Am 12. April startet um 10 Uhr an der Jugendscheune in Neukloster (Klosterhof 2) eine geführte Wanderung mit Hans-Werner Lübcke in das Klaasbachtal. Entlang des Neukloster Sees führt der Weg in das schöne Klaasbachtal und wieder zurück. Sie erfahren etwas zur Entstehung der Landschaft, zum See und den geologischen Zusammenhängen. Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro

Am 22. April ab 9:30 Uhr findet in Alt Necheln im Pferdestall der 18. Bibertag im Naturpark Sternberger Seenland statt. Das Vortragsprogramm steht im Detail noch nicht komplett fest, aber sicher ist, dass es wieder interessante Vorträge zum Leben und Wirken der Biber geben wird. Mario Krüger wird vom aktuellen Bibermonitoring im Naturpark Sternberger Seenland

Am 29. April beginnt um 10 Uhr an der Rezeption vom Campingplatz in Sternberg (Maikamp 11, 19406 Sternberg) eine geführte Wanderung in das Gebiet der Oberen Seen. Wanderführer ist Hans-Werner Lübcke. Sie werden etwas erfahren über die Entstehung dieser wunderschönen Landschaft von der Eiszeit bis heute und die Besiedlung und Bewirtschaftung bis in die heutige

Vom 24. April bis zum 26. April bleibt das Naturparkzentrum in Warin geschlossen. Grund dafür ist die Teilnahme aller Kollegen an einer Weiterbildung. Wir bitten um Verständnis und sind ab 27. April zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Sie da.

Am 15. April startet um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Warnowtal in 19406 Groß Görnow (für das Navi: Fritz-Reuter-Platz 7 und dann noch 700 m weiter fahren) eine Wanderung mit Hans-Werner Lübcke in das Warnow-Durchbruchstal. Unterwegs werden Fragen geklärt, wie z.B. zur Entstehung des Durchbruchstales, wann war wo der Gletscher oder wann haben die

Der Förderverein des Naturparks Sternberger Seenland e.V. organisiert auch in diesem Jahr wieder eine Anpaddel- und Müllsammelaktion. Am 07. April ab 14 Uhr treffen sich alle, die daran teilnehmen möchten und werden dann verschiedene Abschnitte der Warnow und Mildenitz beräumen. Leider ist es immer wieder so, dass Hinterlassenschaften der letzten Saison die Natur verunstalten. Diese

Mit Unterstützung des VDN wurde in unserem Naturpark ein Moorschutzprojekt “Strietholz” begonnen. Ziel des Projektes ist es, über einen besseren Wasserrückhalt die Verweildauer des Wassers in den Kleinmooren und -gewässern des Projektgebietes zu erhöhen. Im Rahmen der Planung zur Verbesserung des Wasserhaushaltes im Bereich Strietholz im Forstamt Güstrow (Revier Lohmen) wurden im Zuge der Grundlagenerfassung

Ab Ende März werden sich im Naturpark Sternberger Seenland zwei Kollegen der Naturwacht mit der Erfassung von Spinnen beschäftigen. Es soll eine Verbreitungskartierung in M-V erfolgen, auf deren Grundlage dann ein Buch (Die Spinnenfauna in M-V) entstehen soll. Die Daten aus dem Naturpark Sternberger Seenland werden dafür auch benötigt und Francis Breitenreiter und Birgit Erlebach

Am 23. März findet ein Vortrag zum Thema: Wolf und Mensch – die Geschichte einer Jahrtausende alten Beziehung im Naturparkzentrum in Warin, Am Markt 1,  statt. Beginn ist wie immer um 19 Uhr. Der Referent ist PD Dr. Robert Sommer, Allgemeine & Spezielle Zoologie, Universität Rostock. Wölfe etablieren sich mit derzeit etwa 30 Rudeln zunehmend

Bei unseren regelmäßigen wöchentlichen Pegelmessungen haben wir festgestellt, dass der Wasserstand der Warnow inzwischen wieder gut angestiegen ist. Grund dafür dürften die Niederschläge der letzten Wochen sein, die sowohl als Regen als auch in Form von Schnee gefallen sind. Einige Wasserwanderer haben auch trotz der kalten Jahreszeit bereits eine Tour auf der Warnow gemacht. Das

Am 04. März bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Gärtnermeister Thomas Franiel aus Crivitz wieder ein Obstschnittseminar an. Es findet ab 9 Uhr im Rathaus in Brüel statt. Anmeldungen bitte bis spätestens 02.03.2017 an die Naturparkverwaltung unter Tel. 038482 / 23527-0 oder per mail an info-ssl(ät)lung.mv-regierung.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 bis maximal 30 Personen

In den letzten und auch in den kommenden Wochen werden die Mitarbeiter der Naturwacht wieder verstärkt in den Biberrevieren unterwegs sein. Das alljährliche Monitoring wird durchgeführt und in diesem Rahmen werden alle bekannten Biberreviere aufgesucht und kontrolliert. Aus den Ergebnissen können wir dann die Bestandsentwicklung absehen. In den letzten zwei Jahren hat sich gezeigt, dass

Am 19. Januar 2017 um 19 Uhr findet im Naturparkzentrum in Warin wieder einmal ein Vortrag statt.  Das Thema lautet: “Holz und Backstein – Neuere Forschungen zu den Kirchen im Naturpark Sternberger Seenland”. Referent ist Herr Dr. Tilo Schöfbeck. Herr Dr. Schöfbeck ist seit früher Jugend aktiv als ehrenamtlicher Bodendenkmalpfleger, hat an zahlreichen Ausgrabungen teilgenommen

Leider wurde in unmittelbarer Nachbarschaft zum Naturpark Sternberger Seenland  kürzlich eine tote Ente aufgefunden, bei der ein Verdacht auf Vogelgrippe besteht. Das Tier wurde zur Untersuchung an die zuständigen Behörden übergeben. Seit dem 14.11.2016 besteht auch Stallpflicht in unserem Bereich, d.h. Geflügelhalter müssen ihre Tiere im Stall halten und dürfen diese nicht mehr in die

Am 03. Oktober findet in Rothen wieder ein Markttag statt. Von 10 bis 16 Uhr erwarten den Besucher viele Stände und ein buntes Markttreiben mit Produkten aus der Region. Der Naturpark wird mit seinem Infostand vetreten sein und hier können Kinder Futterhäuser und Nistkästen selber zusammen bauen. Es gibt auch viele Informationen zum Naturpark. Für

Am 09. Oktober findet in Neukloster wieder einmal der Volkswandertag statt. In der Zeit von 09:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr können die Interessierten auf verschiedenen Strecken mit unterschiedlicher Entfernung wandern. Treffpunkt ist an der Jugendscheune in Neukloster. Hier können sich die Teilnehmer nach der Wanderung auch stärken, für das leibliche Wohl hat der Veranstalter

Am 26. Oktober 2016 bietet der Naturpark in Kooperation mit dem Freilichtmuseum in Groß Raden wieder einen Ferienaktionstag an. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr können die Besucher am Naturparkstand verschiedene Aufgaben lösen, das Wissensquiz ausprobieren und natürlich auch Nistkästen und Futterhäuser für Vögel selber zusammen bauen.  Auf dem Gelände des Freilichtmuseums gibt

Ich heiße Hannes Plaumann und bin für das Jahr 2016/2017 der neue FÖJler im Naturpark Sternberger Seenland. Seit meiner Abiturzeit war mir klar, dass ich in der Natur und für die Natur arbeiten möchte. Nach 12 Jahren Schule wollte ich raus, mich für den Naturschutz engagieren und mit anpacken. Der Naturpark ist dafür die beste

05. September: Eine weitere Wanderung unter Führung des Dipl.-Geologen (FH) Hans-Werner Lübcke in das Klaasbachtal bei Neukloster.

Am 15. September spricht Dr. Sebastian Lorenz über die eiszeitliche Entstehung des Warnow-Durchbruchstals und seine Bedeutung für die Gewässernetzentwicklung im Naturparkzentrum in Warin.

Eine geführte Wanderung mit einem Naturparkranger durch das Radebachtal unter dem Motto “Wald-Biber oder Biber-Wald” findet am 15. September statt.

Am 16. September findet eine Wanderung unter Führung des Dipl.-Geologen (FH) Hans-Werner Lübcke in das Warnow-Durchbruchstal bei Groß Görnow statt.

Der Naturpark Sternberger Seenland ist auch Einsatzstelle für den so genannten ökologischen Bundesfreiwilligendienst ÖBFD – hierfür wird eine geeignete Person gesucht.

Am 25. September findet von 11 bis 16 Uhr rund um das Schloss Kaarz wieder ein Apfelfest mit vielen Aktionen und Angeboten rund um die vitaminreiche Frucht statt.