Am 12. April startet um 10 Uhr an der Jugendscheune in Neukloster (Klosterhof 2) eine geführte Wanderung mit Hans-Werner Lübcke in das Klaasbachtal. Entlang des Neukloster Sees führt der Weg in das schöne Klaasbachtal und wieder zurück. Sie erfahren etwas zur Entstehung der Landschaft, zum See und den geologischen Zusammenhängen. Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro

Am 15. April startet um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Warnowtal in 19406 Groß Görnow (für das Navi: Fritz-Reuter-Platz 7 und dann noch 700 m weiter fahren) eine Wanderung mit Hans-Werner Lübcke in das Warnow-Durchbruchstal. Unterwegs werden Fragen geklärt, wie z.B. zur Entstehung des Durchbruchstales, wann war wo der Gletscher oder wann haben die

Am 22. April ab 9:30 Uhr findet in Alt Necheln im Pferdestall der 18. Bibertag im Naturpark Sternberger Seenland statt. Das Vortragsprogramm steht im Detail noch nicht komplett fest, aber sicher ist, dass es wieder interessante Vorträge zum Leben und Wirken der Biber geben wird. Mario Krüger wird vom aktuellen Bibermonitoring im Naturpark Sternberger Seenland

Vom 24. April bis zum 26. April bleibt das Naturparkzentrum in Warin geschlossen. Grund dafür ist die Teilnahme aller Kollegen an einer Weiterbildung. Wir bitten um Verständnis und sind ab 27. April zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Sie da.

Am 29. April beginnt um 10 Uhr an der Rezeption vom Campingplatz in Sternberg (Maikamp 11, 19406 Sternberg) eine geführte Wanderung in das Gebiet der Oberen Seen. Wanderführer ist Hans-Werner Lübcke. Sie werden etwas erfahren über die Entstehung dieser wunderschönen Landschaft von der Eiszeit bis heute und die Besiedlung und Bewirtschaftung bis in die heutige

Der Förderverein des Naturparks Sternberger Seenland e.V. organisiert auch in diesem Jahr wieder eine Anpaddel- und Müllsammelaktion. Am 07. April ab 14 Uhr treffen sich alle, die daran teilnehmen möchten und werden dann verschiedene Abschnitte der Warnow und Mildenitz beräumen. Leider ist es immer wieder so, dass Hinterlassenschaften der letzten Saison die Natur verunstalten. Diese

Mit Unterstützung des VDN wurde in unserem Naturpark ein Moorschutzprojekt “Strietholz” begonnen. Ziel des Projektes ist es, über einen besseren Wasserrückhalt die Verweildauer des Wassers in den Kleinmooren und -gewässern des Projektgebietes zu erhöhen. Im Rahmen der Planung zur Verbesserung des Wasserhaushaltes im Bereich Strietholz im Forstamt Güstrow (Revier Lohmen) wurden im Zuge der Grundlagenerfassung