Erkunden Sie bei sommerlichem Wetter den Biogarten in Prieros! Es warten interessante Führungen, spannende Fachgespräche und leckerer Kaffee und Kuchen auf Sie.

Besucher eine Kiefern-Harzung ab 29. Juni 2022 „live“ erleben. Der ehemalige Harzer Johannes Herbst aus Krakow am See wird eine Harzung mit allen Arbeitsschritten vorführen und dabei viel Wissenswertes vermitteln.

Einfach mal die Ruhe im Wald genießen: das leise Rauschen der Blätter im Wind, das Knirschen des Waldbodens unter den Füßen oder das Plätschern des Bachs. Gehen Sie mit Ihrer Familie auf Tour mit unserem Schwarzwald-Guide.

Am 3. Juli geht es wieder auf Naturpark-Vespertour. Holen Sie sich Ihr individuelles Vesper-Paket mit regionalen Zutaten direkt beim Bauernhof ab und nehmen es mit auf die Rad- oder Wandertour durch den nördlichen oder mittleren Schwarzwald.

Die Naturpark-Märkte bieten mit ihren regionalen und saisonalen Produkten kulinarische Hochgenüsse. Auch das traditionelle Handwerk aus der Region ist mit Ständen vertreten. Wer gerne das würzige Wildschweinfleisch probieren will, wird beim Wilde Sau-Foodtruck fündig.

Helfen Sie dabei mit, den Lebensraum für den Charaktervogel des Schwarzwalds zu erhalten bei der Landschaftspflege-Aktion Herzenssache Natur des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord.

Eine Nacht im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord verbringen. In den Trekking Camps ist das erlaubt. Machen Sie mit bei einer fachmännisch geführten Wanderung mit einem unserer Schwarzwald-Guides.

Wenn hausgemachte Marmelade, geräucherter Schinken und feine Käsesorten aus eigener Herstellung auf den Tisch kommen, dann sind Einheimische und Gäste wieder eingeladen – zum alljährlichen Brunch auf dem Bauernhof im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.

Wir wandern ab der Kohlbergwiese zu einigen eindrucksvollen Felsformationen oberhalb Bühlertals. Das sind u.a. der Unholdfelsen, Schägenfelsen, Hockender Stein, Eulenfelsen und die Falkenfelsen. Von dort hat man eindrucksvolle Ausblicke in das Tal und die Oberrheinebene. Während der Wanderung gibt es Informationen zur Entstehung des Bühlertalgranits und zu den hiesigen Felsformationen. Aber auch zur Entstehung der

Die Ziegen unterstützen in Forbach-Bermersbach kräftig dabei, die Kulturlandschaft offen zu halten. Doch das schaffen sie nicht allein. Helfen Sie mit bei der Landschaftspflegeaktion der Herzenssache Natur des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord am 30. August.

Gleich drei Naturpark-Schulen wurden in Zell am Harmersbach ausgezeichnet. In Hornberg und Forbach gibt es nun jeweils eine Naturpark-Schule. Insgesamt gibt es nun 17 Naturpark-Schulen im nördlichen und mittleren Schwarzwald.

Der Kindergarten St. Michael in Bühlertal ist zweiter Naturpark-Kindergarten im nördlichen und mittleren Schwarzwald. Die Kinder machen Projekte zu Natur und Tieren in der Region.

Multimediales Rätselraten durch Stadt und Natur gibt es beim Actionbound der Naturpark-Detektive in Dornstetten.

Die Gemeinde legt Wiesen mit heimischen Blumenarten an und engagiert sich bei der Herzenssache Natur. Weitere Projekte zur Biodiversität sind geplant.

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord zeichnet vierte Naturpark-Straußwirtschaft aus. Auf der Speisekarten stehen vor allem regionale Produkte.

Vom 7. bis 10. Juni konnten zahlreiche Wanderbegeisterte gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk das Fichtelgebirge erleben. Zum krönenden Abschluss der BR Wanderwoche ging es schließlich nochmal hoch hinauf: einmal Ochsenkopf rauf und wieder runter, an der Zwischenstation in Grassemann warteten zur Stärkung das Team vom Naturpark Fichtelgebirge und der Fichtelgebirgsverein Oberwarmensteinach auf die motivierten Wandernden!

Der Staffelberg ist bei jedem Wetter ein heiß begehrtes Wanderziel in Oberfranken. Der Bayerische Umweltminister Thorsten Glauber sowie die Oberfränkische Gebietsbetreuung mit dessen Träger und Unterstützer von BayernTourNatur erhielten bei bestem Wetter eine Sonderführung und anschließend bei bester Aussicht eine kleine Geburtstagsfeier. Am 31.Mai 2022, hatte für die Auftaktveranstaltung zum 22. Mal BayernTourNatur und 20.

In der Heilig-Geist-Kirche in Wittstock/Dosse feierte der Landschaftspflegeverband Prignitz-Ruppiner Land e.V. im Frühjahr bei einer Mitgliederversammlung sein 5-jähriges Bestehen.

Drei neue Stege wurden noch rechtzeitig vor Saisonbeginn am Rheinsberger Rhin gebaut.

Nach dem Gewinn des Kreiswettbewerbes in Oberhavel stellt sich die Dorfgemeinschaft Menz der Jury im Landeswettbewerb.

Erstmalig begrüßt am 24. Juli (15:00-17:00) der Dorfverein Menz e.V. auf der Menzer Streuobstwiese ein Schriftsteller-Ehepaar. Und beide Schriftsteller lesen aus ihren aktuellen Büchern.

Im Juli kann wieder aus einem bunten Programm musikalischer Veranstaltungen in der Stechlinregion ausgewählt werden.

Am Mittwoch, dem 27.04.2022 trafen sich die Natur- und Landschaftsfüher*innen zu Ihrer jährlichen Weiterbildungsveranstaltung in der Ölmühle Katerbow.

Der Bläserchor der Kantorei Rheinsberg / Menz lädt auf den Kirchplatz vor der Laurentiuskirche Rheinsberg zum Abendliedersingen ein.