In seinem Vortrag am 03. April erklärt Rainer Michalski in der Naturstation “Lebendige Nahe” die versteckte Lebensweise des farbenprächtigen Grünspechts. Dieser erhielt wegen seines markanten Rufs den Beinamen “Lachvogel”.

Das Weingut Michel lädt Sie zusammen mit den Kultur- und Weinbotschaftern Nahe am 09.04.2014 zu einer kulinarischen Weinprobe ein. Zu fünf von der Winzerin selbst zubereiteten Köstlichkeiten wird der jeweilig passende Wein kredenzt.

Sammeln Sie am 12.04.2014 zusammen mit Kultur- und Weinbotschafter Heinz Kaul frische Frühlingskräuter auf den Wiesen am Stausee Niederhausen. Im Anschluss werden aus diesen im Rahmen eines Kochkurses kleine Köstlichkeiten zubereitet.

Am 12.04.2014 können Sie auf der durch den zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Rainer Wilms geleiteten Wanderung heimische Vögel hören, sehen und ihren Gesang kennen lernen.

Vom 14. bis zum 16. April 2014 bietet das Walderlebniszentrum ein Ferienwochenende für Kinder an. Es warten Abenteuer, lustige Aktionen und Überraschungen auf die Kinder. Langeweile kommt da garantiert keine auf!

Am 16. April führen Sie die Edeldame Gwendoline und die Hexe Gustavia auf einem 2-stündigen Rundgang zu den alten Plätzen “Creutzenachs”. Abgerundet wird der Tag mit einem Glas Wein und einer kleinen Stärkung.

Auf den Spuren der Grafen von Sponheim können Sie am 19. und 20. April 2014 die Kreuznacher Neustadt rund um das Klein-Venedig des historischen Stadtkerns entdecken.

Auf der geführten Wanderung am 21. April kann man die Frühlingsstimmung bei einem Spaziergang über Schlosspark, Panoramaweg, Roseninsel und Kurpark genießen und vieles zu Botanik und Geschichte der Bad Kreuznacher Parks erfahren.

Alle Kinder bis zu 10 Jahren sind am 21. April zu einer abenteuerlichen Ostereiersuche „Unter Tage“eingeladen. Neben einer kindgerechten Führung durch den Schmittenstollen, können die Kinder ihr namentlich genanntes Osternest finden. Fernsehkoch Fran Xaver Bürkle präsentiert außerdem „Lamm vom Spieß“.

Eine von Rainer Wilms geführte Tagestour am 26. April führt interessierte Hobbyfotografen zu den im Augenblick blühenden Wildblumen des großen Soonwaldes und Nahetals.

Auf der geführten Wanderung am 26.April erläutert Dr. Volker Keller, was wir alles unseren Bienen und Imkern zu verdanken haben.

Auf der Führung am 27. April werden Sie zu den Wahrzeichen der Stadt Bad Kreuznach, wie zum Beispiel die Brückenhäuser oder die Pauluskirche, geleitet. Ziel ist das idyllisch im Schlosspark gelegene Museum.

Auf der Wanderung am 27. April werden Ihnen mit Witz, Wein und Anekdoten die Spitzenlagen des Trollbachtals näher gebracht. Unterwegs werden Weine verkostet und Häppchen gereicht.

Das Waldfest präsentiert am 27. April Jagdhornbläser, Waldschule, Produkte aus Holz und Kettensägekunst mit Boris Beuscher und Andy Assmann. Auch für das leibliche Wohl wird mit Wildbratwurst, Wilddiebtopf, Wildedelgulasch mit Spätzle und Winzersektrotkraut, Naheweinen und Landbieren gesorgt.

Die Kultur- und Weinbotschafter Nahe laden am 27. April zu einer “zauberhaften” Führung ein. Sie erfahren viele interessante Dinge zum Thema Zauberei und Hexenkult. Wein und Häppchen dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Beim „Wandeln“ über bis zu 4 km traumhafte Naturpfade in einem alten Steinbruchwald kann der beginnende Frühling am 27. April entspannt genossen werden. Dazu gibt es eine kleine Ausstellung im Haus und Angebote für Familien und Kinder. Auch das Hof-Cafe wird geöffnet sein.

Nach dem kurzen Anstieg zur Burganlage lassen Sie sich auf unserem Rundgang am 30. April in die Zeit versetzen, als auf dieser Ganerben Burg das mittelalterliche Leben seinen Lauf nahm.