Wenn Thymian, Zwerg-Glockenblume und Paradieslilie blühen, dann ist Blütenfest im Rennsteiggarten Oberhof!

Das 3. Keltenfest am 10. und 11. August am Hohen Dörnberg bei Zierenberg steht vor der Tür. Das Programm bietet wieder eine interessante Mischung aus authentischer Keltenerfahrung und modernen Angeboten.

Die Lahn-Dill-Bergland-Therme lädt ab dem 27. Mai 2019 ein, die Sommertage in stimmungsvollem Ambiente zu genießen. Ein ganz besonderes Highlight bieten wir Ihnen mit unserer Sommer-Aktion „Geschenkte Wohlfühlzeit“.

Im Landkreis Main-Spessart hat vor einigen Wochen eine neue Freizeit-Buslinie den Betreib aufgenommen. Der „Main-SpessartSprinter“ verkehrt bis zum 6. Oktober 2019 an Wochenenden und Feiertagen zwischen Hasloch und Lohr a.Main. Er führt einen Fahrradanhänger mit, der bis zu 16 Fahrrädern transportieren kann.

In den Baumwipfeln nahe der Stadt der Natur näher kommen.

Der neue Premiumwanderweg am Schönbuchrand – ein Muss für weinbegeisterte Wanderer!

Der Baumwipfelpfad und TERRA.vita Pavillon in Bad Iburg führt sie durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte

Am Westende der Schlei bei Schleswig ist die Zeit der Wikinger auch heute noch erlebbar. Wer den Ringwall am Haddebyer Noor überquert, trifft auf eine Wikinger-Handelssiedlung mit sieben Lehm- und Holzhäusern, Bohlenwegen, einer Mole, einem befestigten Bachlauf und einer Landebrücke. An der Hafenanlage dümpelt ein Wikingerschiff im Wasser, am Ufer liegt ein Einbaum.

Hören und Staunen in Kayh. Die Kayher erzählen von früher, von heute, von den steilen Hängen, den Bewohnern der Wiesen und natürlich vom Streuobst.

Auch dieses Jahr lädt das kleine Dorf Rieth am Stettiner Haff wieder Trödler aus Nah und Fern zum Riether Hoftrödelmarkt ein. Eine Vielzahl an Trödelständen und Imbissangeboten im gesamten Dorf Rieth laden Sie liebe Besucher ein: einen interessanten Tag in Rieth zu verbringen. Der Riether Hoftrödelmarkt sammelt dieses Jahr Spenden für die Einrichtung einer “Buchhaltestelle”

Ob Betriebsausflug, Freundeskreis, Familie, Kindergeburtstage, Schulklassen, Kindergärten, … wir bieten spannende Gruppenerlebnisse für alle!

Wer hat tausende Mitarbeiterinnen? Unser Imker Hubi.

Die Stadt Marktheidenfeld eröffnet am Samstag, 27. April 2019 den 2. Abschnitt des Europäischen Kulturweges Marktheidenfeld.

Trotz seiner abwechslungsreichen Topographie gibt es auch im Naturpark Schönbuch barrierefreie Wegangebote, die mit Rollstuhl oder Kinderwagen gut zu bewältigen sind.

Am Ostersonntag beginnt traditionell die Märchenwoche, Frau Holle und andere Märchenfiguren sind dann in der Badestadt unterwegs.

Ein bunter Abend rund um den Vogel des Jahrs 2019 – die Feldlerche – mit Vortrag, literarischer Lesung und Musik am 4. April in Naumburg-Altenstädt.

Ob Konzerte von Moorfröschen, Kraniche, See- oder Fischadler – auch zu dieser Jahreszeit gibt es viel zu sehen.

Der Erlebnistipp in dieser Ausgabe ist ein Heimspiel für die Naturpark-Geschäftsstelle in Bühlertal: Nur wenige Kilometer entfernt beginnt der Ein- und Aufstieg in die wildromantische, (be-)rauschende Gertelbachschlucht. Ein Erlebnis für alle Sinne!

Wussten Sie, dass vor über 200 Millionen Jahren Dinosaurier in Bebenhausen lebten?

Am Aschermittwoch ist in Heldra der Bär los. Junge Männer ziehen in Stroh gewickelt durchs Dorf.

Sehr bequem lässt sich der Naturpark Niederlausitzer Landrücken mit dem Fahrrad erleben. Auf der „Kranichtour“ gelangen sie vom Landrücken bis in den Spreewald, der „Kornradenweg“ gewährt einen Einblick in die vielseitige Kulturgeschichte.

Der Naturpark Barnim und der Pomologen Verein e.V. Brandenburg/ Berlin veranstalten in diesem Jahr in neuem Format „Den Tag der regionalen Obstsorten – Vielfalt, Vermehrung und Pflege“. Freunde alter und neuer Obstsorten sind eingeladen, Reiser ihrer heimatlichen Schätze mitzubringen und zum Tausch anzubieten oder professionelle Reiser zu erwerben. Dazu gibt es für Anfänger die Möglichkeit

Top