Am Mittwoch, 14.03.2018, findet um 19 Uhr im Kultur- und Informationszentrum Karower Meiler ein weiterer Vortrag im Rahmen des Veranstaltungsprogramms des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide statt. Referent ist Jörg Gast aus Passow. „Mit dem Bus über den Balkan“ ist der Titel seiner neuen Multimedia-Präsentation, die hier erstmals gezeigt wird.

Frau Dr. Angela Martin ist leidenschaftliche Botanikerin und engagiert sich seit Jahrzehnten für die Erhaltung und Pflege der Naturdenkmale in Mecklenburg. Nun hat sie mit einer privaten Spende den Kauf von Pflegetechnik mit ermöglicht. So können Trockenrasen und Orchideenwiesen in der Naturparkregion Nossentiner/Schwinzer Heide künftig besser erhalten werden.

Die Bunker im ehemaligen Munitionslager der Volkspolizei der DDR in Bossow wurden durch den Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide seit 2008 schrittweise zu Fledermaus-Winterquartieren umgebaut.

Im Rahmen des Projektes „Naturlernorte im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide“ wurde in diesem Jahr ein Umweltmobil angeschafft.

Viele dieser Tafeln stammen noch aus den Anfangsjahren der Einrichtung des Informationssystems InfoDirekt.

Können unsere Kinder heute noch essbare und giftige Pilze unterscheiden? Und wie geht das nun mit dem Pilzesammeln im Wald? Die Schüler der 5. und 6. Klassen der Naturparkschule Krakow am See haben es ausprobiert. Am 19.10.2017 standen die Pilze auf dem Stundenplan. Dafür machten sich die Kinder auf den Weg in den Naturpark nach

Nun gibt es endlich eine zweite Juniorranger-Gruppe im Naturpark. Sie besteht aus Schülern der zweiten Klasse der Naturparkschule Schule Krakow am See mit Grundschule. Das Auswahlverfahren war schwierig, weil es mehr Interessenten als Plätze gab. Pünktlich zum Schuljahresbeginn konnte diese Gruppe um Wachtleiterin Irena Zarffs nun starten. 4 Mädels und 4 Jungs standen mit leuchtenden

Professor Dr. Thomas Römhild, renommierter Licht- und Beleuchtungsspezialist der Hochschule Wismar, war Anfang November mit 12 Studenten des internationalen Studienganges „Architectur und Lichtdesign“ im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide unterwegs. Die gestandenen Architekten und Lichtdesigner aus verschiedenen Ländern (Thailand, Indonesien, Türkei, Estland, USA und Deutschland) haben in Kooperation mit dem Sternenparkprojekt des Naturparks die Beleuchtungssituation in der

Nach dem Abriss der großen Hallen im ehemaligen Komplex- und Munitionslager Bossow wurden die nun entstandenen Freiflächen mit Heidekraut (Calluna vulgaris) „geimpft“.  Zusammen mit dem Bundeswehrdienstleistungszentrum Rostock wurden auf den Flächen des naheliegenden Standortübungsplatz Sanitz-Karow das Heidekraut gemäht und das Schnittgut aufgesammelt. Nach dem gleichmäßigen Aufbringen auf den Freiflächen wurde der nur wenige Milligramm schwere

Der Naturfotograf Sidney Smith und seine Frau Sabine sind seit vielen Jahren als begeisterte Sporttaucher in allen Weltmeeren unterwegs. Am 01.11.2017 wird das Ehepaar Smith in ihrer kurzweiligen Multimedia-Präsentation zu Gast im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide sein und eine eher ungewöhnliche, seltene und wundersame Fauna des artenreichsten unserer Weltmeere, des Indopazifiks vorstellen. Es geht ihnen nicht

Auch in diesem Jahr wurde der Naturpark durch junge Leute aus Mexiko, der Türkei, Spanien, Kroatien und Deutschland in der Naturschutzstation Wooster Teerofen unterstützt.

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG am 18. September 2017 um 17.00 Uhr   Seit über zehn Jahren treffen sich die Hobby-Fotografinnen aus Parchim, Lübz, Plau, Güstrow und entdecken immer wieder Neues in der Natur von Mecklenburg-Vorpommern. Bei gemeinsamen Fototerminen zu jeder Tages- und Jahreszeit und bei Bildbesprechungen entwickelt sich ein besonderer Blick auf die Natur für Landschafts- und Makrofotografie. Dieser

Am 1. September 2017 präsentiert Monika Lawrenz ihre Multivisionsshow AUFTAKT ZUR STILLE mit Bildern aus der Natur, verbunden mit Filmsequenzen, Musik und Geräuschen. Die Show beginnt um 19 Uhr im Naturparkzentrum des Naturparkes Nossentiner/Schwinzer Heide, dem Kultur- und Informationszentrum Karower Meiler, und dauert ca. 75 Minuten. In ihrer Multivisionsshow AUFTAKT ZUR STILLE präsentiert die Musik-

Am Rande des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide liegt das weithin bekannte Klosterdorf Dobbertin mit seiner doppeltürmigen Klosterkirche, seinen Bauten, und seinen historischen schönen Stränden am Dobbertiner See.

Zum 21. Mal findet am letzten Augustwochenende die Internationale Nacht der Fledermäuse statt. In diesem Jahr lädt der Naturpark Nossentiner Schwinzer Heide dazu am Freitag, 25. August, in das Agroneum in Alt Schwerin ein. Ab 18 Uhr können Kinder zum Basteln kommen. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Um 20 Uhr wird der

Seit dem 10. Juli 2017 ist wieder Betrieb in der Naturschutzstation „Gerhadt-Cornelssen-Haus“ in Wooster Teerofen, denn das Fledermaus-Workcamp 2017 läuft. Neben den ehrenamtlichen Fledermausforschern aus Thüringen um die Brüder Christoph und Hanno Tress waren in diesem Jahr wieder ca. 25 angehende Fledermausforscher aus ganz Deutschland in den kleinen beschaulichen Ort gekommen, um sich mit den

Unser Projekt, das familiär auch „Sternenpark-Projekt“ genannt wird, hat das erste Jahr erfolgreich gemeistert.

Man schützt nur das, was man kennt. Deshalb ist es ein grundlegendes Anliegen des Naturparkes, Kinder und Jugendliche aus den Klassenzimmern zu locken und für die Natur zu begeistern.

Bundesweites Junior- Ranger- Treffen 2017

Die Regionale Schule Krakow am See mit Grundschule wird die erste offizielle Naturpark-Schule in unserem Naturpark.

Der Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide ist bekannt für seine vielen Bäume, die mehr als nur eine beeindruckende Erscheinung sind: ihre Jahresringe sind auch ein interessantes Geschichtsarchiv. Ausstellungseröffnung am 19.6.

Am 1. Juni findet im Karower Meiler im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide eine ganz besondere Veranstaltung statt. Die namhafte Loki Schmidt-Stiftung aus Hamburg widmet in Zusammenarbeit mit der Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern einen ganzen Tag der Blume des Jahres 2017, dem Klatsch-Mohn. Die Pädagogin Hannelore „Loki“ Schmidt wurde neben ihrem Ehemann, dem ehemaligen

Am 12.4.2017 nimmt uns der Abenteurer Ronald Prokein mit auf eine Bilderreise zum kältesten bewohnten Ort und zu einem der heißesten Orte der Erde. Nach einer Weltumradlung, einer Kajaktour auf der Lena, dem Europalauf und anderen Reisen war dies die siebente große Tour von Russlandkenner Ronald Prokein. Zusammen mit seinem Freund Andy Winter fuhr er