag, 23.08.2020 von 14:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr erklärt Anja Chistiansen in der Gärtnerei Wilde Kost (Blunk), wie man Saatgut sammelt, seine Reife und Qualität beurteilt und wie man es trocknet und lagert. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich!

Top