Das BIZ des Naturparks befindet sich auf der Burg Storkow – und ist auch barrierefrei erkundbar.

Wir suchen Dich zur Verstärkung unseres Umweltbildungsteams. Wenn Du gerne draußen in der Natur bist, und Dir das zusammensein mit anderen Menschen Spaß bereitet, bist Du bei uns richtig.

Sehr harmonisch verlief die Jahreshauptversammlung des Naturpark Spessart e.V. am 13. März in Hohenroth bei Rieneck. Die Mitglieder sprachen sich u.a. für die Schaffung weiterer Naturpark-Rangerstellen aus.

Im Zuge der FFH-Managementplanung lud die Naturparkverwaltung am 20. März zu einem Infoabend nach Prieros ein und informierte über Ergebnissen der Erfassung von besonders schützenswerten Biotopen und Tierarten in den FFH-Gebieten.

Macht mit!! Da unser Fotokalender nun zum 18. Mal erscheinen wird, wollen wir mit Euch seine Volljährigkeit feiern. Dazu laden wir Euch ein, an unserem Fotowettbewerb teilzunehmen.

Der brandenburgische Umweltminister, Jörg Vogelsänger, setzte am Freitag, 15. März rund 45.000 Glasaale in die Groß Schauener Seenkette aus. Neben dem Ziel, die Bestände zu sichern, spielt auch der Erhalt der heimischen Delikatesse eine Rolle.

Das neue Veranstaltungsprogramm “ErlebnisNatur” mit den geführten Wanderungen im Naturpark Habichtswald ist erschienen.

Gemeinsam mit dem VDN ermöglicht Kaufland in diesem Jahr bundesweit 40 Klassen an Grund- und weiterführenden Schulen einen Naturaktionstag in einen nahegelegenen Naturpark.

Im Buchenwaldgebiet und Hammerbachtal in der Dübener Heide treffen immaterielles UNESCO Kulturerbe und Europäische FFH-Naturschutzziele aufeinander. Welche Kategorie ist wertvoller für die Zukunft der Heide? Die Naturparkverwaltung und das Landesverwaltungsamt finden eine Lösung…

Der Frühling weckt die Lebensgeister und sorgt mitunter für folgenreiche Begegnungen…

Bis 2020 soll ein neues Konzept für die Zukunft der Dübener Heide als Naturpark erarbeitet werden. Mehr…

Auch 2019 gibt es wieder viele spannende Veranstaltungen im Naturpark Schönbuch.

Seit Jahren arbeiten der Tourismusverband Ruppiner Seenland und die Naturparkverwaltung erfolgreich zusammen. Ab 1. Januar ist der Naturpark nun auch offiziell Mitglied im Tourismusverband.

Die jährlich erscheinende Broschüre des Fördervereins Naturpark Schönbuch e.V. berichtet über die Naturparkarbeit der letzten Monate.

Ob beim Praktikum, aus privatem Forscher-Drang oder wie bei den Neugier-Filmen der Fernseh-Maus – mit einem Video können Jugendliche mitmachen bei der „Zukunftswerkstatt Energie“.

Auch auf dem kleinen Bildschirm kommt Aktuelles aus Gemeinde, Rathaus, Freizeitbad „Panoramablick“ und Gemeindewerke – auf Wunsch auch als Nachricht aufs Handy.

Endlich ist es soweit! Auf dem Sielmannhügel in der Kyritz-Ruppiner Heide entsteht z.Zt. der lang ersehnte Naturerlebnisturm.

40 Naturparke und 4 Vertreter von Ministerien waren der Einladung des VDN zu den beiden Werkstatt-Gesprächen in Berlin und Frankfurt gefolgt.

Pünktlich zum Frühlingsbeginn öffnet das Informationszentrum des Naturparks wieder seine Tore.

Die Naturparkverwaltung sucht dringend einen neuen Bundesfreiwilligendienstler. Weitere Infos unter Tel. 033082/4070 (Ansprechpartnerin: Fr. Quietzsch).

Malte Wenzel, Ansprechpartner für Naturschutzprojekte im Naturpark Holsteinische Schweiz, ist seit Ende Februar neu im Team der Geschäftsstelle in Plön.

Wer sich für die Geschichte des Schönbuchs interessiert, kann im Schönbuchmuseum viel darüber erfahren.

Eine Ausstellung zum Thema Plastik-Müll im Naturparkzentrum Habichtswald auf dem Dörnberg. Was ist Plastik eigentlich? Wieso kommt Plastik ins Meer? Wann wird es Mikroplastik? Erfahren Sie mehr!

Am 15. März war es wieder soweit . Zusammen mit dem Storchenpflegehof Papendorf haben wir “unsere” Wiedehopfkästen überprüft und für die Brutsaison 2019 vorbereitet. Dabei wurde einige Alte ersetzt und in den Meisten wurden die “Betten” neu gemacht. Jetzt heißt es warten. Sobald das Brutgeschäft in vollem Gange ist, werden wir die Kästen wieder aufsuchen,

Top