Dieser grünbehütete echte Ritterling ist nicht essbar und durch zu viel Düngung bedroht – der Grünling.

Dieses Jahr gab es wieder reichlich Nachwuchs bei den Storchfamilien im Naturpark Dahme-Heideseen.

Achtung Vorsicht: Teilabschnitte der Radroute weisen einen erhöhten, nicht eingeschränkten, Kraftfahrzeugverkehr auf.

Vier Autor*innen wagen einen Blick zurück und in die Zukunft und betrachten die Entwicklung der nachhaltigen Regionalentwicklung in Naturparken der letzten 10 Jahre.

Am 08. Juli 2021 wurde der „Atlas zur Verbreitung und Ökologie der Spinnen Mecklenburg-Vorpommerns“ von Dr. sc. Dieter Martin vorgelegt. In dem zweibändigen Werk wurden Daten von mehr als einer Viertel Millionen Spinnen aus rund 50 Jahren arachnologischer Forschung aufgearbeitet.

Landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen zeigen im Projekt „AgroBioNet“, wie sie aus alten heimischen Nutzpflanzensorten und -rassen hochwertige Produkte erzeugen und erfolgreich vermarkten.

Am 15. Juli kommt Jan Hafts neuer Film „Heimat Natur“ auf die Leinwand. Der Film ist eine Liebeserklärung an unsere Heimat.

Endlich kann er stattfinden: Unser 2. Fontane-Wandermarathon, der ursprünglich für 2020 geplant war. Am 9. Oktober 2021 werden wir nun gemeinsam von Fürstenberg/Havel aus den „Stechlin“ erwandern.

Ein absolutes Ausflugshighlight bietet in den Sommerferien die NEB (Niederbarnimer Eisenbahn):

Bis zum 8. August bringt Sie die Regionalbahn RB54 jeden Samstag und Sonntag von Rheinsberg bis zum Bahnhof Stechlinsee!

Ohne Auto mit der Familie in den Tierpark Kunsterspring, Wandern im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land oder zu Naturbeobachtungen in die Kyritz-Ruppiner Heide.

Libellen sind eine Artengruppe mit der Gewässerökologen den Zustand von Seen kontrollieren können.

Das mit EU-Mitteln geförderte Schutzhütten-Projekt des Naturparks Spessart e.V. fand Mitte Juli mit der Einweihung der letzten von 23. Schutzhütten seinen Abschluss. Auch in Waldaschaff können Wandernde und Naturbegeisterte damit ab sofort eine Schutzhütte nutzen.

Zwei weitere Einrichtungen sind zur Naturpark-Kita und zur Naturpark-Schule ausgezeichnet

Nicht nur die Wälder, sondern auch die Waldameisen sind von Trockenheit und Borkenkäferplage betroffen

Der in die Jahre gekommene Weinwanderweg in Oberdollendorf wird aktualisiert. Freuen Sie sich mit uns über attraktive, informative neue Infotafeln und –stelen.

Dreieckige Markierungen im Naturschutzgebiet Siebengebirge – was bedeuten die eigentlich? Rot für Wanderer und gelb für Radfahrer? Oder umgekehrt? Oder ganz was anderes???

Die Naturpark-Forschergruppe „Schlaufüchse“ sind wieder unterwegs. Wir freuen uns, dass in diesem Jahr sogar eine 2. Forschergruppen am Start ist.

Der Naturpark Siebengebirge hat einen neuen Internetauftritt! Planen Sie mit uns Ihren nächsten Aufenthalt im Naturpark Siebengebirge, kaufen Sie regionale Produkte oder informieren Sie sich einfach über unsere vielfältigen Projekte.

Eine umfangreiche Veranstaltungsreihe mit Führungen für Familien über die neuen Naturerlebniswege und Workshops bzw. Hofführungen bei unseren regionalen Erzeugern startet Ende des Monats.

Gut 9 Monate ist es her, seit wir die Marktschwärmerei im Königswinterer Eselstall eröffnet haben. Unser Fazit: ein tolles Konzept, das uns überzeugt hat!

Erfahren Sie mehr über Wolf, Mensch und Herdenschutz in der Dübener Heide.

Top