Das Mausoleum im Gutspark von Karow ist ein mystisches und spannendes Gebäude. Es wurde 1916 nach Entwürfen des Plauer Bildhauers Wilhelm Wandschneider (1866 – 1942) als Grabmal für den Gutsbesitzer Johannes Schlutius errichtet und gilt als eines der bedeutendsten spätwilhelminischen Grabbauten. Der Rundbau aus Granit wird geprägt von vier schweren quadratischen Pfeilern. Seitlich des Eingangs

Die Schulkonferenz der Grundschule „John Brinckmann“ Goldberg fasste am 25. September 2018 den einstimmigen Beschluss, im Jahr 2019 Naturparkschule zu werden. Genau einen Monat später stimmte auch die Stadtvertretung Goldberg diesem Vorhaben zu. Mit diesem formalen Beschluss kann die Schule jetzt in die Phase der Antragstellung beim Verband der Naturparke treten. Ziel ist die Verleihung

Viel zu tun hat Wachtleiterin Irena Zarffs. Der Bereich der Umweltbildung nimmt in ihrem wöchentlichen Arbeitspensum einen immer breiteren Raum ein. Neben den zwei Juniorranger-Gruppen der Naturparkschule Krakow am See gibt es seit den Oktoberferien eine dritte Gruppe aus der Grundschule „John Brinckmann“ in Goldberg. Anders als in Krakow ist es hier eine gemischte Gruppe

Der Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide wird eingerahmt von zwei einst bedeutenden Klöstern. Diese haben die Landschaft und Geschichte des Naturparks maßgeblich mitgeprägt. So entstand die Idee eines Klosterwegs, der beide Klöster verbindet und auf dem die Landschaft und ihre Geschichte erlebbar werden. Verschiedene Ämter und Vereine haben sich für dieses Projekt zusammengetan. Aus einem Klosterweg wurden

Im Rahmen EU-Förderprogrammes „Leader“ hat sich der Förderverein des Naturparks mit einem Projekt in der Leader-Aktionsgruppe „Warnow-Elde-Land“ beworben.

Die drei Künstler Uta Berghöfer, Lars Grünwoldt und Tobias Rank schaffen mit einem Wechsel von Musik und Texten ein einzigartiges Kaleidoskop, das das Moor in seinen vielfältigen Facetten darstellt.

Die dickste Buche von Mecklenburg, die stärkste Schwarzerle von Deutschland, die gewaltigste Flatterulme von Mecklenburg-Vorpommern, die älteste Kultur-Birne stehen bzw. standen im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide.

Veranstaltungen des Naturparks von Oktober bis Dezember

Im September haben die Projekttage der Klassen 5-10 der Naturparkschule Krakow am See stattgefunden. Die 5. Klassen erkundeten den Wald rund um Wooster Teerofen auf verschiedene Arten: eine Gruppe untersuchte den Boden, eine weitere Gruppe analysierte die Pflanzen in den verschiedenen Wald-Etagen, eine Gruppe suchte tierische und eine weitere menschliche Spuren im Wald. Die 6.

Am Samstag, dem 29. September, laden der Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide und sein Förderverein 10-16 Uhr wieder zum traditionellen Herbstfest ein. Hier kann in entspannter Atmosphäre geklönt und geschlemmt werden.

Das Naturparkzentrum Karower Meiler bleibt vom 10.-15. September wegen Umbau geschlossen.

Zur Zeit sammeln sich an ihrem Schlafplatz in den Langenhägener Seewiesen bereits rund 1000 Kraniche, die in den Morgen- und Abendstunden hier gut zu beobachten sind. Passend dazu gibt es am 19.9. einen Vortrag von Dr. Wolfgang Mewes.

Rund um den Tag des Geotops kann man deutschlandweit Geotope wie Steinbrüche, Felsen oder Findlinge, Aufschlüsse, Höhlen und viele andere geologisch interessante Ziele mit Fachleuten erkunden. An diesem Tag kann man erleben und „begreifen”, wie unsere Erde und ihre Rohstoffe entstanden sind und auf welchem Fundament unsere Landschaft entstand. Am 16.09.2018 um 10.00 Uhr startet

Kreativerlebnisse der besonderen Art können Sie mit dem Fotoapperat am 8. und 9. September im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide erleben. Die renommierte Fotografin Monika Lawrenz leitet den Foto-Workshop, der sich an fotografische Einsteiger und Aufsteiger in der Naturfotografie richtet.

Es erwartet die Zuhörer ein unterhaltsamer Vortrag über essbare Pilze und ihre giftigen Doppelgänger, gewürzt mit Anekdoten und Serviervorschlägen, aber auch unbekannte oder sonderbare Pilze werden vorgestellt.

Farbenfrohe Landschaften, lebensechte Tierdarstellungen, sanfte Stillleben, abstrakte und geometrische Werke, Collagen… – der Hobbymaler Hubert Meinel stellt eine breite Palette seiner Werke vom 15.8.-24.9.2018 im Naturparkzentrum Karower Meiler aus.

Die 3. Klasse der Grundschule Parchim West war zwei Tage zu Besuch im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide und im Wolhynier-Museum Linstow.

In der letzten Maiwoche waren die Kinder der umliegenden Grundschulen im Rahmen der Wandertage zu Gast im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide.

Veranstaltungen im Juni 2018 im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Was brauche ich, wenn ich eine Nacht im Freien verbringen will? Welche wild wachsenden Kräuter sind essbar? Wie mache ich Feuer und worauf muss ich dabei achten? Solche Fragen waren Teil des Survival-Projekts, das die 7. Klasse der Naturparkschule Krakow am See im Mai in Neu Sammit absolvierte.

Veranstaltungen im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide im Mai 2018