Die SooNahe Beziehungskiste bietet regionale Produkte aus dem Naturpark Soonwald-Nahe für jeden Geschmack.

Geführte Wanderung auf Deutschlands schönstem Wanderweg 2012, der Traumschleife Hahnenbachtaltour, mit gemütlichem Ausklang mit Glühwein und Tee. Von Bundenbach aus folgen wir dem Philosophenpfad und gelangen zu den Relikten des Erzabbaus im Tal. Vorbei am Hotel Forellenhof erreichen wir die Schmidtburg. Dort werden wir uns an einem warmen hellen Feuer ausruhen und anschließend mit Fackeln durch den mondbeschienenen Wald auf den Rückweg machen.

Verbringe vom 21. bis 25. Februar deine Winterferien bei uns im Walderlebniszentrum Soonwald. Gemeinsam wollen wir den Wald entdecken und Abenteuer erleben. Mach dich auf spannende Aktionen und aufregende Tage bei uns gefasst. Taglich von 08:00 bis 16:00 Uhr.

Der 22. Februar beginnt mit einer kurzen Einführung und einem Wissenscheck. Dann geht es auf in den Wald. Kann man den Klimawandel auch bei uns sehen? Wo ist denn die Müllhalde der Schmidtburger Ritter und wie sah denn eine Autobahn zu Zeiten der Kelten aus. Was passiert eigentlich mit einer Plastikflasche, wenn sie in den Bach fällt. Tausende von Fragen und am Abend wissen wir viele Antworten und vor allem, dass wir etwas tun können und jedes bisschen hilft.

Unter fachkundiger Führung erleben Sie am 08. Januar bei besonderem Licht und Ambiente einen Vielen noch vollkommen unbekannten Winterwald zur Abendstunde. Zum Abschluss sind Sie eingeladen zu einem Glas Glühwein oder einem alkoholfreien Punsch. Veranstalter ist das Walderlebniszentrum Soonwald. Weitere Termine finden am 15., 22. und 29. Januar statt.

Am 08. Januar findet ein vierstündiger Kurs zur Veredelung von Obstgehölzen statt. Unter fachkundiger Anleitung wird gezeigt, wie eine erfolgreiche Veredelung von Obstgehölzen erfolgt. Veranstalter ist der BUND, der Treffpunkt befindet sich in Guldental.

Die SooNahe Beziehungskiste bietet regionale Produkte aus dem Naturpark Soonwald-Nahe für jeden Geschmack.

Der zweite Advent und Nikolausabend. Die Vorbereitungszeit für Weihnachten beginnt. Am 04.12. findet eine kurze Wanderung statt, der sich ein gemeinsames Beisammensein am großen Lagerfeuer anschließt. Mit Fackeln treten wir den Rückweg durch den winterlichen Wald zurück zum Forellenhof an. Dort gibt es Glühwein und Plätzchen.

Weihnachtsbäume zum Selberschlagen, gemütliches Beisammensein, Bewirtung sowie ein kleines Kinderprogramm mit Lagerfeuer laden zum Ausflug am 11. und 12.12. an den „Ketzeberg“ der Ortsgemeinde Wallhausen ein. Die Anfahrt ist ausgeschildert. Parkplätze sind vorhanden.

Am 18.12. starten wir an der Wachholderheide in Woppenroth. Mit viel Geschichte und Geschichten geht es zu der sagenumwobenen Hellkirch. Nach Einbruch der Dunkelheit wandern wir mit Fackeln durch den dunklen Wald. Die Tour ist ca. 6 km lang und für Kinder geeignet.

Die 12 Rauhnächte zwischen Weihnachten und Drei-Königs-Tag sind eine ganz besondere Zeit. Viele Geschichten und Rituale ranken um diese Tage. Bei einer Wanderung zum Jahresabschluss am 30.12. mit viel Geschichte und Geschichten gibt es einiges zu erfahren. Am Ende der Tour wartet ein gemütliches Lagerfeuer mit Speisen und warmen Getränken. Mit Fackeln geht es dann zurück.

Die SooNahe Beziehungskiste bietet regionale Produkte aus dem Naturpark Soonwald-Nahe für jeden Geschmack.

Die SooNahe Beziehungskiste bietet regionale Produkte aus dem Naturpark Soonwald-Nahe für jeden Geschmack.

Am 07. November findet unter freiem Himmel ein besonderer Gottesdienst statt. Mit Jagdhornbläsern als musikalische Begleitung und Herrn Veeck, der als Förster und Prädikant durch den Gottesdienst führt.

Unter fachkundiger Führung bei besonderem Licht und Ambiente erleben Sie am 13. November einen vielen noch vollkommen unbekannten Winterwald zur Abendstunde. Zum Abschluss sind Sie eingeladen zu einem Glas Glühwein oder einem alkoholfreien Punsch.

Jeweils am 18.,19. und 26. November wird in der Werkstatt des Walderlebniszentrums Adventsbasteln angeboten. Denken Sie jetzt schon an Weihnachten und zaubern Sie in einer kleinen Gruppe etwas Weihnachtliches für Ihr Heim.

Am 03. Oktober unterwegs mit dem Soonwaldbus. Diesmal unter dem Thema „Wie wird der Soonwald klimastabil? Konzepte aus und für den Soonwald. Abfahren kann man von Simmern oder Bad Sobernheim. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Bei der „Inside-Runde“ am 06. Oktober bringt Gloria Mathern, Kultur- und Weinbotschafterin und „echtes Kreiznacher Gässje“ ihre Heimatstadt mit Geschichte und Geschichtchen den Teilnehmern näher. Ein Gläschen Wein in der Vinothek darf da nicht fehlen.

Vom 06. bis 09. Oktober geht es in einer geführten 4-Tages-Trekkingtour über den 85 km langen Soonwaldsteig. Große Waldflächen, beeindruckende Aussichten und mächtige Quarzitfelsen prägen die Einmaligkeit der Landschaft in Lützelsoon und Soonwald.

Am 14. Oktober findet im Rahmen einer Ferienaktion des Forstamts Bad Sobernheim am Naturcamp Hunsrück eine Veranstaltung zum Thema Klimaschutz für Kinder von 10 bis 14 Jahren statt. Anhand von waldpädagogischen Spielen beschäftigen sich die Kinder mit Fragen, wie: Wie kann sich die Klimaveränderung auch auf unsere Natur auswirken? Wie können wir im Kleinen mehr für Klima- und Umweltschutz tun?

Am 17. Oktober unterwegs mit dem Soonwaldbus. Diesmal unter dem Thema „Der Soonwald ganz musikalisch. Musikalische Talente aus und im Soonwald.” Abfahren kann man von Simmern oder Bad Sobernheim. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Verbringe die zweite Ferienwoche bei uns im Walderlebniszentrum. Gemeinsam wollen wir den Wald entdecken und Abenteuer erleben. Mach dich auf spannende Aktionen und aufregende Tage bei uns gefasst. Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.

Am 20. Oktober gehen Kindergartenkinder bis 6 Jahre am Walderlebniszentrum Soonwald der Frage nach „Der Herbst ist da. Was machen eigentlich die Zwerge?“ Für Kinder mit Erwachsenenbegleitung.

Kochen Sie am 21. Oktober Wildgerichte vom Rehwild in einem fünf Gänge-Menü unter fachlicher Anleitung. Vom gemeinsamen Vorbereiten des Wildes über die Zubereitung bis hin zum Kochen erwartet Sie ein schöner Abend in gemütlicher Atmosphäre am Walderlebniszentrum Soonwald. Der Höhepunkt des Abends: Das gemeinsame Essen mit guten Weinen aus der Region. Der Kurs zeigt Ihnen die verschiedenartigen Zubereitungsmöglichkeiten und soll „wild auf leckeres Wild“ machen.

AM 21. Oktober können Kinder von 8 bis 12 Jahre gemeinsam Vorräte anlegen. Apfelmus kochen und leckere Apfel-Pfannkuchen auf dem Lagerfeuer machen. Spielerisch werden auch die Tiere im Wald betrachtet. Welche Früchte des Waldes werden als Wintervorrat verbuddelt? Welche Tiere machen überhaupt Winterschlaf, und was ist der Unterschied zur Winterruhe – und wer ruht nur, statt zu schlafen? Eine Ferienaktion des Forstamtes Bad Sobernheim, durchgeführt durch die Wald- und Erlebnispädagogin Beate Thome am Naturcamp Nahetal.