Nach der Diskussion mit Vertretern des Städte- und Gemeindebunds Brandenburg und interessierten Städten, Gemeinden und Ämtern per Videokonferenz hat das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz seine Handlungsempfehlung zur Unterstützung kommunaler Entscheidungen für großflächige Photovoltaik-Freiflächensolaranlagen veröffentlicht. Damit wird den Städten und Gemeinden bei ihren komplexen Planungsaufgaben für Freiflächenphotovoltaikanlagen eine fachliche Orientierung und Hilfestellung geboten.

Pünklich zur neuen Saison ist die Ausstellung in Eggesin um eine Atraktion reicher: In diesem Jahr ist NATURA 2000 mit den Fließgewässern bei uns eingezogen. In allen sieben Naturparken des Landes sind NATURA 2000 Module aufgestellt worden. Das Ganze ist als Wechselausstellung konzipiert und so werden die verschiedenen Module durch die Naturparke wandern.

Ehrenamtliche Naturschutztaucher untersuchen den Zustand ausgewählter Seen im Naturpark Dahme Heideseen. Eröffnet wurde die Tauch-Saison am 28. März 2021 in Halbe.

Wenn Sie öfter im Naturpark Hirschwald unterwegs sind kennen Sie mit Sicherheit unsere Hörstationen. Zu diesen Stationen haben wir jetzt ein Leporello herausgebracht. Auf der Vorderseite sind die 40 Stationen abgebildet und es steht jeweils eine Telefonnummer dabei.  Wenn Sie diese Nummer wählen können Sie Informationen zur jeweiligen Station erhalten. Auf der Rückseite ist die

Naturschutz. Für Dich. Vor Ort. – Gemäß diesem Motto wir das erfolgreiche Modell der Gebietsbetreuung um drei Jahre verlängert.

Unser neuer Veranstaltungskalender ist ab sofort verfügbar und kann in allen Gemeinden, Tourist-Infos mitgenommen oder im Internet unter https://www.bayerischer-wald.org/naturpark/veranstaltungen heruntergeladen werden. Sobald es die Corona-Situation erlaubt, werden unsere Führungen wieder stattfinden und wir freuen uns schon auf viele spannende Erlebnisse mit interessierten Teilnehmern.

Yvonne Lüddecke aus Schlaitz stellt Seifen und Badezusätze ohne Chemie her. Mit ihrer Kaffee-Seife gewann sie sogar einen Preis beim regionalen Wettbewerb “Augenlust und Gaumenfreude”.

Erfahren Sie mehr über die Trägerschaft, die Organisationsstruktur und die Finanzierung im Naturpark Dübener Heide und wie sich diese weiterentwickeln möchte.

Dem ein oder anderen ist es bei der Fahrt durch die Regentalaue vielleicht schon aufgefallen: die Elektrozäune zwischen Untertraubenbach und Pösing sind wieder aufgebaut. Seit einigen Jahren werden jedes Jahr im März auf verschiedenen Wiesen im Naturschutzgebiet Elektrozäune aufgestellt, um die hier brütenden Vogelarten vor Fressfeinden, wie z.B. Fuchs oder Wildschwein zu schützen. Die feuchten

Erfahren Sie, für welche Ideen und Vorhaben Fördermittel aus dem Regionalbudget zur Verfügung stehen.

Privatpersonen, Unternehmen, Vereine und Kommunen können sich erneut mit ihren Ideen und Projektvorhaben um Fördermittel bewerben.

Wir erproben neue Erlebnisangebote im Naturpark Dübener Heide, die uns zurück zur Natur und zu uns selbst finden lassen.

In der Dübener Heide waren zuletzt viele Waldbauern und -bäuerinnen unterwegs. Was es damit auf sich hat, lesen Sie im Beitrag.

Anfang April hat das Team des Naturparks neue Unterstützung bekommen. Christoph Biebl ist ab sofort Praktikant bei uns. Christoph studiert derzeit an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Forstingenieurwesen im sechsten Semester. Da dieses Semester den praktischen Anteil des Studiums beinhaltet und einen Betriebsaufenthalt von 20 Wochen vorsieht, begleitet er neun Wochen die Ranger des Naturparks Oberer Bayerischer

Mutwillige Zerstörung und Vandalismus an der Wanderinfrastruktur im Spessart verursachen erhebliche Kosten und binden Personalkapazitäten, die an anderer Stelle fehlen.

Durch die Corona-Pandemie hat das Interesse am Wandern weiter an Schwung gewonnen. Um der großen Nachfrage entgegenzukommen, wurde nun eine Broschüre zusammengestellt, die eine kleine Auswahl an Naturparkrundwegen aufzeigt.

Der Rundwanderweg um den Großen Wummsee gehört zu den beliebtesten Wanderwegen im Naturpark.

Die aktuelle Pandemie-Situation schränkt auch den gewohnten Betrieb im Naturpark Habichtswald ein. Doch das Team vom Naturpark Habichtswald hat die Zeit genutzt und tolle neue Ideen umgesetzt!

Spiel, Spaß und dabei lernen: Die Naturparkforscher Schlaufüchse werden auch in 2021 wieder 1 x im Monat samstags unterwegs sein. Es sind noch Plätze frei!

Noch bis Ende Juni ist das Wahlstudio des Wandermagazins für den schönsten Wanderweg Deutschlands offen. Geben auch Sie dem BeethovenWanderweg Ihre Stimme!

Was ist leckerer als Fleisch, Obst, Gemüse und Wein direkt vom Produzenten? Regionalität ist der Trend, der sich aktuell immer mehr durchsetzt.

Die Umsetzung des Landeswettbewerbs „Naturpark.2021.NRW“ nähert sich dem Ende. Umfangreiche Veranstaltungsreihe geplant!

Die Kultusministerkonferenz der Bundesländer hat die Aufnahme des Streuobstanbaus in Deutschland als Immaterielles Kulturerbe bestätigt.

Top