Kennen Sie bereits die Naturparke in Deutschland? Seit 2013 berichtet das Naturparkmagazin online über Veranstaltungen und Aktivitäten aus Naturparken in Deutschland. Monatlich versenden wir einen Newsletter mit Berichten zu aktuellen Terminen und Aktivitäten, Neuigkeiten und Projekten. Möchten Sie unseren bundesweiten Newsletter in Zukunft auch erhalten? Dann klicken Sie bitte auf diesen Beitrag und melden Sie sich für den bundesweiten oder regionalen Newsletteran.

Wir würden uns freuen, wenn Sie als Abonnent mit dabei wären. Herzliche Grüße.

Kino über den Wald – im Wald: Die Försterei lädt am 31. August ab 20 Uhr zur Kinovorstellung ein. Der Eintritt ist frei.

Treffpunkt: Parkplatz am Zeit- und Erlebnisgarten , Nagel. Kosten: 10 € + Material. Bei einem Rundgang durch den Zeit- und Erlebnisgarten lernen Sie wichtige Heilkräuter der antiken Medizin und der Klostermedizin kennen. Anschließend wird im „Haus der Kräuter“ ein Heilwein nach Hildegard von Bingen angesetzt. Leitung und Anmeldung (bis 01.08.): Sonja Brunner-Rosner, Tel. 09236/448. Bitte

Treffpunkt: Waldschwimmbadparkplatz Warmensteinach “Zurück zur Natur” – Moorrenaturierung am Forstbetrieb Fichtelberg. Erleben Sie eine Wanderung durch das Moor.  Bitte achten Sie auf geeignete Kleidung und geeignetes Schuhwerk! Veranstalter: Bayerische Staatsforsten AöR, Tel. 09272/909941

Der Auftakt zu den Tagen der offenen Gärten findet bereits am 17. August im Biogarten Prieros statt.

Ort: Freilandmuseum Grassemann. Zuhören, erzählen, spielen und  basteln. Ferienprogramm mit der Märchenerzählerin Brigitte Schmidt-Schattel – für Kinder ab 7 Jahre. Kosten: 6 €. Anmeldung erbeten: Tel. 09277 1401 oder 0921 728370. Mitveranstalter: Märchenzauberverein Fleckl e.V.  

Start: Rathaus/Marktplatz Kirchenlamitz. Die Führung enthält eine Besichtigung der Mahn- und Gedenkstätte im Schloss. Hier erfahren Sie auch die Geschichte des früheren Amtes Kirchenlamitz. Weiter geht es entlang des Lamitzbaches zum Stadtteich, der mit seiner Parkanlage einer der schönsten Plätze im Landkreis ist. Nach Erläuterungen zur Kulturgeschichte führt uns der Rundgang durch die Weißenstädter Straße

Start: Marktplatz Weißenstadt, zw. Stadtkirche u. Rathaus. Wir erleben das zauberhafte ober- und unterirdische Weißenstadt – verbunden mit geschichtlichen, gesellschaftlichen und lustigen Erzählungen aller Art. Bitte Taschenlampe mitbringen. Kosten: 7 €, mit Überraschung. Leitung: Kerstin Olga Hirschmann. Anmeldung nötig: Tel. 09253/8354 oder 0151/17337105.  

Treffpunkt: Parkplatz am Nageler See, Dauer ca. 2 Stunden. Bei einer Wanderung rund um den Nageler See und zum Bibergebiet erfahren Sie Wissenswertes (richtiges Sammeln, Trocknen, Verwendung in der Küche und ein paar g´sunde Ratschläge) über die unerschöpfliche Vielfalt heimischer Wildkräuter. 5 Euro inkl. kleiner Kostprobe, Kinder sind kostenfrei. Leitung und Anmeldung: Erika Bauer, (

Start: Freizeithaus/ Touristinformation, Warmensteinach. Führung unter der Leitung von Monika Schaffer (Geoparkrangerin). Kosten: 4 €, Kinder frei. Veranstalter: GEOPARK Bayern-Böhmen e.V.

Start: Haus des Gastes/Schule Kulmain. Die Radtour (Teil 4, ca. 25 km) unter der Leitung von Dr. Andreas Peterek führt zum Porphyrhügel von Lenau, zu den alten Basaltbrüchen bei Aign, in den Marmorsteinbruch Unterwappenöst, zur Zinster Kuppe und zum Armesberg und in flotter Fahrt durch die verschiedenen geologischen Einheiten der Trias.  Mit Einkehr im Mesnerhaus

Treffpunkt: Parkplatz am Nageler See, Dauer ca. 2 Stunden. Bei einer Wanderung rund um den Nageler See und zum Bibergebiet erfahren Sie Wissenswertes (richtiges Sammeln, Trocknen, Verwendung in der Küche und ein paar g´sunde Ratschläge) über die unerschöpfliche Vielfalt heimischer Wildkräuter. 5 Euro inkl. kleiner Kostprobe, Kinder sind kostenfrei. Leitung und Anmeldung: Erika Bauer, (

Ort: Haus der Kräuter, Nagel. Jeder hat schon einmal in der Zeitung sein Horoskop gelesen. Dort stehen meist sehr allgemein formulierte Empfehlungen für die Inhaber der 12 Tierkreiszeichen geschrieben. Doch woher kommen diese Aussagen? Nach einem Überblick über die Geschichte der Astrologie lernen Sie die “Zwei großen Lichter”, die Planeten unseres Sonnensystems, sowie die Tierkreiszeichen

Ort: Freilandmuseum Grassemann. Eine alte Handwerkstechnik, bei der Gaze oder Tüll über einen „Block“ genäht wird. Der Block ist mit verschiedenen Stoffen und Mustern ausgestaltet. Kosten: 25 €, zuzüglich Material. Leitung: Christa Scheurich-Behrendt. Anmeldung nötig, Tel. 09277/1634.  

Ort: Wald beim Forsthaus in Marktredwitz (Treffpunkt Parkplatz Unnaheim). Ein spannender und erlebnisreicher Tag für Kinder (8-12 Jahre) Tag in der Wildnis – mit Lagerbau, Schnitzen, Feuer machen, Schluchtüberquerung und vielem mehr. Zweckmäßige Kleidung erforderlich! Leitung: Jürgen Vogel, Wildnispädagoge. Kosten: 20 €, mit Brotzeit. Anmeldung bis 23.07. nötig: Tel. 0160/150 54 72. Veranstalter: ÖBI.  

Die Eröffnung der Sonderausstellung im Naturkundemuseum Potsdam wird am 1. September von einem feierlichen Symposium begleitet.

Treffpunkt: Parkplatz am Nageler See, Dauer ca. 2 Stunde. Bei einer Wanderung rund um den Nageler See und zum Bibergebiet erfahren Sie Wissenswertes (richtiges Sammeln, Trocknen, Verwendung in der Küche und ein paar g´sunde Ratschläge) über die unerschöpfliche Vielfalt heimischer Wildkräuter. 5 Euro inkl. kleiner Kostprobe, Kinder sind kostenfrei.Leitung und Anmeldung: Erika Bauer, ( 09236

Start: Ortsmitte Ruppertsgrün/Weißenstadt. Führung unter der Leitung von Dieter Schmidt (Geoparkranger). Kosten: 4 €, Kinder frei. Veranstalter: GEOPARK Bayern-Böhmen e.V.

Ort: Freilandmuseum Grassemann. Es geht hoch her, wenn die „Geiersberger Dreschflegel“ ihrem Namen alle Ehre machen und die Dreschmaschine in Gang setzen. Fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt!  

Ort: Sandhof 1, Dressendorf (Goldkronach). Bei einem Rundgang durch die Natur lernen wir essbare Blüten und ihre Verarbeitungsmöglichkeiten kennen. Lassen Sie sich von zahlreichen Rezepten aus dem Kräuter- und Blumengarten inspirieren! Mit vielen bunten Kostproben. Kosten: 15 €. Leitung: Heike Ehl, Kräuterpädagogin. Anmeldung nötig: Tel. 09208 /57691.  

Start: Naturpark-Infoscheune Wasser, Bayreuther Straße, Weißenstadt. Führung unter der Leitung von Dieter Schmidt (GeoparkrangerZinn, Steine, Scheunen und Keller widerspiegeln mit ihren Geheimnissen die Geschichte der Sechsämterstadt Weißenstadt. Erfahren Sie darüber alles bei einer geologisch-historischen Stadtführung, unter anderem auch woher die vielen Bergkristalle für die Säulen der Bayreuther Eremitage stammen oder wie in dem Weltbetrieb Grasyma

Ort: Brunnbergstraße 2, Bischofsgrün. Nach einem Waldspaziergang bereiten wir aus Wildbeeren etwas Leckeres zu. Kosten: 10 €/Erwachsene, 3 €/Kinder. Leitung: Frieda Frosch. Anmeldung nötig: Tel. 09276/926704

Der Naturpark Dahme-Heideseen feiert dieses Jahr sein 20jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert sich der Naturpark mit der Sonderausstellung “Vom Glück, die Natur zu entdecken” im Naturkundemuseum Potsdam.

Ort: Freilandmuseum Grassemann. Mit Blüten, Blättern und verschiedenen Modeln bedrucken wir unterschiedliche Stoffe, Decken, Taschen und vieles mehr. Stoff kann gekauft oder selbst mitgebracht werden (gewaschen und gebügelt!). Kosten mit Farben: Erwachsene 12 €, Kinder 5 €. Leitung: Maria Dietel, Kräuterpädagogin. Anmeldung nötig: Tel. 09278/205306.  

Treffpunkt: Parkplatz am Nageler See, Dauer ca. 2 Stunden. Bei einer Wanderung rund um den Nageler See und zum Bibergebiet erfahren Sie Wissenswertes (richtiges Sammeln, Trocknen, Verwendung in der Küche und ein paar g´sunde Ratschläge) über die unerschöpfliche Vielfalt heimischer Wildkräuter. Leitung und Anmeldung: Erika Bauer, ( 09236/1006) Anmeldeschluss jeweils ein Tag vor der Wanderung

Start: Parkbucht an der alten Schneebergstraße, ca. 1 km nördlich der Höhenklinik zwischen Weißenstadt und Bischofsgrün. Führung unter der Leitung von Dieter Schmidt (Geoparkranger). Kosten: 4,50 €, Kinder frei. Veranstalter: GEOPARK Bayern-Böhmen e.V. Anmeldung erforderlich unter Tel. 09602/9398166