Am Wochenende vom 4. auf den 5. September können Kinder in Begleitung eines Erwachsenen an einem Naturerlebnis-Wildnis-Wochenendes teilnehmen. Das Programm enthält die ganze erlebnispädagogische Palette des Lebens in, mit und von der Natur. Besonderer Wert wird daraufgelegt, dass Kinder (ab 8-17 Jahre) mit ihren Eltern, einem Elternteil oder auch einer bekannten Person aus dem Freundeskreis, gemeinsam die gestellten Aufgaben erledigen. So etwa Nahrungssuche in der Natur, Herstellen von Werkzeugen und Feuer machen.

Am 5. September unterwegs mit dem Soonwaldbus. Thema: Wie krank sind unsere Soonwald-Buchen?

In einer historischen Schmiede auf dem Museumsgelände des alten Steinbruchs Staudernheim gibt es am 05. September Vorführungen und Mitmach-Angebote, die an Naturinspiration und Menschenwerk zugleich anknüpfen. Das Gelände des alten Steinbruchs wird durchdrungen von neuer Wildnis, Naturgarten und menschliche Geschichte(n). Naturschutz kreativ!

Am 11. September für einen Tag raus aus der Routine und aus den geschlossenen Räumen! Mit diesem Workshop nimmst Du Dir Zeit, Dich wieder mit der Natur zu verbinden, Dich zu erden und mit Dir selbst in Kontakt zu kommen. Du bist im Wald, in der Stille der Natur und ohne Ablenkung vom Eigentlichen. Das ist die Gelegenheit, die wilde Frau in Dir zu entdecken: Stärke das Vertrauen in Deine Wahrnehmung, in Deine Kraft und in Deine eigene Natur.

Am 11. und 12. September können Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahre von Samstagmorgen bis Sonntagabend das Hahnenbachtal bei Bundenbach erkunden. Den ganzen Tag im Wald spielen, Schnitzeljagd auf der Schmidtburg, Bogenschießen, Lagerküche, Zeltaufbau und Übernachtung in Wanderkothen, Geländeerkundung bei Nacht, Lieder und Geschichten am Lagerfeuer. Und das ist nur eine kleine Auswahl der Abenteuer und Erlebnisse.

Vom 15. bis 19. September können Sie an fünf Tagen in einer geführt Wanderung den Pilgerwanderweg von Idar-Oberstein bis Bingen erleben. Die Tagesetappen betragen dabei maximal 15 km und stellen die Highlights dar. Ergänzt durch Bus und Bahnfahrten wird der komplette 137 km lange Pilgerwanderweg bereist. Die Übernachtungen erfolgen in Gästezimmern am Weg.

Am Wochenende vom 18. bis 19. September findet ein Workshop nur für Frauen statt. Raus aus dem Alltagstrott, in der Natur entschleunigen und zu sich selbst finden. Zusammen auf den Spuren spiritueller Frauen wandern, Plätze entdecken, die die weiblichen Kräfte wecken und zum Erleben eigener spiritueller Energien einladen. Pilgern ist äußerst beliebt und der Bedarf nach Entspannung und Entschleunigung in der Natur riesengroß. Wandern auf den Spuren der Hildegard von Bingen auf dem Pilgerwanderweg zum Beispiel zur Klosterruine auf dem Disibodenberg, wo sie lange Zeit lebte.

Am 19. September unterwegs mit dem Soonwaldbus. Thema der Fahrt: Auch Bäume haben Durst. Der Soonwald und sein Wasser. Bitte informieren Sie sich vorab, ob Veranstaltung stattfindet.

Einen ganzen Tag lang werden Sie am 25. September in diesem Genussseminar selbst mit Hand anlegen. Beim Outdoor Kochevent erfahren Sie in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter viel Interessantes zum Thema Kochen auf dem offenen Feuer und Backen im Lehmbackofen. Outdoor-Cooking bedeutet: mal ohne Elektrizität auskommen, die Wärme des Feuers spüren, sich auf seine Instinkte einzulassen und archaische Kochmethoden ausprobieren.

Die SooNahe Beziehungskiste bietet regionale Produkte aus dem Naturpark Soonwald-Nahe für jeden Geschmack.