Die Amphibien wandern fleißig – und lassen sich bei Limsdorf über die Straße helfen.

Die Fischerei Köllnitz hat zahlreiche Glasaale in die Groß Schauener Seenkette aussetzen lassen. Gunnar Heyne, Leiter des Naturpark, war bei der Aktion dabei: Eine wichtige Maßnahme zum Erhalt der Artenvielfalt.

Ein Vortrag über die Schönheit der Vielfalt: Bilder und Geschichten von Vögeln, Schmetterlingen und Libellen aus dem Naturpark Dahme-Heideseen.

Auf der Burg Storkow können Besucher am 14.3. wieder Saat- und Pflanzgut tauschen und (ver-)kaufen. Ein buntes Rahmenprogramm lädt zum Mitmachen, Nachmachen und Losgärtnern ein.

Zwischen Limsdorf und Ahrensdorf stellen Helfer jährlich einen über 100 Meter langen Krötenzaun auf. 2019 brachten sie fast 300 Tiere über die gefährliche Landstraße. Wie viele werden es 2020 sein?

Jeden Monat laden die Mitarbeiter des Naturparks zu besonderen Schutzgebieten ein. Kommen Sie mit, wenn es zu Amphibien, Fledermäusen und Vögeln geht!

Rundtour zu einem besonders geschützten FFH- und Naturschutzgebiet zwischen Limsdorf und Ahrensdorf mit einem Blick auf die Welt der Amphibien.

Seit dem 1. Januar unterstützt eine Bundesfreiwillige tatkräftig die Arbeit im Naturpark. Eine zweite Stelle kann noch besetzt werden. Bewerbungen nimmt die Naturpark-Verwaltung entgegen.

Die Kräuterpädagogin Ute Bernhardt zeigt, wie Wildkräuter eingesetzt werden können – 2. Teil.

Workshop zur Herstellung einer eigenen Kräuterkiste mit vielen Informationen zu Herkunft und Verwendungsmöglichkeiten.

Tropenhelm auf und Rucksack geschnürt! Es gibt wieder was Neues auf der Burg Storkow! In diesem Frühjahr brechen Wissenshungrige zur geheimnisvollen Expedition Wa.Sa.Wi.Sa.Wa. auf.

Unterstützen Sie die Tieren und Pflanzen, die sich in dem herrliche Biotop wohlfühlen, bei einem NABU-Pflegeeinsatz.

Seit Beginn des Jahres muss die Naturpark-Verwaltung ohne die langjährige Mitarbeiterin Monika Jung auskommen, welche sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat. Doch schon jetzt ist klar – sie wird fehlen.

Naturfreunde und -experten berichten über spannende Themen in der Stadtbibliothek KW und stellen so das diesjährige JahreBuch vor.

Ende Oktober verbrachte das Naturpark-Team einen spannenden Tag in der Niederlausitz.

SchülerInnen der Klassen 3 und 4 der Naturpark-Schule in Halbe begaben sich gemeinsam mit einem ausgebildeten Färtenleser auf Spurensuche. Ermöglicht wurde das Projekt durch eine Kooperation des VDN mit CosmosDirekt.

Die 36. Sitzung des Kuratorium fand im Deutschen Bundestag statt.

Kosmetikprodukte aus Kräutern und Lebensmitteln selbst herstellen. Ute Bernhardt vom Kräuter- und Naturhof leitet das Seminar.

Bäume umgeben uns überall. Besonders die alten Exemplare schaffen Atmosphäre an einem Platz, haben eine Aura. Die Künstlerin Inka Lumer zeigt bis Ende Februar 2020 jeden So. von 10-12 Uhr im Gemeindehaus Kolberg ihre Ausstellung über die Veteranen mit Rinde.

Der Verband Deutscher Naturparke hat den Naturpark Dahme-Heideseen erneut als Qualitäts-Naturpark ausgezeichnet.

Mit den Naturwacht-Rangern geht es auf die Suche nach nordischen Gänsen.

Stellen Sie gemeinsam mit der Kräuterpädagogin Ute Bernhardt Produkte aus Naturmaterialien her.

Am 11. September suchen wir die letzten Kräuter und erfahren, wofür sie einzusetzen sind.

Regionaler Bauernmarkt mit Erlebnisprogramm für Groß und Klein