Mit der Bekanntgabe der ersten beiden Naturpark-Botschafter werden im Naturpark Barnim neue Wege beschritten. Die Botschafter werben mit ihrer Tätigkeit für die Idee des Naturparks. Mit der Schauspielerin Antonia Gerke und Reinhard Manger als Betriebsleiter der Lobetaler Bio-Molkerei seien zwei Botschafter ernannt worden, die sich schon seit vielen Jahren für den Naturpark engagieren. Antonia Gerke

Am 02.07.2018 kamen neben Lehrerinnen und Lehrern auch Teamerinnen und Teamer von Brandenburger Pfadfindergruppen sowie Mitglieder der Rotarier Bernau zum „Spielen“ in den Naturpark Barnim.

Die seit Jahren bestehende konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit wird weiter konkretisiert und als wesentliches Aufgabenfeld in den Jahresplänen beider Partner verankert.

Seit kurzem herrscht rund um den Turm der evangelischen Kirche im Dorfkern Wandlitz rege Geschäftigkeit! Immer wieder fliegen Dohlen zum Füttern der Jungen die Brutplätze im Kirchturm an.

Stolz können sie sein, die Wandlitzer! Schließlich wird seit kurzem für zwei ihrer touristischen Besonderheiten an der A11 Werbung gemacht.

Kinder der Grundschule Klecks aus Berlin Pankow besuchten das Besucherzentrum Barnim Panorama.

Ziel war es, Kindern Naturerlebnisse zu vermitteln und sie für eine gesunde Ernährung und Lebensweise sowie für die Wertschätzung von regionalen Lebensmitteln zu sensibilisieren.

– Unter dem Titel „Stadt-Land-Biene“ wurde im Wandlitzer Barnim-Panorama eine neue Sonderausstellung eröffnet.

Am 1. Februar hat Ines Heyer als Projektmanagerin im Verbundvorhaben “SpielRäume” – Teilvorhaben “Entdeckungs- und Erlebnisraum Naturpark Barnim” ihre neue Stelle angetreten.

Geführte, kurzweilige Wanderung für Groß und Klein im Zentrum des Naturparks Barnim mit einem BIO-Picknick! Unterwegs im Biesenthaler Becken mit Naturführer Julian Beyer!

Geführte, kurzweilige Wanderungen durch die Rieselfeldlandschaft Hobrechtsfelde mit einem BIO-Mittagessen mit Naturführer Julian Beyer!

Ausstellungsbesuch im BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz mit geführter Wanderung zum Liepnitzsee und typisch regionalem Picknick

Die Vorsitzende des Fördervereins, Petra Bierwirth, zog in der Schau-Molkerei der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal eine positive Bilanz des Vorjahres.

An drei Grundschulen richtete der Berlin-Brandenburger Naturpark Barnim vom 20. bis 22. November 2017 Projekttage zum Thema Klimaschutz und Energiesparen aus.

Die Gewinner des ViO Votings stehen fest – und der Naturpark Barnim mit dem Projekt “Waldweide am Stadtrand” ist dabei.

Am Freitag den 10. November 2017 wurde das ZENAPA-Projekt offiziell vorgestellt.

Mit großem Erfolg führen wir unseren Wettbewerb nun schon im 19. Jahr durch, bei dem sich Kinder ein ganzes Jahr mit typischen Lebensräumen im Naturpark Barnim beschäftigen können.

Die Jurry des Naturparkkuratoriums würdigte mit der diesjährigen Preisvergabe die Rettung der zum Abriss freigegebenen alten Trafostation als Fledermausquartier.