Nach zweijähriger, coronabedingter Pause kommt die Ökofilmtour brandenburg nach Menz.

Der Frühling ist da. Die ersten Blumen blühen. Am 13. April wollen wir auf Suche nach dem Frühling gehen.

Endlich steht der Termin fest! Der 3. Fontane-Wandermarathon wird am 11.9.2022 mit Start und Ziel im Sport- und Bildungszentrum (Sportschule) stattfinden.

Sie suchen als Wanderer herzliche und kompetente Gastgeber? Hier finden sie Wanderunterkünfte und Gastronomen mit einem Qualitätsversprechen!

„Obstgehölze richtig pflegen für Einsteiger“ stand am Samstag in Sewekow hoch im Kurs. Der Heimatverein Sewekow und der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land holten dafür den ausgebildeten Obstbaumwart Marc Marquardt aus Heinrichsdorf.

Damit zukünftig im Turm des Gotteshauses die Familien Scheiereule und Turmfalke ihre Jungen aufziehen können, wurden auf Initiative des Naturparks zwei Nistkästen eingebaut.

Der 53 jährige stammt aus der Rheinsberger Region, kennt die Schönheiten der Natur und hat damit beste Voraussetzungen für die neue Tätigkeit.

Am 29. April startet offiziell die Wandersaison in der Kyritz-Ruppiner Heide.

BesucherInnen können sich bereits zu Hause am Computer auf den Besuch in Deutschlands zweitgrößtem Heidegebiet vorbereiten.

Es war bereits der 4. Pflanzeinsatz, zu dem am 19. März mehr als 30 Freiwillige kamen.

Am 4. Mai sind die Touristiker des Ruppiner Seenlandes zu Gast in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz.

Schon Theodor Fontane war von der Schönheit des Stechlinsees fasziniert und noch immer zieht er viele Menschen in seinen Bann.

Wibke Avenhaus, bisher Rangerin in unserem Naturpark, hat ab 1. Februar die Leitung der Naturwacht im benachbarten Naturpark Uckermärkische Seen übernommen.

Der ehrenamtliche Horstbetreuer Robert Franck stellte im Februar der Presse den Bericht 2021 über den Bruterfolg der Greifvögel im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land vor.

Ihre Beliebtheit ist ungebrochen: Die REGiO-Kiste erfreut sich weiterhin großer Nachfrage im Mittelzentrum Gransee-Zehdenick-Fürstenberg/Havel.

Bis zum 29. April 2022 können Vorschläge für den Naturschutzpreis 2022 bei der Stiftung NaturSchutzFonds eingereicht werden.

Der Kreisbauernverband Ostprignitz-Ruppin und der Landschaftspflegeverband Prignitz-Ruppiner Land laden am 24.3. von 10-14 Uhr zur digitalen Informationsveranstaltung „Wirtschaftsfaktor Bodenfruchtbarkeit“ ein.

Das Besucherzentrum NaturParkHaus Stechlin lädt am 27. März, 10 Uhr zu einer Wanderung um den Roofensee ein.

Thomas Volpers, Sabine Hahn und Carsten Dräger sind das Trio für Fürstenberger Stadtrundgänge und Wanderungen in der Natur rund um die Wasserstadt.

Ab sofort kann im Saal der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz eine Fotoausstellung der Erwachsenenfotogruppe der Jugendkunstschule Neuruppin besichtigt werden.

Die Streuobstwiese ist in diesem Jahr das zentrale Thema der Öffentlichkeitsarbeit für die Naturwacht Brandenburg.

Das Besucherzentrum NaturParkHaus Stechlin lädt am 25. März, 18 Uhr zur “Alten Sortenfragestunde” in die Regionalwerkstatt Stechlin in Menz ein.

Wenn im Frühjahr die Sonne höher steigt, machen sich unsere heimischen Frösche, Kröten und Lurche auf den Weg von ihren Winterquartieren zu ihren Laichgewässern.

Mit der jährlichen Wahl zur „Wasserpflanze des Jahres“ weisen die drei Tauchverbände auf die immer noch anhaltende Verschlechterung vieler sensibler Tauchgewässer in Deutschland, Österreich und der Schweiz hin.

Nach einem Monat Winterschlaf öffnet das Café Glasklar in Neuglobsow wieder seine Pforten.