Wir erleben das zauberhafte ober- und unterirdische Weißenstadt – verbunden mit geschichtlichen, gesellschaftlichen und lustigen Erzählungen aller Art. Eine Führung von Kerstin Olga Hirschmann.

30. November: Wir erleben derzeit einen Heimatboom: Volksmusik, Trachten und Traditionen sind wieder “in”!

Der 17. Sternschnuppenmarkt ist auch dieses Jahr wieder früh dabei und beginnt schon im November. Er lockt mit vielen Ständen, einem Riesenrad und einer Eisbahn. Und auch der fast 30 m hohe Weihnachtsbaum ist ein Erlebnis für die Sinne.

25. November: Die stade Zeit wahrnehmen bei einer kleinen Wanderung durch den Naturpark Hirschwald bei Amberg

In der Naturpark-Infostelle Freilandmuseum Grassemann findet unter der Leitung von Christa Scheurich-Behrendt der Workshop statt. Aus verschiedenen frischen Zweigen und Reisig wickeln und binden wir mit Bindedraht unsere Kränze – als Türkranz oder Adventskranz.

24. November: Wanderung von Lorna Simone Baier aus der Führungsreihe Wälle und Wege des Naturparks Hirschwald

23. November: Wanderung durch den nächtlichen Hirschwald

18. November: Von der alten Kunst ein Messer zu schleifen

17.November: Zerwirkkurs – Schalenwild fachgerecht aufbrechen, aus der Decke schlagen und zerwirken

Kräuterpädagogin Heike Ehl lädt um 20 Uhr in den Sandhof in Dressendorf bei Goldkronach zu einer Likörprobe ein. Lassen Sie sich überraschen!

Ort: Haus der Kräuter, Nagel. Wir bereiten einen Heilwein zu, mit dem Sie gut über die Feiertage kommen.

13.11.: Auch im Winter 18/19 läuft wieder das ZUKUNFTSKINO im Cineplex Amberg. Die Filme gewähren einen Blick über den Tellerrand und bieten zusammen mit dem jeweils anschließenden Filmgespräch eine interessante Möglichkeit zum Gedankenaustausch. Die globale Zukunft ist offen – auf unsere Ideen und unser Tun kommt es an!

Instruktor Peter Kaiser lehrt Ihnen in zwei Tagen den richtigen Umgang mit der Motorkettensäge. Zum Abschluss gibt es das KFW-Zertifikat.

Es ist noch über ein Jahr hin, aber Eschenburgs Bürgermeister Götz Konrad plant schon: Die 9. Energie-Messe in Eschenburg wird am 9. und 10. November 2019 jeweils von 11 bis 17 Uhr in der Mehrzweckhalle in Wissenbach stattfinden – und sie soll erstmals als Schwerpunkt die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Branche und in der Region präsentieren.

4. November: Von der alten Kunst ein Messer zu schleifen

3. November: Zerwirkkurs – Schalenwild fachgerecht aufbrechen, aus der Decke schlagen und zerwirken

3. November: Beim heutigen Streifzug stehen aber vor allem die Porlinge im Mittelpunkt: die wichtigsten Arten sicher bestimmern, Verwendungsmöglichkeiten zum Färben, Basteln und Feuer machen.

Ort: Haus der Kräuter, Nagel. Das Räuchern mit heimischen Kräutern und Harzen hat eine lange Tradition. Dabei geht es nicht um Hexerei, sondern um einen Jahrhunderte alten Erfahrungsschatz.

Am Sonntag, 28. Oktober tauchen wir ein in die spannende Welt unserer heimischen Bäume, Mythen, Legenden und Weisheiten begleiten uns beim Besuch von Eichen, Buchen und Co.

Lassen Sie sich am 27. Oktober von Silvia Schaaf-Dormeier in die dunkle Welt der Frau Holle entführen.

Warum fahren wir nicht öfter gemeinsam? Was können wir vor Ort tun? Spannende Antworten bietet die Umweltpsychologin Dipl.Psych. Ines Thronicker am 25. Oktober in der Gemeindehalle, Cölbe .

Am 24.10. wird im “Haus der Langen Rhön” die Ausstellung “Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos” eröffnet. Sie bietet auf 16 Tafeln eine Hinführung zu Anliegen und Ethos von acht Weltreligionen.

Die letzten Tage Adolf Hitlers im Führerbunker, während derer sich die Ereignisse dramatisch verdichten, zeigt der Kinofilm “Der Untergang” am 23.10. im “Haus der Langen Rhön”.

Nach der Vorstellung der Gemeinwohlökonomie am 22. Oktober im Erwin-Piscator-Haus, Marburg, diskutiert deren Gründer Christian Felber diese Frage mit den hessischen Landtagskandidat*innen.

Mit Andrea Imhäuser am 21. Oktober durch den Söder Wald wandern.

Top