– Geführte Wanderung auf Deutschlands schönstem Wanderweg am 07.04.2019. Start der Wanderung ist am Schinderhannesbrunnen bei Bundenbach. Dort tränkte dieser berüchtigte Räuber bereits vor über 200 Jahren seine Pferde. Wir folgen dem Philosophenpfad und gelangen zu den Relikten des Erzabbaus im Tal.

Lassen Sie uns mit diesem Spruch am 13.04.2019 einen gemütlichen Spaziergang im Bereich der Ortslage beginnen. Genießen Sie die wirkliche Stille des Sonntagmorgens. Lauschen Sie dem Gesang der Vögel, im Ort, am Bach, im Feld.

Im Mittelalter wurde bei Münster am Stein-Ebernburg nach Silber und Kupfer gegraben. Franz von Sickingen brachte der Bergbau Segen, andere gingen daran Bankrott. Nur noch wenige Spuren erzählen davon. Erfahren Sie am 14.04.2019 auf einer 6 Kilometer langen Wanderung mehr über den dortigen Bergbau und die Bergwerke.

Für einen Tag runter von der Couch, rein in die Natur und ein Bad in der Atmosphäre des Waldes nehmen. Weg vom stressigen Alltag und sich mitnehmen lassen von der Geschwindigkeit der Natur um aufzuatmen und zur Ruhe zu kommen! Du erlebst am 14.04.2019 einen Tag an dem wir uns ganz dem Rhythmus der Natur hingeben um wieder in den eigenen Fluss zu kommen.

Viele Zugvögel sind nun wohl zurück, das morgendliche Konzert wird immer komplexer und voller. Wir lauschen diesem am 22.04.2019.

Am Ostermontag, dem 22.04.2019 dreht sich die Wanderung natürlich um den Osterhasen. Sind alle Nester ausgehoben, wurden alle Eier gefunden? Natürlich interessieren uns auch die Entstehung des Hunsrücks und das Leben der Ritter. Vielleicht gelingt es uns ja auch den Osterhasen und die Hasenschule zu finden. Spuren und Hinweise gibt es bestimmt genug.

Verbringe vom 23. bis 26.04.2019 deine Ferien bei uns im Walderlebniszentrum Soonwald. Gemeinsam wollen wir den Wald entdecken und Abenteuer erleben. Mach dich auf spannende Aktionen und aufregende Tage bei uns gefasst.

Weißt du wie die Zwerge Ostern feiern? Wenn nicht dann komm am 24.04.2019 zu uns und wir finden es gemeinsam heraus!

Eine geologische Exkursion am 24.04.2019 über und unter Tage für Kids gibt Einblicke die Entstehungsgeschichte der Erde.

– Schatzsuche und Grillfest am 25.04.2019 auf der Schmidtburg. Heute beschäftigen wir uns mit den Räubern, die vor 200 Jahren unsere Gegend unsicher machten. Es war eine Zeit, geprägt von Unsicherheit und Kriegswirren, in der die Räuberbanden groß wurden. Während der Wandertour ist die Suche nach dem Schatz des Schinderhannes unsere Herausforderung.

Du erlebst am 28.04.2019 einen Outdoortag an dem wir uns ganz dem Rhythmus der Natur hingeben um wieder in den eigenen Fluss zu kommen. Erlebe den Wald als Kraftquelle und Ort der Entspannung.

Ca. 2,5 stündige Wanderung am 28.04.2019 durch die Windesheimer Gemarkung. Es gibt viel zu erzählen über Land und Leute und erwarten Sie köstliche Naheweine mit passenden Snacks. Auf der Wanderung begleiten Sie die weinkundige Sophie, die Dorfhexe Gustavia und die Kräuterfrau Herbaria. Sie erfahren altes und neues Wissen zu vielen interessanten Themen.

Auf unserer Tour zur Hexennacht am 30.04.2019 erwandern wir mystische Plätze und Pfade und finden zauberhafte Pflanzen und Kräuter.

Für ein paar Stunden runter von der Couch, rein in die Natur und ein Bad in der Atmosphäre des Waldes nehmen. In der Natur sein, die Atmosphäre des Waldes auf sich wirken lassen und der Stille zu lauschen, hat eine beruhigende Wirkung und kann uns helfen, schneller zu regenerieren. Bei diesen Wanderungen am 30.04.2019 mit Achtsamkeits-, Wahrnehmungs- und Atemübungen erfahren Sie wie der Wald uns unterstützen kann zu entschleunigen und entspannen, wir konsultieren den Doktor Wald.

Die SooNahe Beziehungskiste bietet regionale Produkte aus dem Naturpark Soonwald-Nahe für jeden Geschmack.

– geführte Tour für Fastnachtsflüchtlinge am 03.03.2019. Start ist in Bundenbach am Schinderhannesbrunnen. Von dort geht es auf zum Teufelsfels und über den Kamm des Lützelsoons zurück.

Dr. Hilke Steinecke und Dr. Peter Schubert berichten am 11.03.2019 von der Blütenbiologie der Pflanzen und deren Bestäuber in der Naturstation Lebendige Nahe.

Endlich Frühling. Zeit, die ersten Pflanzen und Kräuter des Jahres am 24.03.2019 zu entdecken.

– Vogelstimmen und mehr am 24.03.2019. Die meisten Zugvögel sind noch nicht zurück, die Vogelstimmen noch überschaubar.

Anja Münch und Ulla Pauli von der Regionalgruppe Rhein-Nahe Naturgarten e.V. berichten am 25.03.2019 in der Naturstation Lebendige Nahe und geben nützliche Tipps.

Der Frühling naht und es ist Zeit für Bewegung und neue Kontakte. Doch wie und wo neue Leute kennen lernen? Raus an die frische Luft und auf zum gemeinsamen Wandern am 31.03.2019! In einer Gruppe macht es doppelt so viel Spaß! Die gerade erwachende Natur hat so ihre Reize und die „Frühlingsgefühle“ könnten geweckt werden.

Seit über 30 Jahren schützen wir die Laichwanderung der Amphibien im Appelbachtal, an der Willigis-Kapelle bei Auen und am alten Steinbruch von Monzingen. Wir möchten Ihnen die faszinierende Welt der Erdkröten, Frösche und Salamander zeigen und darlegen, warum der Naturschutz gerade hier so wichtig ist.

Auf der Streuobstwiese beim Guldentaler Campingplatz können Sie am 09.02.2019 den Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis üben. Informationen zum Thema Streuobst, Obstsorten, Baumformen und deren Wuchseigenschaften, Pflanzung, Verbissschutz, Baumscheibe und Nistkästen runden die Veranstaltung ab.

Rainer Michalski vom NABU Bad Kreuznach berichtet am 18.02.2019 in der Naturstation Lebendige Nahe über den Vogel des Jahres 2019.

Wir wollen ein bestimmtes Biotop am 23.02.2019, noch vor der Orchideenblüte pflegen und somit günstigere Wachstumsbedingungen schaffen. Arbeitsgeräte werden gestellt!