Das Bild zeigt den Durchblick auf den Oderiner See, gelegen am Radweg zwischen Märkisch Buchholz und Oderin. Die Sonne taut das Eis im geschützten Uferbereich.

Im November haben wir den kleinen Durchblick auf den Oderiner See vorgestellt. Damals schien die Spätherbstsonne. Das Schilf schimmerte goldig.

Erwachsene von heute,  sind die Kinder von gestern.  Einige erinnern sich noch, wie sie beim Baden im Teupitzer See barfüßig auf die stacheligen Früchte der Wassernuss getreten sind: “Die lagen am sandigen Bodengrund und konnten richtig picksen“.

Ob Verein, Verband, Verwaltung…. oder auch Naturfreund, wir alle kennen das Problem: Tolle Bilder auf großen Festplatten. Da liegen sie, keiner findet sie,  keiner weiß von ihnen. Ein Bild welches man nicht sieht, gibt es nicht So auch beim NABU Dahmeland und im Naturpark Dahme-Heideseen. Das soll und wird sich ändern. Der Anfang ist geschafft.