Eine Woche lang wie die Indianer leben – das haben rund 60 Kinder in den vom Naturpark Münden angebotenen Wildniswochen erlebt.

An warmen Sommertagen ist ein Picknick an einem See oder Teich schön.

Nehmen Sie den Kuchen doch einfach im Glas mit!

Bei einem Rundweg durch den Wald der Forstgenossenschaft Hemeln, mit herrlichen Ausblicken auf das Wesertal,…

Einer der Bräuche an diesem Feiertag ist die Kräuterweihe….

Drei unterschiedlich lange Routen mit zahlreichen Aussichtspunkten führen über die Weserliedanlage durch den Naturpark Münden….

Wir hören sie nicht, sehen die Fledermäuse aber in der Dämmerung oftmals blitzschnell…

Das bekannte Göttinger Waldrand-Orchester wurde 1970 im Waldschlösschen am Waldrand, nahe der Jazz-Hochburg Göttingen gegründet….

Bäume und Wälder – lebenswichtig, erholsam, klimaverbessernd, nutzbar, wunderschön…

Die Kräuterquiche an einem schönen Sommerabend im Garten mit einem guten Glas Wein gibt ein bisschen Urlaubsgefühl!

Der Bohlenweg am Naturschutzgebiet Hühnerfeld hat neue Infotafeln bekommen…

Rundblättriger Sonnentau im Naturschutzgebiet Hühnerfeld im Naturpark Münden

Am Mühlentag werden Mühlengeschichte und -technik sowie die Kunst des Wasserbaus durch den Heimat- und Kulturverein vorgestellt…

Wo leben Eichhörnchen, was fressen eigentlich Dachse…

Bereits im Juni kann man in feuchten Bachtälern auf Buntsandstein Pfifferlinge finden…

Auch in den Bachtälern des Naturparks Münden fühlt sie sich wohl…

Waldkauz, Keiljungfer, Blindschleiche, Gänseblümchen oder Weißes Waldvögelein: Im Naturpark Münden fühlen sich diese Tiere und Pflanzen wohl…

Nicht ganz wild, aber doch ein Schritt in die frühere Richtung…