Die SooNahe Beziehungskiste bietet regionale Produkte aus dem Naturpark Soonwald-Nahe für jeden Geschmack.

Sonntag, 16. Februar 2020: Bei der Wanderung durch das Naturschutzgebiet am Dörnberg erleben die Teilnehmer, wie sich die Natur im Laufe der Dämmerung hinein in die Dunkelheit verändert. Es sollen die Sinne geschärft und die Veränderungen in der Natur aktiv wahrgenommen werden.

Einer kurzen Wanderung am 15.02.2020 schließt sich ein Lagerfeuer auf der Burg an. Dort gibt es warme Getränke und Würste und allerlei Geschichten um die Burg und das Feuer. Zurück geht´s im Mondlicht oder mit Fackeln.

Samstag, 22. Februar 2020: Bizarre Felsformationen und alte Buchen säumen den Weg durch das Firnsbachtal zum Hirzstein, der eine phantastische Aussicht bietet. Das Fotografieren steht bei diesem Spaziergang im Mittelpunkt!

Samstag, 22. Februar 2020: Unter dem Gudensberger Schlossberg gibt es einen tiefen Keller, den sogenannten Käsekeller. Warum das so ist, welche Geschichte er hat und welche Geheimnisse er birgt, erfahren die Teilnehmer bei dieser spannenden uns außergewöhnlichen Führung in den Tiefen von Gudensberg.

Verbringe deine Ferien vom 17.02.-21.02.2020 bei uns im Walderlebniszentrum. Gemeinsam wollen wir den Wald entdecken und Abenteuer erleben. Mach dich auf spannende Aktionen und aufregende Tage bei uns gefasst.

Auf einer Streuobstwiese können Sie am 29.02.2020 den Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis üben. Informationen zum Thema Streuobst, Obstsorten, Baumformen und deren Wuchseigenschaften, Pflanzung, Verbissschutz, Baumscheibe und Nistkästen runden die Veranstaltung ab.

Sonntag, 23. Februar 2020: Je nach Motivangebot und Wetter begeben wir uns auf einen Rundgang zu den besonderen Orten des Dörnberggebietes. Das Fotografieren steht bei diesem Spaziergang im Mittelpunkt – für Tipps und Anregungen sowie für den Austausch mit Gleichgesinnten gibt es jedoch genügend Zeit.

Sonntag, 23. Februar 2020: Bewegung an der frischen Luft, Naturgenuss und verschiedene Entspannungsübungen sind Bestandteile der Wanderung, bei der Eltern und Kinder gemeinsam eine kleine Auszeit vom Alltag finden sollen. Ziel ist es, den Stress aus Beruf und Schule zu vergessen, ein harmonisches Familiengefühl zu fördern und sich im Einklang mit der Natur zu fühlen.

Sonntag, 23. Februar 2020: Zu Fuß durch 4,6 Milliarden Jahre Erdgeschichte. Auf einem Weg durch den Wolfhager Stadtwald gibt es viel zum Thema Erdgeschichte zu entdecken.

Freitag, 28. Februar 2020: Schaurig ist die Drachenhöhle… Bei dieser Wanderung durch die Dämmerung und die eintretende Dunkelheit begeben sich die Teilnehmer auf einen Streifzug durch die „dunkle(n)“ Geschichte(n) von Wolfhagen, streifen durch enge Felsgänge und besuchen den gruselig-romantischen Friedhof der Wüstung Todenhausen.

Samstag, 29. Februar 2020: Damit es im kommenden Sommer summt und brummt, brauchen Wildbienen eine Nistmöglichkeit. Nach einer kleinen Einführung ins Thema können die Kinder selber Nistkästen bauen und in den nächsten Monaten beobachten, wer sich darin niederlässt.

AktivRegion, Naturpark, Tourismuszentrale, Genussregion und Direktvermarkter aus der Holsteinischen Schweiz und die DEHOGA Ostholstein präsentierten sich auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

in der Stadthalle Haiger am Rosenmontag, 24.02.2020. Für Kinder von 3 – 10 Jahren. Einlass ab 13.33 h. Die eigentliche Feier geht von 14.11 h bis 17.11 h. Eintritt 2 €. Es gibt ein buntes Programm mit Spielen, Musik und Tanz.

Winterschlaf, Winterstarre, Winterruhe oder doch gleich auswandern? In der Sonderausstellung im Naturpark­zentrum Habichtswald dreht sich in diesem Winter alles um die Frage, wie unsere Wildtiere die kalte Jahreszeit überstehen und welche Strategien sie dafür entwickelt haben.

Konzerte in der Langenaubacher Kulturkapelle starten am 28. Februar Haiger-Langenaubach (öah) – Die Kulturkapelle in Langenaubach bleibt eine Erfolgsgeschichte. Die im Herbst 2017 gestartete Konzertreihe der Stadt Haiger in dem historischen Gebäude aus dem Jahr 1749 kommt beim Publikum – und den Künstlern – hervorragend an. Das galt auch für die kürzlich mit dem Konzert

Am Samstag, den 29.2.2020 führt Sie der Naturparkführer Volker Rollmann ins Biberrevier zwischen Sinntal-Altengronau und Mottgers.

Melanie Weippert wandert mit Ihnen am 23.2.2020 in den Spessart bei Laufach.

Neben den klassisch-unterhaltsamen Stadtführungen gibt es in Herborn eine ganze Reihe spannender Themenführungen. Den Auftakt macht traditionellerweise die Fastebrezel-Dunge-Tour, bei der sich alles um ein Gebäck und dessen Entstehung und Herstellung dreht. Für die einzelnen Termine 22.02., 29.02. und 14.03. gibt es noch Restkarten zu je 10 € (inklusive Verkostung mit Brezel und Kakao). Beginn

Erfolgreiche Konzepte gegen die zunehmende Flächenversiegelung im Naturpark Barnim gehören 2020 zu den Schwerpunkten der Arbeit in der Naturparkverwaltung. In Kooperation mit den Kommunen will der Naturpark, so Naturparkleiter Peter Gärtner beim diesjährigen Neujahrsempfang in Biesenthal, verstärkt auf das Problem aufmerksam machen und für Unterstützung werben. Dabei kann Peter Gärtner auf den Zuspruch der Bevölkerung

Am 15.2.2020 führt Sie Rudolf Ziegler zu den Trittsiegeln der Wildtiere in Biebergemünd.

Am 17.2.2020 erwartet Sie mit Naturparkführer Tobias Schürmann eine interessante Führung zu den Feldgeschworenen am Kirchplatz in Johannesberg.

Eltern und ihre Kinder, Geschwister, Musiklehrer – ob Jung oder Alt – alle sind zum 14. Mal ins Gutshaus eingeladen, aufzuspielen oder der Musik zu lauschen.

Im Februar ist das Naturpark-Haus im Plöner Schlossgebiet an den Wochenenden, Samstag und Sonntag, von 12 bis 17 Uhr geöffnet.