Naturpark ist auf den Weg, als Qualitäts-Naturpark nach den Kriterien des Verbands Deutscher Naturparke (VDN) ausgezeichnet zu werden

Naturpark-Region Sauerland Rothaargebirge bekannt und beliebt bei Gästen

Dritte Projektbaustein innerhalb des Landeswettbewerb.2021.NRW geht in die Umsetzung

Umgangssprachlich unter der Bezeichnung Herkulesstaude (Heracleum giganteum) bekannt

Naturparkführung mit Naturparkführerin Marina Homrighausen in Bad Berleburg-Wunderthausen

Naturparkführung mit Naturparkführer Günter Hauers in Winterberg-Altastenberg

Sonntag, 10.10.2021, 14.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr: Sabine Hönig zeigt, wie man z. B. hübsche Zäune, Raumtrennwände, Hocker, Laternen, Vogelfutterhäuschen und vieles mehr aus geschnittenen Zweigen anfertigt.

Im Sommer entdeckte ein Urlauber einen Heerwurm im Hafenlohrtal und stellte uns Text und Bilder dieses Schauspiels zur Verfügung.

Am Samstag, den 9. Oktober 2021 können Sie bei einer Landschaftspflegemaßnahme mithelfen

Buch zählt bundesweit zu den umfangreichsten lokalfaunistischen Bestandserfassungen

Unsere Naturparkführerinnen und Naturparkführer freuen sich, Ihnen im Oktober wieder interessante Führungen anzubieten.

Freitag, 1. Oktober bis Sonntag, 3. Oktober: Du bist richtig, wenn du mehr Abenteuer, mehr Natur in deinem Leben willst und wenn du am Montag an der Arbeit oder im Web-Meeting mal etwas zu erzählen haben willst.

Am 03. Oktober unterwegs mit dem Soonwaldbus. Diesmal unter dem Thema „Wie wird der Soonwald klimastabil? Konzepte aus und für den Soonwald. Abfahren kann man von Simmern oder Bad Sobernheim. Eine Anmeldung ist erforderlich.

19 einzigartige Landschaften, in denen sich die Gipfel der Alpen erheben, wo weite Wälder sich ausbreiten oder wo man in das Auge des Moors blicken kann: das sind die Naturparke in Bayern! Auf einem Drittel der Landesfläche bilden sie die gesamte Vielfalt der bayerischen Kulturlandschaften ab. Die Wanderausstellung „Naturparke in Bayern“ stellt mit eindrucksvollen Bildern

Samstag, 2. Oktober 2021: Teilnehmende dieser Wanderung gehen auf eine Zeitreise und begeben sich auf die Spurensuche unserer Vorfahren. Auf der Wanderstrecke ergeben sich eindrucksvolle Ein- und Ausblicke.

Dörthe Winter und Karl Winter-Brummer arbeiten gemeinsam an der Entwicklung und Umsetzung von BNE-tauglichen Praxisangeboten im sachsen-anhaltinischen Teil der Dübener Heide.

Renate Klausnitzer (geb. 1961) aus dem Ortsteil Roitzsch der Gemeinde Trossin prägte über drei Jahrzehnte die touristische Entwicklung in der Gemeinde Trossin und im östlichen Teil der Dübener Heide. Als aktives Redaktionsmitglied der beliebten Zeitschrift „Ferienland  Dübener Heide“ publizierte sie mit zahlreichen Beiträgen die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte ihrer Heimatdörfer Roitzsch, Trossin, Dahlenberg und Falkenberg.

Mittwoch, 6. Oktober 2021: Durch den bunten Herbstwald erklimmen die Teilnehmenden den Hohen Dörnberg.

Bei der „Inside-Runde“ am 06. Oktober bringt Gloria Mathern Kultur- und Weinbotschafterin und „echtes Kreiznacher Gässje“ ihre Heimatstadt mit Geschichte und Geschichtchen den Teilnehmern näher. Ein Gläschen Wein in der Vinothek darf da nicht fehlen.

Donnerstag, 7. Oktober 2021: Bei der Wanderung durch die Tiefen des Waldes folgen die Teilnehmenden der Spur des Wassers bis hin zum Vorwerk Sichelbach.

Top