Den Naturpark Münden vom Wasser aus erleben – erkunden Sie mit Naturpark-Wanderführer Thomas Tölle die wunderschöne Naturlandschaft auf der Weser bis Bursfelde aus ganz neuen Blickwinkeln!…

Tiere, Werkzeuge, Instrumente – lasst eurer Phantasie freien Lauf!…

Jochen Schmidt und Dr. Dietrich Hoffmann stellen Ihnen im Arboretum Habichtsborn exotische Urwaldriesen und bekannte Schönheiten der heimischen Wälder vor…

Rund um den Ortsteil Speele und das Golfresort Gut-Wissmannshof wandern wir rund 13 Kilometer durch Wälder…

Seit Jahrhunderten ist der Wald Sehnsuchtsort, Mythos und Identitätssymbol für viele Menschen…

Einem Klang von Anfang bis Ende zu lauschen ist in unserer Welt seltener Luxus geworden, wobei sich die Empfindung des Hörens verfeinert und innere Weite spürbar wird…

Wir tauchen in den grünen, kühlen Wald ein und lassen unsere Sinne durch die Heilkraft der Bäume berühren…

Anhand der Chronik der Forstakademischen Gesellschaft Freia und eigener Erfahrungen besucht Rolf Clauditz mit Ihnen die Stätten in Hann. Münden…

Die Kirschen werden reif und mit einem ganz einfachen Rezept können auch Kinder ohne Küchenmaschinen etwas Leckeres zaubern!

Der Graureiher (Ardea cinerea) ist ein Bewohner unserer strukturreichen Landschaft im Naturpark Münden…

Streuobstwiesen stellen für viele Tiere und Pflanzen einen wertvollen Lebensraum dar. Vögel und Insekten finden in der Streuobstwiese Nahrung und Schutz.

Am Mühlentag werden Mühlengeschichte und -technik sowie die Kunst des Wasserbaus durch den Heimat- und Kulturverein vorgestellt…

Waldpädagogin Panja Pötter bietet eine spannende Wanderung mit allen Sinnen – nicht nur für Kinder! …

Karolin und Jens Timmermann bieten auf ihrem Milchviehbestrieb in Güntersen bei Adelebsen Milch zum Zapfen an…

Pilze üben auf viele Menschen eine Faszination aus, sind oft wunderschön in ihrer Formenvielfalt und Farbgebung und bieten vieles mehr, als sie nur zu essen!…

Köhlerei, Glashütten, Tongruben zeugen von jahrhundertelanger Nutzung unserer Kulturlandschaft…

Die Robinie wird 300 Jahre nach ihrer Ankunft aus dem westlichen Nordamerika hierzulande noch als Neubürger betrachtet…

Spiel und Spaß in der Natur stehen im Mittelpunkt, alle sind eingeladen mitzumachen!…

Das mittelalterliche Modelldorf Steinrode, Hann. Münden, ist wieder Sonntags  von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Es gelten die unten gennanten Corona-Regeln, es darf nun auch wieder etwas zu essen und zu trinken angeboten werden. Es gilt Folgendes: – Die Besucher werden bei starkem Andrang in Gruppen von maximal 12 Personen ins Mittelalterdorf eingelassen, erhalten eine

Fingerhut mit freundlicher Genehmigung von Erich Haldorn

Den besonderen Moment festhalten – Fotografische Highlights im Naturpark Münden Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2020 Die über 100 Naturparke in Deutschland bieten rund ums Jahr eine Fülle an Fotomotiven für jeden Geschmack. Ob beeindruckende Landschaften, Zeugnisse jahrhundertealter Kulturgeschichte oder die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt, überall warten spannende Motive darauf, fotografisch entdeckt zu werden.Gerade in dieser Zeit

Jeder kennt es: das Gänseblümchen (Bellis perennis). Es ist überall zu finden und erfreut mit seinen kleinen weißen Blüten, die tausendfach auf Wiesen und…

Die Bienchenrunde führt rund 12 Kilometer um die idyllischen Dörfer Nienhagen und Sichelnstein…

Moore brauchen Jahrhunderte um zu wachsen und sind deshalb ganz besondere Schätze in unserem Naturpark…