Ca. zweistündiger Spaziergang am 4.10.2020 über den Holzbohlensteg mit Infos zu Flora, Fauna und Entstehung der Hochmoore.

3.10.: Dieser Teil des Patrouillengangs (eine Streckenwanderung) führt uns über den höchstgelegenen Streckenabschnitt des obergermanisch-rätischen Limes; vom Roten Kreuz bis zur Saalburg.

Auf einer Wanderung durch die Dubrow erleben Kinder und Jugendliche den Wald spielerisch mit allen Sinnen. Anmeldung erforderlich!

Alte Relikte der Grenze findet man noch heute, 30 Jahre nach der Wiedervereinigung. Geführte Wanderung am 3.10.2020

Shinrin Yoku stammt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie “Baden in der Waldluft”

Leckere Ideen zu Wildfrüchten, die geschmacklich überraschen. Kräuterführung/Workshop am 2.10.2020

Der Vortragsabend am 30.09.2020 stellt aktuelle Forschungsprojekte und Ergebnisse im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön vor und zeigt, wie die Landwirtschaft die Artenvielfalt fördern und dem Klimawandel begegnen kann.

Noch heute kennen wir die Bezeichnung „Hagebutte“ für die roten Früchte der Wildrosen…

Am 27.09.2020 ist es das Ziel, dass Sie am Ende des Tages angstfrei Pilze sammeln können.

Ca. zweistündiger Spaziergang am 27.09.2020 über den Holzbohlensteg mit Infos zu Flora, Fauna und Entstehung der Hochmoore.

Die Bildungsoffensive für nachhaltiges Handeln mit der Gundermann-Naturerlebnisschule

große Kartoffel- und Apfelvielfalt, kartoffelige Köstlichkeiten, Lehmbackofen-Spezialitäten, Spiel und Spaß für die Kinder, Live-Musik, Direktvermarkter aus der Region…

Am 26.09.2020 ist es das Ziel, dass Sie am Ende des Tages angstfrei Pilze sammeln können.

Das Fledermaushaus in Hohenburg beherbergt die letzte Wochenstube der Großen Hufeisennase (Rhinolophus ferrumequinum) in ganz Deutschland

Am 25.09.2020 können Sie bei uns erleben, wie Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion funktionieren, wir erklären Hintergründe und überlegen mit Ihnen, was Landwirtschaft und Artenvielfalt miteinander zu tun haben.

Save the Date: 20. September 2020 – Tag des Geotops im Malchower Kreidebezirk. Vormittags 10-12 Uhr Führung zur ehemaligen Kalkgrube Nossentin. Treffpunkt 10 Uhr Parkplatz Nossentin am Gutshaus.

Das Naturwaldreservat Herrenberg liegt nordwestlich von Kastl. In diesem noch relativ jungen Buchenwald ist die Bewirtschaftung eingestellt worden. Dadurch lässt sich eine unberührte natürliche Waldentwicklung und dessen Effekt auf die Artenvielfalt hautnah beobachten.

Ca. zweistündiger Spaziergang am 20.09.2020 über den Holzbohlensteg mit Infos zu Flora, Fauna und Entstehung der Hochmoore.

Im herbstlichen Wald findet man mit etwas Glück und den entsprechenden Kenntnissen Pilze für schmackhafte Gerichte…

Am 19.09.2020 richtet sich der Kurs an Besitzer einer digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR), Systemkamera (DSLM) oder Bridgekamera ohne Vorkenntnisse.

Kurze Wanderung mit Verkostung von verschiedenen Weinen am 19.09.2020.

Top