Ein Angebot für Erwachsene vom 04. – 06.11.2016 die die Natur aus größtmöglicher Nähe erleben wollen: Überleben im Freien, Zurechtkommen mit Improvisation und Behelfsmäßigkeit und das Orientieren in der Wildnis. Ein reichhaltiges Programm quer durch die Palette des Survivals.

Am 06.11.2016 geht es von der Schmidtburg im Hahnenbachtal zum Schmidtburger Hof in Weiler, vorbei an Schloss Dhaun mit viel Geschichten und Geschichte rund um die Burgmannen, die Schmidtburger Fehde und den Alltag im Mittelalter. Am Abend ist ein gemeinsames Rittermahl vorgesehen.

Sich in der Natur zu Orientieren um den Weg zu finden geht ganz leicht wenn man als Hilfsmittel eine Karte und einen Kompass nutzen kann! Doch um den Kompass nutzen zu können, muss man wissen wie er funktioniert! Ihr lernt am 08.11.2016 den Umgang mit Karte und Kompass um den Schatz zu finden, der irgendwo dort draußen versteckt ist…

Kochen Sie am 09.11.2016 unter fachlicher Anleitung von Metzgermeister Peter Babel und Försterin Carmen Barth die Köstlichkeiten, die uns der Wald bietet. Der Kurs zeigt Ihnen die verschiedenartigen Zubereitungsmöglichkeiten von Schwarzwild und soll wild auf leckeres Essen machen.

Diplom Umweltwissenschaftlerin Annalena Schotthöfer vom Artenfinder-Projekt referiert am 10.11.2016 in der Naturstation Lebendige Nahe über die faszinierende Ordnung der Libellen.

Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Michael Brzoska lädt Sie am 14.11.2016 zu seiner Montagstour rund um Bundenbach und den angrenzenden Lützelsoon ein. Anschließend an die Wanderung findet eine Einkehr in die Bergmannsschenke des Besucherbergwerks Herrenberg statt.

Wenn die Tage wieder kürzer werden und der Winter näher rückt, müssen die Tiere sich fit für den Winter machen. Aber Jeder hat einen anderen Weg gut durch den Winter zu kommen. Wir lernen am 22.11.2016 welche Arten von Winterschlaf es gibt und probieren selbst aus wie sich Winterschlaf anfühlt.

Kochen Sie am 23.11.2016 unter fachlicher Anleitung von Metzgermeister Peter Babel und Försterin Carmen Barth die Köstlichkeiten, die uns der Wald bietet. Der Kurs zeigt Ihnen die verschiedenartigen Zubereitungsmöglichkeiten von Hirsch und soll wild auf leckeres Essen machen.

Der Förster Claus-Andreas Lessander liest am 24.11.2016 in der Naturstation Lebendige Nahe aus seinem Buch über die Entstehung des Nationalpark Hunsrück-Hochwald und kommt mit uns ins Gespräch.

Die Wanderfreunde Spall 1976 e.V. veranstalten am 26. und 27.11.2016 die 62. Internationale Wanderung im Naturpark Soonwald-Nahe. Jeder ist dazu herzlich willkommen!