Seit 30 Jahren schützen wir die Laichwanderung der Amphibien im Appelbachtal, an der Willigis-Kapelle bei Auen und am alten Steinbruch von Monzingen. Wir möchten Ihnen im Februar/März die faszinierende Welt der Erdkröten, Frösche und Salamander zeigen und darlegen, warum der Naturschutz gerade hier so wichtig ist.

Eine erlebnisreiche Wanderung führt uns am 07.02.2016 über die Schmidtburg hinauf in den Lützelsoon. Zum Abschluss wird ein hunsrücktypischer Eintopf und heiße Getränke am prasseldem Kaminfeuer gereicht. Geschichten von Bergleuten und dem Schinderhannes runden den garantiert fastnachtsfreien Tag ab.

Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Michael Brzoska lädt Sie am 08.02.2016 zu seiner Montagstour rund um Bundenbach und den angrenzenden Lützelsoon ein. Anschließend an die Wanderung findet eine Einkehr in die Bergmannsschenke des Besucherbergwerks Herrenberg statt.

Auf den Streuobstwiesen beim Guldentaler Campingplatz können Sie am 13.02.2016 den Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis üben. Informationen zum Thema Streuobst, Obstsorten, Baumformen und deren Wuchseigenschaften, Pflanzung, Verbissschutz, Baumscheibe und Nistkästen runden die Veranstaltung ab.

Kleiner Spaziergang mit Dipl. Biologe Karl-Heinz Fuldner am 13.02.2016 an der Nahe. Wir wollen die Stamm- und Wintergäste auf dem Stausee beobachten.

Geführte Wanderung mit Michael Brzoska am 14.02.2016 über die Höhen des Hunsrücks mit gemütlichem Ausklang am Valentinstag.

Die BUND-Landesgeschäftsführerin Sabine Yacoub berichtet am 18.02.2016 in der Naturstation Lebendige Nahe über die Erfahrungen nach 5 Jahren Hilfsprojekt „Rettungsnetz Wildkatze“ in Rheinland-Pfalz.

Wir wollen am 20.02.2016 ein bestimmtes Biotop bei Bad Sobernheim noch vor der Orchideenblüte pflegen und somit günstigere Wachstumsbedingungen für seltene Pflanzenarten schaffen.

Um Ihnen die Schönheiten und Besonderheiten unserer Region näher zu bringen, wurde wieder unser Veranstaltungskalender “Erlebnisse 2016 im Naturpark Soonwald-Nahe” neu aufgelegt.

Einer kurzen Wanderung am 22.02.2016 mit dem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Michael Brzoska schließt sich ein Lagerfeuer auf der Ruine Schmidtburg an. Dort gibt es warme Getränke und Würste und allerlei Geschichten um die Burg und das Feuer. Zurück geht´s im Mondlicht oder mit Fackeln.