Kennen Sie bereits die Naturparke in Deutschland? Seit 2013 berichtet das Naturparkmagazin online über Veranstaltungen und Aktivitäten aus Naturparken in Deutschland. Monatlich versenden wir einen Newsletter mit Berichten zu aktuellen Terminen und Aktivitäten, Neuigkeiten und Projekten. Möchten Sie unseren bundesweiten Newsletter in Zukunft auch erhalten? Dann klicken Sie bitte auf diesen Beitrag und melden Sie sich für den bundesweiten oder regionalen Newsletteran.

Wir würden uns freuen, wenn Sie als Abonnent mit dabei wären. Herzliche Grüße.

Noch ist er im Schönbuch nicht gesichtet worden, der Biber, aber für Alexander Zader ist dies nur eine Frage der Zeit.

10. Klasse der Hohenberg Haupt- und Werkrealschule Rottenburg zu Besuch im Naturpark Schönbuch

Ein aussichtsreicher Spazierweg nicht nur für Patientinnen und Patienten der BG Tübingen.

Mit unserem Foto des Monats des Adventskranzes in Heimbach möchten wir allen den Naturparken in Deutschland Verbundenen eine schöne, ruhige Adventszeit wünschen.

Entlang des wildromantischen Bachlaufs der Schlaube lässt es sich auf dem „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ Schlaubetal-Wanderweg genussvoll wandern.

Das schönste Bachtal Brandenburgs verzaubert; lassen Sie sich vom herbstlichen Violett der Reicherskreuzer Heide begeistern und entdecken Sie eine erstaunliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren.

“Naturpark genießen“ ist eine gemeinsame Aktion der Gastronom:innen, der regionalen Lebensmittelerzeuger, der Tourismusvereine und der Naturparkverwaltung des Schlaubetals und der Naturparkregion.

Wer den Naturpark Schlaubetal von seiner schönsten Seite kennen lernen will, kommt an den Fotos von Sarah Böhm nicht vorbei.

Traditionsfischer Karl-Heinz Weidner aus Dammendorf fischt in den Schlaubegewässern und empfiehlt als Leckerbissen gebackenen Karpfen.

18 Naturparke wurden während der Mitgliederversammlung 2021 des Verbandes Deutscher Naturparke e.V. (VDN) für Ihre Qualitätsarbeit im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ ausgezeichnet.

Die Präsidenten der Dachverbände Nationale Naturlandschaften e. V. und Verband Deutscher Naturparke e. V. unterzeichneten langfristig ausgerichtete Kooperationsverträge.

Als persönliches Mitbringsel nicht nur bei Weihnachtsbesuchen oder Weihnachtsgeschenk bei denen, die sich nix mehr schenken, kommt das Heideseer Apfelbrot gut an. Hier ein Rezept für die Winterzeit und passend zum derzeit umfangreichen regionalen Apfelangebot.

An jedem ersten Sonntag im Monat bieten zertifizierte Natur- und Landschaftsführer eine Wanderung durch den Taunus an. Alle Touren starten um 12 Uhr am Taunus-Informationszentrum (TIZ). Die jeweilige Route wird beim Start bekanntgegeben.

Die regelmäßige Sonntagstour gibt es auch im Main-Taunus-Kreis. An jedem dritten Sonntag im Monat bieten zertifizierte Natur- und Landschaftsführer ab Eppstein eine Wanderung durch den Taunus an. Alle Touren starten um 12 Uhr am Bahnhof Eppstein. Die jeweilige Route wird beim Start bekanntgegeben.

Weihnachtsfeiern, Plätzchenbacken, Geschenke kaufen, usw… . Diese Tour bietet die Gelegenheit, den Vorweihnachtsstress für ein paar Stunden hinter sich lassen, die Ruhe des frühwinterlichen Waldes zu genießen und dabei noch Spannendes über die Kulturgeschichte der Region zu erfahren. Gegebenenfalls ist anschließend eine Einkehr im Gimbacher Hof möglich.

Es kommt zusammen, was zusammengehört Erste bundesweite Tagung aller Nationalen Naturlandschaften mit Unterzeichnung der Kooperationsverträge von NNL e. V. und VDN e. V.   Berlin/Bonn/Schneverdingen/Hann.Münden 17. November 2021. Anlässlich der zukünftig engen Ko­operation zwischen den beiden Dachverbänden Nationale Naturlandschaften e. V. (NNL e. V.) und Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN e. V.) tagen rund 150 Vertreter:innen der 16 Nationalparke, 104

Im Rahmen des deutschlandweiten Einheitsbuddeln sollen möglichst viele Bäume gepflanzt werden. Seit Ende November kann eine Maulbeere ihre Wurzeln auf dem Gelände des Jugendbildungszentrums Blossin ausbreiten.

Zum wiederholten Male darf der Naturpark Dahme-Heideseen einen Weihnachtsbaum für den Deutschen Bundestag bereitstellen. Letzten Mittwoch wurde ein passendes Exemplar aus den heimischen Forsten ausgewählt.

An drei Orten in der Naturparkregion werden derzeit Trinkwasser-Spender installiert. Die LEADER-Aktion unter Federführung des Naturparks wird künftig viel Plastikmüll einsparen und ein kostbares, regionales Lebensmittel öffentlich verfügbar machen.

Die Nationalen Naturlandschaften (NNL) haben ihr Markendesign überarbeitet, um ihre Wahrnehmung und Außenwirkung zu stärken. Mit dem neuen Design werden alle Menschen dazu eingeladen, in den Nationalen Naturlandschaften Faszination, Freude und Zuversicht für eine Welt zu entdecken, in der wir im Einklang mit der Natur nachhaltig leben. Der Naturpark Münden e.V. nutzt schon lange das

Noch im Dezember 2021 soll vor dem Karower Meiler ein Automat aufgestellt werden, an dem sich auch außerhalb der Öffnungszeiten des Karower Meilers Gäste und Einwohner mit regionalen Bio-Produkten versorgen können.

Unsere Naturparkführerinnen und Naturparkführer freuen sich, Ihnen im Dezember wieder interessante Führungen anzubieten.

2021 bemühte sich die Naturpark-Stiftung Reepsholt um den Umbau der ehemaligen NVA-Bunker in Bossow. Nun konnte der 1. Bauabschnitt abgeschlossen werden.

Wer die Umwelt und seine eigene Gesundheit schützen möchte, greift auf Öko- oder FSC-zertifizierte Weihnachsbäume von heimischen Betrieben zurück.