Seit uralten Zeiten sammeln Menschen in den Wäldern Kräuter, Blätter, Blüten, Früchte, Rinden und Wurzeln.

Moore brauchen Jahrhunderte um zu wachsen und sind deshalb ganz besondere Schätze in unserem Naturpark…

Wir tauchen in den grünen, kühlen Wald ein und lassen unsere Sinne durch die Heilkraft der Bäume berühren…

Die Bienchenrunde führt rund 11 Kilometer um die idyllischen Dörfer Nienhagen und Sichelnstein…

Kühler Sommerbach im Naturpark Münden

Nicht nur die frischen Maitriebe der Fichten, auch die Sommernadeln eignen sich für die Wildpflanzenküche!

Der Naturpark Münden hatte für Sonntag, den 26. Mai von 14.00 bis 18.00 Uhr zur Geburtstagsfeier in den Forstbotanischen Garten eingeladen.

Im Bramwald an der Langen Bahn gibt es einen alten Hutewald um das kulturelle Erbe zu bewahren…

Bereits im Juni kann man in feuchten Bachtälern auf Buntsandstein Pfifferlinge finden…

Wenn Sie Lust haben, auf eine neue und zwanglose Art Spanisch zu lernen oder zu üben und dabei die Natur zu entdecken, dann sind Sie herzlich eingeladen, mit mir durch den Naturpark Münden zu wandern!…

Am Mühlentag werden Mühlengeschichte und -technik sowie die Kunst des Wasserbaus durch den Heimat- und Kulturverein vorgestellt…

Pilze üben auf viele Menschen eine Faszination aus, sind oft wunderschön in ihrer Formenvielfalt und Farbgebung und bieten vieles mehr, als sie nur zu essen!…

Gästeführerin Carla Küllmer-Pieper zeigt winzige Moorpflanzen, beeindruckende Ausblicke und unbekannte Kostbarkeiten in einer einzigartigen Landschaft!…

Klaus Kornau wandert mit Ihnen im Kaufunger Wald auf den Spuren der Beutegreifer.

Ein Nachmittag für Herz und Sinne, auch für Menschen, die gerne etwas langsamer gehen und die Muße lieben…

So herrlich blüht die Magnolie im Forstbotanischen Garten in Hann. Münden: Wir laden Sie ein, bei einem Rundgang durch den Forstbotanischen Garten den Frühling zu riechen, zu sehen und erleben.

Die Krötenwanderung im Naturpark Münden erfordert jedes Jahr gute Planung und einen hohen Zeitaufwand…

Dieser Peeling kann man sowohl mit Zucker oder mit Salz herstellen. Neigt man zu rissigen Händen, sollte man das Zuckerpeeling bevorzugen. 1 TL Salz oder Zucker 1 TL Olivenöl Salz oder Zucker in die Handfläche geben. Das Öl dazugeben und sanft die Hände mit dem Salzölgemisch verreiben. Mit lauwarmem Wasser abspülen und Hände vorsichtig trocken

Bäume und Wälder – lebenswichtig, erholsam, klimaverbessernd, nutzbar, wunderschön!…

Auf der Mitgliederversammlung am 11. April 2019 wurde der erste Naturparkplan für den Naturpark Münden verabschiedet..

Wir wollen intensiv die Schönheit der Natur wahrnehmen und bewusst entschleunigen…