Kennen Sie bereits die Naturparke in Deutschland? Seit 2013 berichtet das Naturparkmagazin online über Veranstaltungen und Aktivitäten aus Naturparken in Deutschland. Monatlich versenden wir einen Newsletter mit Berichten zu aktuellen Terminen und Aktivitäten, Neuigkeiten und Projekten. Möchten Sie unseren bundesweiten Newsletter in Zukunft auch erhalten? Dann klicken Sie bitte auf diesen Beitrag und melden Sie sich für den bundesweiten oder regionalen Newsletteran.

Wir würden uns freuen, wenn Sie als Abonnent mit dabei wären. Herzliche Grüße.

Nur einen Steinwurf entfernt vom Spreewald präsentiert sich der Naturpark Niederlausitzer Landrücken als Land der Gegensätze. Der namengebende, von weiten Wäldern bedeckte Höhenzug umrahmt eine alte Kulturlandschaft mit Slawischen Burgwällen, mittelalterlichen Feldsteinkirchen und zahlreichen Herrenhäusern. Auf den Äckern rasten seit Menschengedenken im Herbst die Kraniche. Mittendrin wächst auf dem Grund ehemaliger Kohlegruben eine neue Seenlandschaft. Große, weitgehend ungestörte Areale bieten Rückzugsräume für seltene Pflanzen und Tiere und beeindruckende Erlebnisse für Naturfreunde.

Die Rundwanderung startet am Sonntag, 24. Februar, um 10 Uhr am Parkplatz Riedelbach an der Heide. Auf der alten Handelsstraße geht es für die Teilnehmer 3,5 Stunden durch den Wald Richtung Mauloff, dem ältesten Ortsteil von Weilrod. Hier kann auf Wunsch eingekehrt werden, bevor der Rückweg zur Riedelbacher Heide wieder angetreten wird.  Die Teilnahmegebühr beträgt

Auch der Winter hat seine Reize im Taunus.Wunderbare Ausblicke und stille Seitentäler von Glashütten prägen diese Wanderung. Winterfestes Schuhwerk erforderlich. Bei extremer Eis- oder Schneelage findet die Tour nicht statt. Dies wird rechtzeitig auf unserer Homepage bekanntgegeben. Die 3-stündige Rundwanderung startet am Sonntag, 17. Februar um 12 Uhr  am Parkplatz am Freibad Schloßborn. Die Teilnahmegebühr beträgt

…heißt diese Veranstaltungsreihe des Naturpark Taunus. An jedem ersten Sonntag im Monat bieten zertifizierte Natur- und Landschaftsführer eine 2 bis 3-stündige Wanderung durch den Taunus an. Allen Touren gemein ist, dass sie am Taunus-Informationszentrum (TIZ) in Oberursel um 12 Uhr starten und die Route auch erst dann bekanntgegeben wird. Im Februar findet diese Tour am

Die Rundwanderung startet am Sonntag, 27. Januar, um 10 Uhr am Parkplatz Riedelbach an der Heide. Auf der alten Handelsstraße geht es für die Teilnehmer 3,5 Stunden durch den Wald Richtung Mauloff, dem ältesten Ortsteil von Weilrod. Hier kann auf Wunsch eingekehrt werden, bevor der Rückweg zur Riedelbacher Heide wieder angetreten wird.  Die Teilnahmegebühr beträgt

Die vom Naturparkverein unterstützte Vermarktungsinitiative Grünland Spessart e.V. hat die ersten Schafhalter zertifiziert, den Betrieb Nürnberger in Schlüchtern und die Schäferei Tausch in Bergrothenfels.

Entdecken Sie mit der Naturparkführerin Elke Böhm am 16.2 das „Himmelreich“ – eine Halbinsel geschaffen vom mäandrierenden Main bei Kreuzwertheim und erleben Sie Mythos und Magie dieses besonderen Ortes.

Begleiten Sie den Naturparkführer Tobias Schürmann und den Feldgeschworenen Siegbert Stadtmüller bei einem Spaziergang zu alten Grenzsteinen und Dreimärkern in der Johnannesberger Flur und erfahren Sie Interessantes zur Arbeit der Feldgeschworenen.

Dass selbst am Rande der Großstadt interessante Himmelsbeobachtungen möglich sind, können Sie bei einer kurzweiligen abendlichen Rangertour zur Waldschule Briesetal erleben.

5. Februar um 19:30 Uhr, Gaststätte “Lüttje Burg“, in Lütjenburg. Im Vortrag werden von Frederic Zangel einerseits die holsteinischen Burgen selbst, andererseits die verschiedenen Konstellationen auf diesen Burgen und in ihrem Umfeld thematisiert.

Die Erdzeitgeschichte mal anders: schauen, fühlen, spielen.

Begeben Sie sich auf einen kleinen Streifzug durch den erlebnisreichen Naturpark Lahn-Dill-Bergland.

Im Februar ist das Naturpark-Haus im Plöner Schlossgebiet an den Wochenenden, Samstag und Sonntag, von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Im Rahmen der Initiative Nationales Naturerbe wurde der ehemaligen Truppenübungsplatz Streganz im Jahr 2011 als Wildnis-Entwicklungsgebiet ausgewiesen. Gemeinsam mit dem Bundesforstbetrieb und der Naturwacht arbeitet die Naturpark-Verwaltung an der Entwicklung des Gebiets.

Die Holsteinische Schweiz präsentierte sich dem internationalem Publikum während der Grünen Woche in Berlin.

Neue Wanderung durch die Arracher Ortsteile mit gemütlicher Einkehr am 3. und 17. November.

… und wünschen Dir alles Gute auf deinen neuen Wegen.

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich in Europa aus und ist in Belgien bei Wildschweinen nachgewiesen worden. Was jede(r) tun kann, um eine Verbreitung des Virus zu verhindern, lesen Sie hier…

Wie wäre es diesen Sommer mal mit Ferienlager statt all inclusive? Da werden Erinnerungen wach…

Schülerinnen und Schüler aus Authausen und Doberschütz beteiligen sich am deutschlandweiten VDN-Projekt “Naturpark-Entdeckertage” und erkunden die Natur vor ihrer Haustür.

Naturparkführerin Birgit Rabe begibt sich mit Ihnen zum Wildtiersonntag am 03. Feburar 2019 auf winterliche Entdeckungsreise durch das Presseler Heidewald- und Moorgebiet. Mit etwas Glück hinterlassen Sie Ihre Spuren im Schnee.

Erleben Sie das Moor im Winterschlaf. Roland Gempe führt Sie am 17. Februar 2019 durch den Zadlitzbruch.

Bis zum 27. Februar 2019 können sich Interessenten mit ihrem Projekt beim LEADER Regionalmanagement Sachsen melden und Fördergelder beantragen.

Das sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) ruft zur Teilnahme am Programm „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum“ 2019 auf. Was sich dahinter verbirgt, lesen Sie hier …