Aktuell blühen auf Magerwiesen sowie an Wald- und Bachrändern im Naturpark Spessart alle drei heimischen Teufelskrallen-Arten. Der Name Teufelskralle bezieht sich auf die krallenartig gekrümmten Einzelblüten.

Die Galloway-Rinder sind zur “Sommerfrische” wieder am Mönchberger Sattel eingezogen.

In Zeiten von Corona ist Natur erleben mit Abstand möglich. Das Gut Emkendorf im Naturpark Westensee bietet auf einem 1,7 km langen Rundweg eine digitale Schnitzeljagd insbesondere für Familien an.

Auf den Schwingen des Habichts verzaubert der Habichtswaldsteig durch eine märchenhafte und abwechslungsreiche Landschaft. Gerade jetzt bietet dieser Weg die Möglichkeit, Nordhessen in aller Ruhe zu entdecken und auf gut ausgeschilderten Wegen den Naturpark Habichtswald zu erwandern.

Panoramaausblicke, ausgedehnte Felder, idyllische Täler mit Wiesen und Weiden: Diese Highlights – und mehr – bietet die 13,5 km lange KapellenSchleife 1

Mühlen – ein faszinierendes Zeugnis des menschlichen Erfindergeists

Früher pilgerten nur gläubige Menschen, um ihrem Gott oder ihrem Glauben nahe zu kommen. Heutzutage sind die Gründe für eine Pilgerwanderung – beispielsweise im Naturpark Hümmling – sehr verschieden.

Naturpark-Ranger Berit Arendt und Naturparkführerin Gabi Bechold haben das Wassererlebnishaus in Rieneck fit für die Saison gemacht.

Die NaTouren sind besondere Wanderungen im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und besonders für Familien mit Kindern geeignet.

Wald-Bingo: Diese Spielidee für groß und Klein ist im Rahmen der Kampagne “NaturparkLust statt WohungsFrust” entstanden. Beim Wald-Bingo geht es darum, gemeinsam (z.B. mit den Kindern) den Wald zu entdecken und die Blicke auch für Kleinigkeiten zu schärfen.

Ehemaliger Kirchturm ist heute Aussichtsturm in der Altstadt.

Sobald die Corona-Krise überstanden ist, freut sich Annette Roth darauf, Sie in ihrem Atelier begrüßen zu dürfen.

Vom 01. Juli bis zum 06. Juli findet in Bad Wildungen der Deutsche Wandertag statt. Zu diesem besonderen Anlass lädt das Team vom Naturpark Habichtswald sehr herzlich ein, gemeinsam auf dem Habichtswaldsteig zum Deutschen Wandertag nach Bad Wildungen zu wandern.

Besuchen Sie das Land der eifrigen Pilotinnen und blütenweißen Landeplätze.

Am Samstag, 18.04.2020 und Sonntag, 19.04.2020 findet wieder das Schachblumenfest in Obersinn statt. Die Naturparkführer bieten wärhend des Festbetriebs laufend Führungen an.

Der 2017 eingeweihte Naturlehrpfad erschließt dem Besucher einen besonders charakteristischen Landschaftsraum des Naturparks Unteres Saaletal. Auf dem 2,5 km langen Rundweg kann die einzigartige Porphyrlandschaft im Raum Wettin/Gimritz erkundet werden.

Am 28. Oktober 2018 wurde auf der Burg Scharfenstein die Eröffnung der Whiskyerlebniswelt gefeiert. Whisky wird oft als „Wasser des Lebens“ bezeichnet. Umso passender, dass es das hochprozentige Feuerwasser geschafft hat, wieder Leben auf Burg Scharfenstein einziehen zu lassen.

Rundum schöne Aussichten bietet die AugenBlick-Runde in Bad Wildbad. Die 4,5 Kilometer lange Rundtour ist barrierefrei und wartet mit vielen Höhepunkten auf.

Bei Kindergeburtstagen im Naturpark Habichtswald können schon die Kleinsten spielerisch den Wald entdecken, auf Spurensuche gehen oder bei einer Schatzsuche den Wald erkunden.

Die Rundlings-Tour führt durch die schönsten Rundlinge im Wendland und macht Geschichte erlebbar. Mit einer Länge von 23 km, einem Höhenunterschied von gerade einmal 25 Metern und einer Routenführung über verkehrsarme Straßen und Wege, ist sie besonders gut für Familien geeignet.

Die Drei-Burgen-Route führt Wanderer wie Spaziergänger direkt über den Kamm des Wesergebirges und belohnt vielfach mit einem herrlichen Weitblick.

Top