Kennen Sie bereits die Naturparke in Deutschland? Seit 2013 berichtet das Naturparkmagazin online über Veranstaltungen und Aktivitäten aus Naturparken in Deutschland. Monatlich versenden wir einen Newsletter mit Berichten zu aktuellen Terminen und Aktivitäten, Neuigkeiten und Projekten. Möchten Sie unseren bundesweiten Newsletter in Zukunft auch erhalten? Dann klicken Sie bitte auf diesen Beitrag und melden Sie sich für den bundesweiten oder regionalen Newsletteran.

Wir würden uns freuen, wenn Sie als Abonnent mit dabei wären. Herzliche Grüße.

Ab Mitte September sind Heide-Impressionen der Bad Dübener Malerin Rita Weber im Nebengebäude des NaturparkHauses zu bestaunen.

Jeder kann in seinem Garten etwas für den Naturschutz tun. Oft haben schon kleine Maßnahmen eine große Wirkung.

Die Kinder der Krokusschule in Bad Teinach-Zavelstein dürfen sich seit Anfang Juli offiziell Naturpark-Schüler nennen. Die Krokusschule ist die achte Naturpark-Schule in der Region und – nach der Wilhelmschule in Bad Wildbad – die zweite im Landkreis Calw.

Der Schwarzwald beheimatet – noch – eine der größten Auerhuhn-Populationen Zentraleuropas. Doch der Bestand ist stark gefährdet. Um die Lebensbedingungen der scheuen Tiere zu verbessern, haben der Naturpark und das Städtische Forstamt Baden-Baden 2011 eine gemeinsame Aktion ins Leben gerufen, um durch Habitat-Pflegemaßnahmen den Lebensraum für das Auerwild zu verbessern. Auch in diesem Jahr packten

Auch in diesem Jahr war der traditionelle Naturpark-Brunch wieder gut besucht. Insgesamt rund 3.500 Gäste ließen sich regionale und saisonale Spezialitäten in ländlicher Atmosphäre schmecken.

Anlässlich des Starts des Projekts “Wilde Sau – Schwarzwild aus dem Schwarzwald” veranstalten die Naturpark-Wirte in diesem Herbst Aktionswochen. Diese widmen sich – natürlich – dem Genuss von Wildschweinfleisch.

Rosen sind rot, Veilchen sind blau. Das Jahr ist fast rum, doch trauert nicht drum.

08.09.: Regionale Genüsse entdecken auf dem Naturparkmarkt in Lorch

Naturkundliche Wanderung durch das Naturschutzgebiet Kripp- und Hielöcher am 1. September.

Vielleicht kennt ihr schon die eine oder andere GeoTour im Nördlichen Schwarzwald in Calw, Wildberg und Bad Teinach-Zavelstein. Mittlerweile hat auch das Landratsamt Ortenaukreis  gemeinsam mit Gemeinden im Kinzigtal und mit Naturpark-Förderung ein großes Projekt umgesetzt. Denn seit diesem Jahr gibt es fünf weitere GeoTouren im Mittleren Schwarzwald: in Gengenbach, Haslach, Hausach, Wolfach und Oberwolfach.

Lernen Sie mit Elke Kusum Hanstein am 8. September die Heilkraft der Wildfrüchte kennen!

Wenn die Blätter sich langsam goldgelb verfärben und die Tage wieder kürzer werden, dann beginnt im Schönbuch wieder ein Naturschauspiel der Extraklasse.

Jetzt ganz neu im Naturpark-Info-Shop in Bühlertal und im Online-Shop: Honig-Likör (0,35 ltr./25% vol.) aus dem Naturpark. Hergestellt wird der Honig-Likör aus Waldhonig von der Imkerei Haist im oberen Murgtal sowie aus Schwarzwälder Kirschwasser der Brennerei Hörth aus Bühlertal. “Unser Honig-Likör ist süß, aromatisch und angenehm zu genießen. Der verwendete Honig aus dem oberen Murgtal enthält keinen Kastanienhonig. Dies

„Ich finde, dass Kinder möglichst viel im Wald erleben sollten. Kindliche Abenteuer und ein verantwortlicher Umgang mit der Natur gehören zusammen.“

Sie wollen im Naturpark etwas unternehmen? Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungstipps!

…ist promovierter Geograph und Landschaftsexperte. Seit vielen Jahren berät und unterstützt der 58-jährige den Naturpark bei seiner Arbeit. Wo man neuerdings auf eine geologische Zeitreise gehen kann, erfahren Sie im Interview.