Theresa Schwalbe unterstützt seit Oktober 2018 die Arbeit der Naturwacht im Naturpark Dahme-Heideseen.

In diesem Praxisseminar wird das Grundwissen über das richtige Werkzeug sowie die wichtigsten Schnittregeln und Schnitttechniken vermittelt.

Am 1. September wurde die Sonderausstellung des Naturparks im Naturkundemuseum Potsdam feierlich eröffnet. Umrahmt wurde diese von einem gut besuchten Symposium im Haus der Natur.

Im Rahmen der Naturentdecker-Klassenfahrten des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) haben Berliner Schüler den Naturpark Dahme-Heideseen entdeckt. Ein Rückblick auf die aufregende Entdeckungstour.

Seit Anfang September verstärken zwei neue Mitarbeiterinnen das Team des Naturparks.

Auch im BIZ des Naturparks sind seit kurzem zwei neue Mitarbeiterinnen tätig.

Der Einflug nordischer Gänse an ihren Schlafplätzen ist ein großes Naturschauspiel. Bevor es soweit ist, werden die Vögel mittels Spektiv auf den Äsungsflächen beobachtet. Die Exkursion erfolgt teilweise mit dem Kleinbus.

Am Tag des offenen Denkmals öffnet das Landhaus Selchow seine Türen für interessierte Besucher.

Vier verschiedene Fotografen präsentieren ab dem 13. September ihre schönsten Tier- und Landschaftsfotos rund um den Naturpark auf der Burg Storkow. Für Spannung sorgt zudem die Ankündigung der kommenden Dauerausstellung.

Die Kooperation des Naturparks mit der Uni Potsdam, bei der regelmäßige Pflegemaßnahmen zum Erhalt bedrohter Arten unserer Kulturlandschaften durchgeführt werden, ging in die 2. Runde.

Kino über den Wald – im Wald: Die Försterei lädt am 28. September ab 20 Uhr zur Kinovorstellung ein. Der Eintritt ist frei.

Die 20-Jahr-Feier des Naturparks wird mit einer Woche voller Veranstaltungen gekrönt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Du und dein Garten im Naturpark” bieten verschiedene Anbieter Veranstaltungen und Workshops an. Den gemütlichen Abschluss bildet das Hoffest auf der Burg Storkow. Da ist für jeden etwas dabei!

Kino über den Wald – im Wald: Die Försterei lädt am 31. August ab 20 Uhr zur Kinovorstellung ein. Der Eintritt ist frei.

Der Auftakt zu den Tagen der offenen Gärten findet bereits am 17. August im Biogarten Prieros statt.

Ab 18 Uhr dreht sich in Groß Schauen alles um Fledermäuse. Rund um die Fachwerkkirche kann man sich über die nächtlichen Lebewesen informieren und ein Fledermaus-Sommerquartier bauen.

Der Naturpark Dahme-Heideseen feiert dieses Jahr sein 20jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert sich der Naturpark mit der Sonderausstellung “Vom Glück, die Natur zu entdecken” im Naturkundemuseum Potsdam.

Die Eröffnung der Sonderausstellung im Naturkundemuseum Potsdam wird am 1. September von einem feierlichen Symposium begleitet.

Unter diesem Slogan startete am 8.6.2018 die erste Episode einer vielversprechenden Kooperation zwischen der Uni Potsdam und dem Naturpark Dahme-Heideseen.

Die Elisabeth-von-Schlieben-Grundschule in Halbe wird die erste Naturparkschule ihrer Region.

Ranger-ErlebnisTour am 30.6.: Wo leben Hirschkäfer, was ist das Besondere an ihrer Entwicklung, was brauchen sie und was schadet ihnen?

Einst sicherte die Kunst des Fährtenlesens unseren Vorfahren das Überleben. Wir hingegen verstehen oft nicht, was die Natur uns zu sagen hat.

Baumriesen, Riesenkäfer und Winzlinge, die Käferperspektive am 30. Juni 2018

Teilen Sie Ihr naturnahes, grünes Paradies mit anderen Garten- und Naturfans!

Ein neuer Rundwanderweg „Bugk und seine Sahara“ wurde am Donnerstag, 26 April 2018 mit dem symbolischen Durchschneiden eines Faltterbandes eingeweiht.

Das BIZ des Naturparks Dahme-Heideseen präsentiert die Veranstaltungsreihe „Du und Dein Garten im Naturpark“